[TAG] Serienjunkie

Posted by in Serienlandschaft, TAGs

Bei Nani von HibbyAloha habe ich den Serienjunkie TAG das erste Mal gesehen und der schreit ja regelrecht nach mir :D.

serienjunkie-banner

1. All-time-Favorites:

Hier meine TOP 10:

1. Sherlock (BBC)
2. Hannibal
3. Dexter
4. Cowboy Bebop (Anime)
5. Person of Interest
6. Doctor Who
7. Neon Genesis Evangelion (Anime)
8. Lost
9. Medium
10. The Good Wife

2. Serien, die man gesehen haben muss:

Uff, schwierig. Die einzige vernünftige allgemeine Empfehlung: Die Simpsons. 🙂

3. Handlung, Psychologie & Co:

Schaut man sich meine Lieblingsserien an, entdeckt man ganz klar den Trend Mystery, Crime und Drama. Ich brauche eine Handlung und Spannung, ansonsten fesselt es mich einfach nicht. Comedy trifft selten meinen Nerv. Sehr seltsam, weil ich früher total viele Comedy-Serien geschaut habe. Vielleicht hab ich jeden Witz schon gehört 😉

Heute sehe ich das eher so, dass selten reine Comedy-Serien sehr lange überleben. Man brauch immer irgendeine Basis bzw. irgendeine Geschichte die man erzählt, sonst gibt es irgendwann keinen „Antrieb“ mehr. Aber Comedy kann gerne hinzukommen. Comedys die mich beispielsweise überzeugen sind How I Met Your Mother, weil es starke Charakterentwicklungen hat und eine Story die über lange Zeit geplant wird. (In dem Beispiel sehr lange Zeit.) Oder auch Don’t Trust The B—- From Apt. 23, weil es so verrückt überzeichnete Charaktere hat – das gab es so krass einfach noch nicht.

4. Das Kaputtmachen/Wegnehmen von Serien:

Weil ich mich sehr in Sachen reinsteigern kann, bin ich hier ganz schwierig. Wenn Leute mit Absicht spoilern, bekommen die ein ernsthaftes Problem mit mir. Wenn es Absicht war, ist es nicht ausgeschlossen, dass ich diejenigen dann meide und keine Lust mehr habe mit denen abzuhängen oder nicht mehr wirklich mit denen rede. XD Wenn es nicht gerade meiner allerbesten Frreunde sind. Ist das zu theatralisch? Ich kanns aber nicht ändern. XD

bitch-please-klein

Ansonsten flippe ich aus, wenn Serien die ich mag in irgendeiner Weise Unrecht angetan wird. So empfinde ich Elementary als einen Sherlock-Abklatsch. Als es erste Meldungen und später erste Trailer zu Elementary gab, war ich so eingestellt: BITCH, PLEASE! Das gibts schon, wir brauchen keine US-Kopie. Schau das Original, verdammt. Ihr werdet schon damit klar kommen, wenn es in London spielt. *roll eyes*

5. Schlechte deutsche Synchro?

Naja. Die Leute die in der Synchro tätig sind, geben sich schon ganz schön viel Mühe. Ich hab nichts gegen deutsche Synchros! Bei mir kommt es meist einfach nur drauf an, was ich zuerst gesehen habe. Wenn ich mit der deutschen Synchro anfange, dann schaue ich die Version meistens auch weiter (oder eben die Originalfassung). Es gibt nur wenige Fälle in denen ich umgestiegen bin, so zum Beispiel bei Big Bang Theory und Supernatural (Leute – dagegen klingt die deutsche Synchro von Dean und Sam wie Pfadfinder auf dem Frühlingsausflug).

Es gibt aber auch Fälle, da bin ich von der englischen Version auf die deutsche umgestiegen. Das habe ich damals bei der ersten Staffel von Doctor Who gemacht (2005 bzw. New Who), weil mir Christopher Ecclestons deutsche Synchro-Stimme besser gefallen hat. ^^“ Sorry Mr. Eccleston, but you’re still my favourite Doctor.

6. Deutsche Serien?

nein, leider nicht. Ehrlich gesagt fällt mir keine deutsche Serie ein, die mich vor Spannung fast umgehauen hat. Wir Deutschen hängen bei Serien unglaublich hinterher. Filme können wir glaube ich ganz gut. Aber Serien!? Bitte liefert mir einen Gegenbeweis. ^^b Immer wenn ich dachte, dass mir eine Serie gefällt, musste ich feststellen, dass eine Kopie einer amerikanischen oder britischen Serie ist. So wie bei Ein Fall für den Fuchs. Das soll eine Art tragische Version von Monk sein, oder!?

Danni Lowinski geht immerhin mit gutem Beispiel voran. Eigentlich auch Der letzte Bulle, mal abgesehen von der ulkig naiven volksverdummenden Darstellung wie Mick in Folge 1 aus dem Koma erwacht und fit wie ein Turnschuh ist. -_-“

7. Zuletzt geschaute und aktuelle Serien:

Hannibal, Game of Thrones, Homeland, Arrow, 666 Park Avenue, Parades End, How I Met Your Mother, Pretty Little Liars, Nikita, Person of Interest, ab und zu Big Bang Theory, Revenge, Downtown Abbey, Castle, Haven, Luther, Naruto Shippuuden (Anime), New Girl, Once Upon A Time, Supernatural, Smash, Sherlock, The New Normal, Wilfred, Dexter, Greys Anatomy, American Horror Story und zig Serien die ich noch vergessen habe … . Frag mich mal nach den tausend Serien, die ich gerne gucken würde 😉

8. Random Facts & andere peinliche Sachen:

In meiner Kindheit war ich ein riesen Fan von Sailor Moon. Zum Kinderfasching bin ich als Sailor Saturn gegangen XD. Das Fan-Dasein hatte aber den bitteren Beigeschmack, dass ich damals in der Schule dadurch nicht eins der coolen Kinder war. Im Gegenteil, das hat mich regelmäßig zur Zielscheibe gemacht. Kinder sind grausam, oder?

Anderer Fact: meine Neugier ist mein Antrieb. Zum Beispiel bei Pretty Little Liars. Die Serie war mir anfangs eigentlich zu tussig. Ab und zu hatte ich regelrecht fremdschämen, weil ich die eine oder andere Aktion der Mädels einfach nur seltsam, unlogisch und gaga fand. Kennt ihr das, wenn eine Serienfigur immer die falschen Fragen stellt und nur so an der Lösung des Problems vorbeischießt? Wenn die Mädels dann auch noch High Heels und Glitzeroutfits anhaben, während sie durch den Wald stolpern, krieg ich die Krise. Aber siehe da … manchmal brauch es nur ganz einfache Mittel um mich zu fesseln. Zwei spannende Folgen und ich bin wieder mit Freude dabei. Und siehe da – nun seit der 3. Staffel ist die Serie echt gut geworden.

9. Bester Spruch:

Einer zum Lachen …

„I’m in shock. Look, I’ve got a blanket.“
Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) in „Sherlock“, Staffel 1, Folge 1

(Funktioniert nicht so gut ohne Zusammenhang.
Hier nochmal die ganze Szene !!!Achtung potentielle Spoiler!!!)

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NzAnIHNyYz0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC81czhWLVJxQnhFUT92ZXJzaW9uPTMmJyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==

… und einer zum Weinen (Spoiler für Staffel 2, Folge 3 – das bisherige ‚Ende‘)

„You… you told me once… that you weren’t a hero. Umm… There were times I didn’t even think you were human, but let me tell you this. You were the best man, the most human… human being that I’ve ever known and no one will ever convince me that you told me a lie, so… there. I was so alone… and I owe you so much. But please, there’s just one more thing, one more miracle, Sherlock, for me, don’t be… dead. Would you do that just for me? Just stop it. Stop this… .“
John Watson (Martin Freeman) in „Sherlock“, Staffel 2, Folge 3

*schnief* ;_;

10. Serien, die ich früher gerne mal geschaut habe:

Sex and the City, Heroes, Desperate Housewifes, Everwood, Die himmlische Joan, Alias – Die Agentin, Dr. House, Monk, Fringe, Akte X, Outer Limits, Seven Days und zig andere …

11. Zeichentrickserien/Animes, die ich früher gerne mal geschaut habe:

 

Sailor Moon, Cats Eye / Das Supertrio, Mila Superstar, Georgie, Lady Oscar, Hikari, Saber Riders und Anime des World Masterpiece Theatre :D. Das ist eine Reihe von Anime, die auf Romanen basieren und zu dem Zweck ins Leben gerufen wurden, um japanischen Zuschauern europäische Geschichte und Lebensweise näher zu bringen. Darunter sind solche wunderschönen Geschichten wie Eine fröhliche Familie (Bild) und Kleine Prinzessin Sarah. Meine Eltern haben immer gesagt, dass Fernsehen dumm macht … aber bei dem Programm habe ich ne ganze Menge mitbekommen. Zum Beipiel bei Lady Oscar über die Französische Revolution. Tjahahaha.

Ansonsten mochte ich auch sehr gerne Batman, Batman of the Future, Ghostbusters, Extreme Ghostbusters und Disney-Cartoons wie Captain Balu und seine tollkühne Crew, Darkwing Duck und Chip and Chap.

Bildquellen:

(1) Header: http://missxtravaganz.blogspot.de/
(2) meins.
(3) gefunden auf: http://www.xanth.de/alcott/pic/orig.jpg

Wie immer bin ich etwas überfragt wen ich alles taggen soll und Ich tagge die liebe Staenkerliese, Alexander Kords und Liesa – natürlich sollen sich auch alle anderen Serienbegeisterten getaggt fühlen. XD (Nicht im Sinne des Spiels, ich weiß.) Lasst mir einen Kommentar da, wenn ihr den TAG gemacht habt. Ich lese das sehr sehr gerne. 😀