Serienlandschaft: Ende des TV-Sommerlochs und Serien-Diskussion

Posted by in Serienlandschaft

Im September wird es serientechnisch wieder etwas spannender im deutschen Free-TV. Hattet ihr auch das Gefühl, dass wir ein waschechtes Serien-Sommerloch hatten? Zwar bin ich urlaubsbedingt spät dran mit der Serien-Ankündigung, aber die (beste) vollständige Liste gibts sowieso hier. Außerdem gibt es da noch einige Neuigkeiten, zu denen mich brennend eure Meinung interessiert. U.A. ob man ein alternatives HIMYM-Ende braucht?

September-Serien im Free-TV

Da weiß ich ja gar nicht wo ich anfangen soll! Seit der letzten Woche läuft Person of Interest Staffel 3 wieder auf RTL. Die Ausstrahlung wurde ja unterbrochen und nun kehrt die Serie zum Dienstags-Sendeplatz zurück. Donnerstags läuft ab 20:15 Uhr die Miniserie Fleming. Mein Name ist Fleming. auf Arte. Die widmet sich dem Leben des James-Bond-Schöpers. Hier ist der deutsche Titel vielleicht sogar mal der smartere (Original: Fleming The Man Who Would Be Bond). Freitags kann man Elementary Staffel 2 auf kabelEins bestaunen. Diese Woche startete auch ganz gut: montags mit Arrow Staffel 2 auf VOX ab 20:15 Uhr. Außerdem gibt es neue Folgen von The Big Bang Theory, was mich allerdings immer weniger interessiert, desto mehr Staffeln es werden. Ab heute abend um 20:15 Uhr gibt es auf ProSieben wieder einen ‚Event‘ – Under The Dome Staffel 2. Gleich mehrere Folgen hintereinander. So – damit ist mein Serienkalender jetzt schön voll. Abende auf der Couch garantiert.

Wer ProSiebenMaxx empfängt, darf sich auch über neue Folgen von One Piece und House of Cards freuen. Nicht zu vergessen: ab dem 24.9. läuft das sehr gelobte Les Revenants auf WDR ab 22 Uhr. Na – das ist doch was. 🙂 Sehr zu meiner Freude geht es auch in UK ab Ende September mit Downton Abbey Staffel 5  weiter und ich bin schon sehr gespannt! Übrigens läuft im September auch im deutschen Free-TV Downton Abbey – allerdings Staffel 3.

Meine bisherigen Eindrücke der bereits gestarteten Serien sind allerdings ganz anders als erwartet. An Fleming hatte ich große Erwartungen, fand den Start aber ziemlich ‚einfach‘. Zwar ist es ganz cool hier und da die Vorlage zu bspw. ‚Moneypenny‘ zu erahnen, aber ansonsten fand ich die Serie bis jetzt 0815. Person of Interest empfand ich zuletzt als etwas langweilig, mit den letzten 3, 4 Folgen ist das aber komplett vergessen und ich war auf vielfältige Art und Weise von den Wendungen geschockt. Womit POI wahrscheinlich wieder ganz oben auf dem Olymp meiner Lieblingsserien ist. Arrow hat mich gewaltig genervt – wie kann die erste Folge einfach mal komplett ein Recap sein?

Über welchen Serienstart freut ihr euch am meisten? Wurdet ihr schon überrascht oder habt Ernüchterungen erlebt?

Alternatives HIMYM-Finale keine Spoilergefahr, außer vllt. in den Kommentaren?

Es ist kein Geheimnis, dass viele mit dem HIMYM-Finale nicht so ganz einverstanden waren. Aus Gründen. Aus teilweise sehr vielen Gründen. Es war auch nicht das Ende, was ich mir gewünscht habe, aber ich finde es gut. Nun konnten wir jüngst lesen, dass ein (bisher noch nicht als offiziell bestätigtes) alternatives Ende auf Youtube aufgetaucht ist. Leider wurden die Videos inzwischen zig Mal gelöscht. Bei den Serienjunkies kann man aber nachlesen wie genau das alternative Ende aussieht. Und es beinhaltet so ziemlich alles, was man sich so wünschen kann. (Schon fast wieder langweilig, oder? 😉 ) Das ist mir schon wieder etwas zu glatt. Was haltet ihr davon? Wäre euch das lieber gewesen?

Supernatural Staffel 10 – mit oder ohne ‚Gott‘? Spoiler für Staffel 5

Der Cast hat scheinbar ausgeplaudert, dass in der mitlerweile bereits 10. Staffel der Mystery-Serie ein Charakter wiederkommt, der lang nicht zu sehen war und dessen Schicksal viele Fragen aufwarf: Chuck. Der Prophet hat ‚damals‘ das Serienfinale der 5. Staffel kommentiert und ist dann auf sehr rätselhafte Art und Weise verschwunden. Was vermuten läßt, dass er evtl. Gott war? Und wenn nicht, was ist dann mit ihm passiert? Auch wenn ich vermute, dass sich ‚Gott‘ seinen Körper ausgeliehen hat und das vllt. sogar schon viel länger, gibt es zigtausend Möglichkeiten wie das mit Chuck und dem Verbleib von Gott zu erklären ist. Aber wenn Gott wirklich in Staffel 10 auftritt (und die Winchesters hätten das bitter nötig), wäre das nicht diesmal etwas zu blasphemisch? Ich habe ja die Vermutung, dass die Serienmacher ihre Seele sowieso schon verkauft haben… 😉 Ab Oktober gehts in eine neue Runde und ich fände es ganz cool, wenn dieser extrem lose Faden aufgegriffen werden würde. Die Suche nach Gott – warum haben sie das nicht mal früher gemacht?

Wie ist eure Theorie zu Chuck und Gott? Und wollt ihr das wirklich in Staffel 10 sehen oder sollen manche Geheimnisse geheim bleiben und manche Instanzen vielleicht ohne Darstellung?

Immer zwischen dem 5. und 10. eines jeden Monats mache ich einen kleinen Ausflug in die Serienlandschaft. Ob aktuelle Serien, all-time-favorites, irgendeine TOP-5 oder einfach ein paar zerstreute Gedanken: es ist alles dabei :).