Blogophilie Juni 2016

Posted by in Blogophilie, Internet

Ich sage wieder einmal danke für viele tolle Artikel in einem Monat, der sich irgendwie sehr lang angefühlt hat. 🙂 For non-german-readers and linked blogs: ‚Blogophilie‘ is a collection of blogposts I really liked and would like to share. 

Filme, Serien, Lite­ra­tur, Manga, Anime und andere Sachen die Spaß machen

Stanley Kubrick X The Simpsons Die Filmguckerin teilt mit uns ein Video der gesammelten Cameos von Stanley Kubricks Werken bei den beliebten Bewohnern von Springfield.

REVIEW: MADAM BUTTERFLY IM COLISEUM (AUTSCH, MEIN HERZ) Schauwerte entführt uns in die Oper.

Lieblingsschauspieler-Huldigung: Tatiana Maslany Die Zeitzeugin huldigt der Tausendsassarin (gibt es das Wort?) Tatiana Maslany, die in Orphan Black in mehr als einer Doppelrolle begeistert. Tatiana Maslany Videos für alle! Woohoo!

Meine scheisskranke Familie – Dan Marshall DJ7O9 bringt uns Dan Marshalls Buch näher, in dem es um ALS geht und wie eine (sehr unverblümte) Familie damit umgeht. Außerdem gibt es auf dem Blog eine Versteigerung deren Erlös der ALS Assocation zugute kommt. Starke Aktion!

Das Herz der Insel Don Pozuelo hat alle LOST-Staffeln nochmal angesehen und lässt das in seinem Blog Revue passieren. V.A. räumt er nochmal mit aberwitzigen Fehlinterpretationen des Serienfinales auf. (Ich bin auch ein großer LOST-Fan und eiserne Befürworterin des Finales. 😀 )

LOST! … in Books Angespornt durch Don Pozuelos rewatch hat DJ7O9 eine Reihe gestartet, bei der es um die Bücher geht, die in Serien von unseren Helden gelesen werden. Darin verbergen sich manchmal kleine Botschaften und Querverweise … und den Anfang macht LOST.

The Art Of Zootopia Book Review Auf HALCYON REALMS. gibts immer reich bebilderte Artbook-Reviews. Diesmal Thema: der Erfolgs-Animationsfilm Zoomania, der wegen der anthropomorph dargestellten Helden einen großen Flauschigkeitsfaktor hatte.

~ Oscar Wilde: „Die Märchen“ ~ Auf dem Blog booksandmore81 ging es diesen Monat um Oscar Wilde als Person und um seine fantastischen und bittersüßen Märchen.

Real Life

DEUTSCHER FILMPREIS 2016 Leider habe ich den Deutschen Filmpreis dieses Jahr irgendwie verpennt. Aber Jolene hat auf Filmophilie quasi aus der ersten Reihe davon berichtet und Journalistenluft geschnuppert.

Lasst endlich das Küssen bleiben! Der frisch mit dem Grimme Online Award geadelte Blog MakellosMag hat sich neulich einer der schönsten Dinge der Welt gewidmet. Dem Küssen. Ich habe mir ehrlich gesagt nie Gedanken darum gemacht wann Küssen ‚Mode‘ wurde. Für den reinen, banalen Fortpflanzungstrieb ist es ja eher unwichtig … ach diese Küsserei. 😉

Guy Adopts Abandoned Grizzly Bear Cub and Watching them Play is Heartwarming Auf Twisted Sifter wurde die Geschichte von Casey Anderson geteilt, der Naturschützer ist und u.a. eine Fernsehsendung moderiert. Er verschreibt sich insbesondere dem Schutz von Grizzlys in der freien Wildbahn. Wie er ein Grizzly-Bärenjunges unter seine Fittiche nimmt, ist schon ziemlich rührend. Man kann es durchaus als GoPro-Werbefilm verstehen, aber was soll’s … den ganzen Film gibts hier:

Philosophischer Freitag #1 Larissa ruft im No Robots Magazine jetzt immer Freitags zum philosophieren auf. Wer sind wir? Wo gehen wir hin? Was denkt ihr? Mitmachen erlaubt.

YOSEMITE NATIONAL PARK, CALIFORNIA, USA Auf dem Reiseblog Life to reset werden wir mit eindrucksvollen Bildern in den Yosemite Nationalpark entführt. (Ein Blog, den ich euch sowieso ans Herz legen möchte 😉 )

[Tipps] So viel Japanisch solltest du vor deiner Japan-Reise können! Wo wir gerade bei Reisen waren … das Wanderweib erklärt uns wieviel Japanisch wir wirklich vor dem Urlaub im fernen Osten lernen sollten. Sehr interessant (und beruhigend).

WELCOME TO TOKYO / TEIL 1 Um das Fernweh jetzt so richtig zu schüren, lege ich gleich noch den ersten von mehreren Teilen von this is jane waynes Tokyo-Reisebericht nach. Es geht um Essen 🙂

Handschrift Auf seinem Blog zeigt uns Zeilenende was wir von Bloggern nicht so oft zu Gesicht bekommen: das handgeschriebene Wort.

The mechanics of subtle discrimination: measuring ‘microaggresson’ Auf Mind Hacks ging es im Juni u.a. um Mikroaggressionen. Kleine Äußerungen im alltäglichen Verhalten, die Ausgrenzung und Diskriminierung symbolisieren. Jeder kennt den Code unserer Gesellschaft und weiß, was toleriert wird und was nicht. Selbst wer versteht, dass Rassismus oder Ausgrenzung von Personen wegen ihres Geschlechts oder ihrer Gesinnung schlecht ist, kann ggf. nichts gegen die Indikatoren tun, die verraten, wie man wirklich tickt.

Infor­ma­tik und alles rund ums Inter­net und die Bloggerei

VIDEO: SUNSPRING – EIN FILM, DESSEN DREHBUCH VON EINER K.I. GESCHRIEBEN WURDE (2016) Wie das aussieht hat jacker mit uns geteilt und erklärt wie das Projekt wohl zustande kam. 🙂 Bevor ihr das anschaut: was würdet ihr erwarten, was rauskommt? Etwas total schlüssiges oder eher ein Film, der gelinde gesagt ‚durcheinander‘ wirkt? Die Idee, dass eine künstliche Intelligenz sich was aus unsichtbaren Regeln über Filme zusammenbastelt ist so oder so wahnsinnig spannend. Erkennt ihr Muster?

Ich war Deutschland: Rotation Curation for Germany Gute Wahl: Andrea war für eine Woche Deutschland (auf Twitter) und hat darüber geschrieben. 🙂

#werschreibtwo – Eine Übersicht der Medienblogger und Magazine als interaktive Karte! Booknerds.de will wissen, wo ihr wohnt. Allerdings zu einem guten Zweck 😉 Wo kommen eigentlich die Blogs her? Auf der Karte könnt ihr euch verewigen und entdecken welche Blogger vielleicht ganz in eurer Nähe sind. (Ich würde aber dazu raten maximal die Stadt, eher nicht eure ganze Adresse einzugeben 😉 safety first).

Professionalisierung von Blogs – 10 Schritte #litcamp16 Auf Stehlblüten teilt Annabelle mit uns die beim Literaturcamp 2016 aufgearbeiteten Schritte wie man professionell wird. Ich habe inzwischen schon öfter gelesen, dass es für den professionellen Blog auch nicht ausreicht ein Postfach anzugeben … knifflig.

VIDEO: HYPER-REALITY – EIN BLICK IN DIE (MÖGLICHE) VR-ZUKUNFT (2016) Nochmal jacker! Diesmal geht es um eine mögliche, digitale Zukunft in der wir von VR/AR (Virtual Reality / Augmented Reality) umgeben sind … und unsere Identität digital ist. Bauchschmerzen, anyone?

Kunst, Design, Life­style, Musik

Strong Conceptual Work by Cam Cottrill Auf Illustration Age macht Thomas James auf den Künstler Cam Cottrill aufmerksam, der surreale Grafiken mit doppeltem Boden kreiert. Würde mir nur noch ein paar Worte zum Künstler wünschen …

Lotte Reiniger: Warum war sie Walt Disney um Jahre voraus? Lotte Reiniger war eine Trickfilmpionierin! Wie man in der Neue Osnabrücker Zeitung passend zum Google-Doodle des letzten Monats nachlesen kann war sie dem berühmten Walt Disney um einige Jahre voraus. Ihre Silhouettenfilme strotzen nur so vor schönen Ideen, die kreativ und mit viel Herzblut umgesetzt wurden.

Lus­ti­ges, Kurio­ses, Fantastisches

Close-Up of the First Mechanical Gear Ever Found in Nature Seit vielen Jahren lässt sich die Wissenschaft ja von der Natur inspirieren. Bionik nennen wir das dann. Für wasserabweisende Oberflächen bedient man sich beispielsweise beim Lotus. Schon Flugzeuge wurden bei den Vögeln abgeschaut. Ob aber Zahnräder auch schon bei der Natur abgeschaut wurden? Twisted Sifter zeigt uns Zahnräder in der Natur am Beispiel des … Grashüpfers!

Supermarket for Cats Because of You, Internet. Und ganz zum Schluss: cat content. 😉 Warum nicht. Twisted Sifter hat auch die Netto-Werbung gefunden, die Katzen beim einkaufen im Supermarkt zeigt. (Und witzig, aber auch ein bisschen kitschig ist.)

Traditionen soll man beibehalten … wann ist ein Blog eurer Meinung nach professionell? Habt ihr ein wasserdichtes Impressum mit eurem echten Namen und eurer echten Adresse? Warum ja? Warum nicht? Welche Artikel haben euch im Juni stark begeistert und schwer bewegt? Was ist euch nachhaltig in Erinnerung geblieben? Denkt ihr, dass VR und AR in unserer Zukunft einen Platz haben?