Miss Booleana

Rückblick auf das Serienjahr 2017

Posted by in Serienlandschaft

Um sich von alldem zu verabschieden, was man in 2017 an Abenteuern erlebtund welche imaginären Kämpfe man gefochten hat, ist ein schöner ausführlicher Rückblick doch immer gut 😉 Rein statistisch bringt der, soviel verrate ich schon, verglichen zum letzten Jahr wenig neues. 2017 habe ich tatsächlich meinen persönlichen Rekord gebrochen und 57 Serienstaffeln geschaut. Das sind drei mehr als letztes Jahr. Das ist immer eine irgendwie unrühmliche Zahl. Man kann schwer darauf stolz sein, schließlich hat man nichts vollbracht außer auf der Couch zu sitzen, oder? 🙂 Zu meiner Verteidigung:…read more

Rückblick auf das Lesejahr 2017

Posted by in Literatur, Rückblick

Rückblicke sind was schönes. Wie sonst führt man sich vor Augen, was das Jahr einem an großartigen Geschichten gegeben hat, was man dazugelernt hat und wie die Reise durch das vergangene Jahr war. 2017 hatte für mich einige gute Bücher und Erlebnisse parat. Aber natürlich auch einige Enten. Womit ich nicht gerechnet hätte ist, dass das Lesejahr SO produktiv werden würde. Die Grafik zeigt nur die Romane, die ich 2017 gelesen habe. Es ist etwas mehr als im Vorjahr geworden – eine schöne Entwicklung. 🙂 Einige von euch folgen mir…read more

Rückblick: November 2017

Posted by in Rückblick

Warten auf ruhigere Tage Im Oktober habe ich bereits gehofft, dass alles etwas ruhiger wird. Naja, zumindest war ich nicht soviel unterwegs. Ansonsten hatte der November (leider) viel Stress parat. Auf Arbeit ging es ziemlich rund und auch wenn ich in die Gesichter der Menschen um mich herum schaue, habe ich das Gefühl, dass der November zu den meisten von uns nicht gut war. Vielleicht wird es einfach Zeit für ein bisschen Ruhe, ein bisschen Glühwein/Kinderpunsch, Plätzchen backen, Besinnlichkeit, Weihnachtsurlaub – sofern möglich und ein bisschen zurückkehren zu sich selbst…read more

Serien-Besprechung: „Alias Grace“ – Vergleich zur Literaturvorlage

Posted by in Review, Serienlandschaft

Wie habe ich dieser Verfilmung entgegen gefiebert! Als ich im Frühjahr das Buch gelesen habe, wurde es schon etwas knapp. Die Verfilmung war bereits angekündigt und plötzlich geisterten Casting-Meldungen durch die Medien. Das ist immer der Punkt, an dem ich das Buch am liebsten schon gelesen hätte, um nicht beeinflusst zu werden. Um meine eigene Version der Geschehnisse vor dem inneren Auge ablaufen zu sehen und Charaktere so sehen zu können wie das Buch sie beschreibt. Nicht das Set-Foto. Aber es hat geklappt und ‚Alias Grace‘ ist für mich eines…read more

13 Gedanken … August 2017

Posted by in Gedanken

Nun sitze ich hier und bin erkältet. Am Wochenende. Während in meiner Stadt ein Craft Beer Festival ist und zig andere Veranstaltungen. Während gutes Wetter ist. Während man auch wandern gehen könnte. Nein, stattdessen sitze ich hier, huste, habe Schnupfen und meide die Außenwelt. An einem Wochenende. Grrr. Meinem Liebsten habe ich Quarantäne verschrieben. Aber bevor ich mich noch lange ärgere, sehe ich das lieber als den perfekten Zeitpunkt um eine neue Kategorie hier im Blog zu starten, die mir schon lange im Kopf rumschwirrt. Manchmal bin ich von etwas…read more

Serienlandschaft: Serien-Trailer-Spezial (Alias Grace, Happy, Man in an Orange Shirt, Room 104, Mindhunter)

Posted by in Serienlandschaft, Wahnsinns-Trailer

Ja ihr seht richtig. Eine Ausgabe von ‚Serienlandschaft‘ obwohl es nicht der 10. des Monats ist. In letzter Zeit habe ich soviele Trailer gesehen, die mich aufhorchen lassen und die spannend aussehen, dass ich dachte: das lohnt sich fast das mal zu bündeln. 🙂 ‚Alias Grace‘ Alias Grace basiert auf dem gleichnamigen Buch von Margaret Atwood. Und man kann gut und gerne behaupten, dass 2017 irgendwie ein Atwood-Jahr ist, denn mit The Handmaids Tale wurde sogar noch ein weiteres ihrer Bücher als Serie adaptiert. Alias Grace habe ich erst dieses…read more

Mid-Year Book Tag: Literatur-Rückblick auf die erste Jahreshälfte 2017

Posted by in Literatur, TAGs

Bei Liesa habe ich neulich diesen Tag gefunden und fand die Idee sehr schön und sehr passend. Einfach mal in der Mitte des Jahres einen Cut machen und zurückblicken. Was private Belange und Gedanken betrifft, habe ich das in letzter Zeit öfter getan. Warum nicht auch für Bücher, die sowieso die ständigen Begleiter in allen Lebenslagen sind? Ich erinnere mich noch, als ich ‚Der Zauberberg‘ gelesen habe und darin eine Zeile vorkam, die zu einer Sache im Privatleben gerade passte wie die Faust aufs Auge. Also los gehts … in…read more

ausgelesen: Margaret Atwood „Alias Grace“

Posted by in ausgelesen, Review

Durch die Buch-Blogger habe ich früher oder später von Margaret Atwood gehört und gelesen. Dass sie eine faszinierende Person ist, war schnell anhand ihrer Themen klar. Dass sie aber so eine interessante Persönlichkeit ist, hat mich überrascht. Die Anzahl an Auszeichnungen die sie erhielt und die Variationen an Themen, derer sie sich widmet, sind enorm. Wusstet ihr, dass sie den LongPen, ein remote signing device, entwickelt hat? Unter allen ihren Roman hat mich The Handmais Tale sehr angesprochen und Alias Grace, von dem ich das erste Mal auf Anettes Blog…read more

Rückblick: Februar 2017

Posted by in Rückblick

Zu Besuch in der eigenen Kinderheit Vor kurzem habe ich mein altes Kinderzimmer ausgeräumt. Dafür, dass ich seit acht, neuen Jahren nicht mehr bei meinen Eltern wohne, haben sie mir meinen alten Rückzugsort sehr lange gelassen. Mein Zimmer sieht nicht aus wie ein Kinderzimmer, sondern nach dem einer Jugendlichen auf dem Weg zum erwachsen werden. Aber viele meiner Sachen sind noch dort. Also … waren noch dort. Ich kann es meinen Eltern kaum verübeln, dass sie nach all der Zeit andere Pläne mit dem Zimmer haben. Jetzt habe ich all…read more

Wir müssen reden [Episode VII] – Neues von ‚Black Mirror‘, ‚American Gods, der Pokémon-Film, unnötige Remakes und diverse Margaret Atwood Verfilmungen

Posted by in Film, Serienlandschaft, Wir müssen reden

Mensch – wir sind schon bei Episode sieben. So mache ich fast noch Star Wars Konkurrenz. Ha. 🙂 Werfen wir mal einen Blick drauf was die Film- und Serienschmieden in den letzten Wochen für Neuigkeiten rausgehauen haben. Hier geht übrigens zu den früheren Ausgaben. serienjunkies.de: ‚A Wrinkle in Time: Erste schwarze Regisseurin mit 100-Mio.-Film‘ Das ist eine Meldung nach meinem Geschmack. Ava DuVernay gehört zu mehreren Randgruppen (autsch) der Filmbranche. Zum Einen ist sie eine Frau – weibliche Regiesseure gibt es nämlich nicht wie Sand am Meer im Gegensatz zu…read more