Miss Booleana

Horrorctober 2017 – Woche 5 und Fazit („Battle Royale“, „Friedhof der Kuscheltiere“)

Posted by in 1989, 2000, Film, Horror und Mystery, Japan, Literaturverfilmung, Serienlandschaft, Spielfilm, Splatterfilm, USA

Das war’s! Unglaublich aber wahr. Irgendwie habe ich es trotz des bewegenden Monats geschafft 13 Horrorfilme zu schauen und die Challenge damit gewuppt. In Worten: dreizehn. Einige davon waren v.A. Horror, weil so schlecht. Aber damit greife ich meinem Fazit voraus. Wer gerade nicht weiß worum es geht: ich nahm an der Horrorctober-Challenge von Cine-Couch teil, bei der es darum geht im Oktober 13 Horrorfilme o.ä. zu schauen. Das ist heute mein fünftes und letztes Zwischenfazit, und damit diese wichtige Information nicht untergeht: ich hab die Challenge geschafft. Zwischenzeitlich hatte…read more

NOIRvember 2017 – Ankündigung, Filmliste und -tipps

Posted by in Film, Serienlandschaft

Mein Fazit zum #Horrorctober steht zwar noch aus, aber die Challenge ist geschafft und erledigt und die neuen stehen bereits vor der Tür. Beim Zeit in Twitter totschlagen fielen mir die neuesten Streiche der Blogosphäre auf: nach der Horrorfilm-Challenge im Oktober, sollen es also beim #NOIRvember Vertreter des Subgenre film noir sein, im Januar gibt es den #Japanuary mit Filmen aus Japan und im Dezember … ? Da müssen wir wohl nicht lange nachdenken, da werden natürlich Weihnachtsfilme geschaut. Wer darauf keine Lust hat, dem empfehle ich schlichtweg Filme, die…read more

Horrorctober 2017 – Woche 4 („The Lottery“, „The Red Shoes“)

Posted by in 1996, 2005, Film, Horror und Mystery, Krimi und Noir, Literaturverfilmung, Serienlandschaft, Spielfilm, Südkorea, USA

Ja wir sind schon bei Woche 4 der Challenge, aber der Oktober ist noch nicht vorbei. Deswegen hebe ich mir die verbleibenden Filme der Challenge für den Reformationstag auf, den 31.10. Wider Erwarten ist mein Schnitt inzwischen doch ganz gut: ich bin aktuell bei 11 von 13 Filmen. Wer gerade nicht weiß worum es geht: ich nehme an der Horrorctober-Challenge von Cine-Couch teil, bei der es darum geht im Oktober 13 Horrorfilme o.ä. zu schauen. Das ist heute mein viertes Zwischenfazit. The Lottery Der Fernsehfilm basiert auf einer Kurzgeschichte von…read more

Horrorctober 2017 – Woche 3 („Hellraiser“, „Re-Animator“, „Pandorum“, „Dagon“)

Posted by in 1985, 1987, 2001, 2009, Bodyhorror, Deutschland, Film, Horror und Mystery, Literaturverfilmung, Science-Fiction, Serienlandschaft, Spanien, Spielfilm, Splatterfilm, Trashfilm, UK, USA

Mit vier Filmen in dieser Woche war das meine bisher ‚produktivste‘ Woche für die Filmchallenge. Das könnte gerne so weitergehen, aber leider weiß ich schon, dass das nächste Woche nicht ganz so gut klappen wird. Wird auf den letzten Metern eben doch noch spannend, ob ich die Filmchallenge dieses Jahr evtl das erste Mal nicht schaffe. Wer gerade nicht weiß worum es geht: ich nehme an der Horrorctober-Challenge von Cine-Couch teil, bei der es darum geht im Oktober 13 Horrorfilme o.ä. zu schauen. Das ist heute mein drittes Zwischenfazit. Das…read more

Horrorctober 2017 – Woche 2 („Das Dorf der Verdammten“, „Kinder des Zorns“) + „In the Flesh“ Season 1

Posted by in 1984, 1995, Film, Horror und Mystery, Serienlandschaft, Spielfilm, USA

Das war nicht eine meiner produktivsten Horrorctober-Wochen 😉 aber immerhin ist der Monat auch erst halb zu Ende und ein Feiertag steht noch bevor. Noch bin ich guter Dinge, dass die Challenge zu schaffen ist. 😀 Wer gerade nicht weiß worum es geht: ich nehme an der Horrorctober-Challenge von Cine-Couch teil, bei der es darum geht im Oktober 13 Horrorfilme o.ä. zu schauen. Das ist heute mein zweites Zwischenfazit. Das Dorf der Verdammten In einer abgelegenen Kleinstadt in den USA fallen eines Tages alle Bewohner in Ohnmacht. Die öffentlichen Staatsorgane…read more

Horrorctober 2017 – Woche 1 („Aliens – die Rückkehr“, „Der Tod weint rote Tränen“, „Es“-2017)

Posted by in 1986, 2013, 2017, Arthouse & Indie, Belgien, Coming-of-Age, Film, Frankreich, Giallo, Horror und Mystery, Krimi und Noir, Luxemburg, Psychothriller, Science-Fiction, Serienlandschaft, Spielfilm, USA

Drei Filme habe ich in der ersten Woche geschafft, was für mich kein schlechter Schnitt ist. So komme ich durch Serien und diverse andere Ablenkung (real life! 😉 ) sonst eher so auf zwei Filme pro Woche. Irgendwie scheine ich aber etwas immuner geworden zu sein, denn keiner der heute vorgestellten hat mich so richtig zum gruseln gebracht oder mich vom einschlafen abgehalten. Was ich allerdings auch nicht schlimm finde 😉 Wer gerade nicht weiß worum es geht: ich nehme an der Horrorctober-Challenge von Cine-Couch teil, bei der es darum…read more

Horrorctober 2017 – The House of #Horrorctober

Posted by in Film, Serienlandschaft

Es ist nicht zwingend Halloween was immer im Oktober den #Horrorctober und das Schauen von Horror-, Mystery- oder Slasher-Filmen einleitet. Ich weiß, dass Halloween vielen verhasst ist 😉 Mir zwar nicht, aber es ist auch einfach der Beginn der dunklen Jahreszeit und weckt andere Assoziationen und Stimmungen. Ich für meinen Teil werde dieses Jahr das dritte Mal am #Horroctober teilnehmen und ähnlich wie letztes Jahr noch mit Serien und vielleicht sogar mit Büchern eins drauf legen, hehehe. 🙂 Horrorct… was? Die von der CineCouch ins Leben gerufene Aktion hat nicht…read more

Wir lesen … „Stories of Your Life“ #StoriesOfChiang – Meinung dritter Teil und Gesamtfazit

Posted by in Literatur, Review

Kurz vor meinem Urlaub kam ich in den Genuss das großartige Buch zu Ende zu lesen. Es ist jetzt zwei Wochen her. Ich hätte das Gesamtfazit und den Rückblick auf den dritten Teil des Buches sicherlich kurz vor dem Urlaub mit der heißen Nadel stricken können, aber ich wollte nicht. Was Ted Chiang hier bietet, muss man auf sich wirken lassen. Unter den Büchern ist es der teure Wein. Aber der, der trotzdem schmeckt. Nach meinem letzten Fazit bleiben mir drei Kurzgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die ich…read more

Wir lesen … „Stories of Your Life“ #StoriesOfChiang – Zweites Zwischenfazit

Posted by in Literatur, Review

Zu Erinnerung: Voidpointer, Kathrin, jetzt auch die BingeReaderin und ich lesen gemeinsam Ted Chiangs „Stories of Your Life and others“. Da ich die letzten zwei Wochen krank war und flachgelegen habe, kam ich oft zum Lesen. Sogar unverhältnismäßig oft im Vergleich zu sonst. Während ich das eigentlich sehr schön finde, ist das für ein gemeinsames Lesen unter Umständen ein bisschen hinderlich. 😥 Wie im letzten Zwischenfazit schon angekündigt, habe ich mich extrem auf die Kurzgeschichte „Story of Your Life“ gefreut, die als Vorlage für den Film Arrival diente. Die und…read more

Wir lesen … „Stories of Your Life“ #StoriesOfChiang – Erstes Zwischenfazit

Posted by in Literatur, Review

Die Ankündigung des gemeinsamen Lesevorhabens von Kathrin, Voidpointer und mir ist noch nicht mal lange her, aber in dem derzeitigen Lese-Eifer, der mich gepackt hat, möchte ich schon das erste Fazit ziehen. Drei der acht Kurzgeschichten sind geschafft, ein Drittel der Seitenzahl – grob gefasst. Und diese ersten drei Kurzgeschichten aus Ted Chiangs „Stories of Your Life and Others“ waren packend. Völlig unterschiedlich in ihrer Natur. Und auch wie ich sie empfunden habe. Der Artikel ist weitestgehend spoilerfrei, lediglich bei „Tower of Babylon“ lehne ich mich etwas weit aus dem…read more