Media Monday #186

Posted by in Film, Gedanken, Literatur, Serienlandschaft

Media Monday!

media-monday-186

1. Sir Ian McKellen ist ja mittlerweile echt in die Jahre gekommen, dennoch werde ich nicht müde mich von ihm in den verschiedensten Rollen überraschen zu lassen. Er kann alles. ‚Vicious‘ wird bestimmt mal eine schöne Abwechslung – werde ich mir in absehbarer Zeit zu Gemüte führen. 🙂

2. Die Oscar-Nominierungen sind da! Thema oder eher nicht und wieso? Seid ihr, so es euch denn interessiert, zufrieden oder könnt ihr euch gar nicht mit den Nominierungen anfreunden?

Wie schon in der letzten Wochen besprochen, schaue ich sehr gern die Oscars und war richtig aus dem Häuschen wegen der Nominierungen. Da sind einige Filme vertreten, die ich demnächst sehen will und einige, die ich mir in der Liste der Nominierten gewünscht habe: Grand Budapest Hotel, Ghibli, der Cumberbatch und sein ‚Imitation Game‘ usw. Ich bin gespannt! Und ich freue mich!

3. Star Wars oder Star Trek und warum?

Aber doch keine so ernsten Fragen hier! Wenn, dann eher Star Wars. Wegen der Mythologie rund um Jedi, Gut und Böse, die dunkle Seite der Macht usw. Das ergreift mich irgendwie mehr.

4. Größter Fehlgriff in den letzten Monaten war für mich ‚When Animals Dream‘. Habe mir nach dem Trailer einfach mehr davon erhofft. Mal im ernst: ich würde mich nicht erst fragen, was für eine ominöse Krankheit meine Mutter hat, wenn ich selber zum Monster werde.

5. Eine regelrecht tragische Figur, die der Vanessa (Eva Green) in Penny Dreadful, werden wir in der 2. Staffel wiedersehen und ich freue mich drauf.

6. Die dämlichste Plattitüde ist für mich, dass man als echter Filmfan schon alles im Original gucken sollte. Lass mich in Ruhe. Geh weg und sei wo anders anstrengend. (Mal im ernst: wenn ich den OTon gucken kann, ohne mir Umstände zu bereiten oder mich illegal zu betätigen, dann werde ich das gerne tun. Aber: ich warte definitiv nicht auf die DVD, um den O-Ton zu gucken und verrenke mich nicht, um den einen Termin im Monat zu erwischen wo der O-Ton im Kino läuft. Ich will genießen und dazu gehört auch ein bisschen Lässigkeit.)

7. Zuletzt gesehen habe ich Merida und das war lustig und regelrecht fortschrittlich für Disney , weil diese Prinzessin keinen Prinzen braucht.

Was haltet ihr von den Oscar-Nominierungen? Und welche Disney-Prinzessin mögt ihr eigentlich nicht? Das ist doch mal eine ganz andere Frage XD Welche brennenden Fragen wurden eurer Meinung nach in den zugehörigen Filmen umgangen? (Siehe Frage 4)