Kulturelle Inventur 2011

Posted by in Gedanken, Inventur

Und nach der Inventur der Ereignisse des Jahres 2011, folgt hier noch die kulturelle 🙂

größte Überraschungen:

Literatur: „Die Stadt der träumenden Bücher“ (Moers) – was soll ich sagen, ich habe es eben erst dieses Jahr gelesen ^^‘

Film: Black Swan, Midnight in Paris

Serien: Sherlock (BBC), American Horror Story, Supernatural Season 7 (so far)

Animationsfilme (Computeranimationen): Der gestiefelte Kater

Musik: „Sigh No More“ Mumford & Sons (leider erst dieses Jahr entdeckt); neue Alben von „Florence & the machine“, „Snow Patrol“, „Coldplay“

Blogs: http://inspirationlab.wordpress.com/ (Design & Kunst), http://wildgrounds.com/ (u.a. asiatische Filme)

Comicverfilmungen: Thor

Radio: Fritz Hörspiel „Das Omega Prinzip“

Comic/Manga: Pluto (Urasawa x Tezuka)

Web: Community-Angebote von DeviantArt wie Wettbewerbe u.Ä.

IT: das Emotiv Epoc Universum und die unschlagbaren Eigenschaften ggü anderen kommerziellen BCIs

kleine Enttäuschungen:

Literatur: irgendwie enttäuscht es mich, dass „Glennkill“ fortgesetzt wurde

Film: Wie ausgewechselt (was für ein hohler Müll…)

Serien: Supernatural Season 6

Animationsfilme (Computeranimationen): Tim und Struppi

Musik: dass auf Rammsteins Best-Of-Album scheinbar kein einziger neuer Track außer „Mein Land“ ist

Blogs: wäre ja gemein, wenn ich das hier veröffentliche…

Comicverfilmungen: Green Lantern

Radio: mangelnder Ideenreichtum und zuviel Vertrauen in stumpfsinnige Charts

Comic/Manga: Batman Totentanz, aber nur weil ich Bruce Wayne zurück will

Web: Pottermore

IT: Tod von Dennis McAlistair Ritchie 🙁 (in dem Fall eine riesengroße und besonders traurige Angelegenheit) ; Einstellung des Services „Titelhelden“; sinnloser Streit zwischen Samsung & Apple (sagt ein überzeugter Samsung-User)