Horrorctober 2016 – The Ghost of #Horrorctober (Ankündigung)

Posted by in Film, Serienlandschaft

Traditionen soll man pflegen. Und auf diese Tradition habe ich mich schon sehr gefreut: den Horrorctober. Die alljährliche Challenge im Oktober Halloween und die nahende dunkle Jahreszeit mit ebenso dunklen Stoffen zu feiern – nämlich mit 13 auserwählten Filmen.

Horrorct… was?

Die von der CineCouch ins Leben gerufene Aktion mache ich jetzt das zweite Jahr mit. Vorher war es allerdings auch schon Tradition bei mir Horrorfilme im Oktober zu schauen 😉 Bis einschließlich 31. Oktober sollen 13 Filme geschaut werden, die dem Horrorgenre zuzuordnen sind. Oder zumindest in Schattierungen. Für mich zählen dazu auch Mystery-, Gore-, Psychothriller- und auch Horror-Comedy-Filme.

Die Auserwählten

Auf meiner Liste der Auserwählten sind mehr als 13 – damit will ich nicht etwa die Regeln aufweichen, sondern vermeiden, dass plötzlich ein Film nicht mehr bei Netflix oder Amazon verfügbar ist und mir deswegen die Challenge durch die Lappen geht. Meine Backup-Filme sind Der Babadook, The Boy und The Purge. Die möchte ich in diesem Horrorctober nicht um jeden Preis sehen. Aber es deutet sich schon an, dass einige Filme schwer zu bekommen sind (Der Rasenmähermann, Begierde, …).

Zu vielen der Filme kenne ich nicht mal einen Trailer, sondern habe sie aus solchen fadenscheinigen Gründen aufgeschrieben wie „der Titel klingt interessant“ (Blutgletscher). Wiederum andere wurden sehr gehypt und machen mich deswegen neugierig (The Clown, It Follows, Unfriend). Insbesondere The Clown klingt aber nach einem Bilderbuch-Horrorstreifen. Kann natürlich auch bedeuten, dass es ein 0815-Film nach Schema F ist. Ich lasse mich überraschen. Wiederum andere habe ich in Blogs und Reviews aufgeschnappt und bin neugierig geworden (Starry Eyes, Honeymoon, Das Internat). Mit Sightseers und Housebound wird auch was witziges bzw. groteskes dabei sein. Das ist zwischendurch mal eine nette Abwechslung, denke ich. 🙂 Und ein Klassiker soll auch mal dabei sein: Der Exorzist. Habe ich tatsächlich noch nicht (vollständig) gesehen, das Ende fehlt mir beispielsweise.

Ansonsten plane ich auch wie bereits letztes Jahr noch einen draufzusetzen und auch nebenbei noch (quasi außerhalb der Wertung) eine Horrorserie zu schauen. Meine Wahl fällt wie letztes Jahr auf American Horror Story. Dieses Mal soll es die fünfte Staffel sein (Thema Hotel).

Wie bereits im Vorjahr werde ich jede Woche einen Recap-Artikel mit Kurzreviews des Gesehenen posten.

Zu den Horrorctober-Reviews:

Ankündigung
Woche 1 (Starry Eyes, It Follows, Sightseers, Blutgletscher)
Woche 2 (Honeymoon, Housebound)
Woche 3 (Der Rasenmähermann, Unknown User)
Woche 4 (The Boy, Das Internat, Begierde, Der Exorzist, Clown)

Wie siehts aus? Macht ihr mit? Oder ist das nicht so ganz euer Ding? Zelebriert ihr den Wechsel in die dunklen Jahreszeiten oder Halloween vielleicht auf andere Weise? Und falls ihr mitmacht, was steht bei euch so auf dem Programm?