Herbstfieber: warm und kalorienhaltig – ja bitte!

Posted by in Gedanken

herbstfieber

Endlich ist Herbst und ich darf wieder Grog trinken! (Ehrlich … im Sommer bei 30° im Schatten macht das halb so viel Spaß XD) Mein Rezept ist schnell erzählt, ich fülle eine Tasse mit einem Drittel Grog, gieße heißes Wasser drauf und süße anschließend mit Zucker. Ein ziemlich ordentliches und genaues Rezept gibt es aber bspw. auf kochbar. Und da ich kein großer Teetrinker bin, muss ich das ja irgendwie mit anderen Heißgetränken kompensieren, zum Beispiel mit heißer Schokolade. Da wo viel Kalorien drin sind … da bin ich mit dabei. Und neulich habe ich den ersten Glühwein gesichtet. :3 Jaaaa. (Winter mag ich zwar nicht, aber ich gehöre zu den Leuten die sich freuen, wenn im Oktober die Zimsterne und der Glühwein im Laden stehen. Hrhrhr. 🙂 )

Seit kurzem bin ich außerdem Dolce-Gusto-Fan. Vorher hätte ich nie über eine Kapselmaschine, geschweigedenn einen Kaffee-Vollautomaten, nachgedacht. Denn – Überraschung – ich bin auch kein Kaffeetrinker. (Unvorstellbar für andere Programmierer, die meisten arbeitstätigen Menschen oder Studenten) Wenn ich mal irgendwo mit Kaffee sitze, wissen die Leute die mich kennen, das was nicht stimmt. XD Und meine Eltern haben mir doch tatsächlich eine Dolce Gusto geschenkt, mit dem Gedanken, dass das auch heiße Schokolade, Latte Macchiato und Capuccino kann (ja die Sachen trinke ich dann doch XD). Ich liebe das Teil und am meisten die Sorte Choko Caramel. <3 Und ich sage noch ‚Aber seid doch echte Kaffeetrinker, habt ihr da nicht viel mehr davon?‘ Na bloß gut, dass sie es mir da gelassen haben XD Danke!

Womit kriegt man euch im Herbst? 😀 Kennt ihr ein tolles Rezept? Findet ihr es nervig, wenn der Glühwein im Oktober in den Regalen steht oder freuts euch?