Miss Booleana

Blogophilie September 2017

Posted by in Blogophilie, Internet

Ich kam aus dem Urlaub wieder, sah den randvollen Feed und man, wieviel habe ich gelesen. Es war quasi ein Marathon. Und es war immens viel lesenswertes dabei! Einiges geht schon sehr in die Richtung Halloween 😉 In dem Sinne … viel Spaß beim Stöbern im „Gebloggten der Anderen“. For non-german-readers: ‚Blogophilie‘ is a collection of blogposts I really liked and would like to share with others. So if you’re featured here, then it’s because you’ve done something great.  Filme, Serien, Lite­ra­tur, Manga, Anime und andere Sachen die Spaß machen…read more

Rückblick: September 2017

Posted by in Rückblick

Urlaub und was davor und danach kommt September … September!? Was war eigentlich im September? Monate in denen man Urlaub genießt, sind besonders schnell vorbei. Leider 😉 Der Urlaub war eine wunderbare Auszeit. Wie lange ist es eigentlich her, dass ich mal einen Strandurlaub gemacht habe? Ziemlich lange muss ich mit Erschrecken feststellen. Wir haben viel gesehen und sind gewandert, haben den perfekten Mix aus aktivem Urlaub und faul am Pool und Strand rumliegen gehabt. Kurz vorher war ich ja ziemlich hässlich erkältet, ehrlich gesagt war ich auch im Urlaub…read more

Blogophilie August 2017

Posted by in Blogophilie, Internet

Lags an meiner Grippe oder verging der Monat besonders schnell? Zumindest eine positive Sache hatte das krank-sein ja … ich hatte viel Zeit zum lesen und um großartige Blogartikel zu entdecken. For non-german-readers: ‚Blogophilie‘ is a collection of blogposts I really liked and would like to share with others. So if you’re featured here, then it’s because you’ve done something great.  Filme, Serien, Lite­ra­tur, Manga, Anime und andere Sachen die Spaß machen ZUR HUMANISTISCHEN WIRKUNG VON „DUNKIRK“ Im Filmkuratorium-Blog wird Fokus auf Christopher Nolans Film Dunkirk und insbesondere die humanistische…read more

Rückblick: August 2017

Posted by in Rückblick

„Kulturschock“ und Erkältung Im letzten Monat habe ich berichtet, dass ich das Projekt gewechselt habe. Das war ein Kulturschock aber auf eine gute Art. Erst jetzt ist mir aufgefallen wie stressig es im alten Projekt war und wie lärmig im Großraumbüro. Willkommen zur Entschleunigung des Alltags. Plötzlich kann ich so wie geplant Feierabend machen und schaffe wieder mehr private Dinge, die sonst auf der Strecke geblieben sind. Sei es sowas banales wie sich abends nochmal hinsetzen und ein paar Seiten Buch lesen, oder ein paar Blogs. Extrem gut! Schade nur,…read more

13 Gedanken … August 2017

Posted by in Gedanken

Nun sitze ich hier und bin erkältet. Am Wochenende. Während in meiner Stadt ein Craft Beer Festival ist und zig andere Veranstaltungen. Während gutes Wetter ist. Während man auch wandern gehen könnte. Nein, stattdessen sitze ich hier, huste, habe Schnupfen und meide die Außenwelt. An einem Wochenende. Grrr. Meinem Liebsten habe ich Quarantäne verschrieben. Aber bevor ich mich noch lange ärgere, sehe ich das lieber als den perfekten Zeitpunkt um eine neue Kategorie hier im Blog zu starten, die mir schon lange im Kopf rumschwirrt. Manchmal bin ich von etwas…read more

Auf ein Wort: Miss Booleana im Radio, die Zweite

Posted by in Gedanken, Internet

Diesmal passt die Überschrift ‚Auf ein Wort‘ so richtig, denn ich war gestern im Radio und wer mich bisher noch nicht in ‚echt‘ gehört hat, kann das nachholen. 🙂 Die Sendung Trackback des Radiosenders Fritz vom RBB (Rundfunk Berlin Brandenburg) hat angefragt mich für ‚Blogger privat‘ interviewen zu dürfen. Trackback ist generell eine Sendung, die sich mit Netz-Themen, Web-Politik, Internet-Trends etc auseinandersetzt. Heißt nicht umsonst Die Show mit Internet und so. Darin werden eben auch jedes Mal Blogger, Podcaster etc vorgestellt. Und wer vorgestellt wurde, darf die nächsten vorschlagen. Hemator/Andreas…read more

Blogophilie Juli 2017

Posted by in Blogophilie, Internet

Es wird wieder Zeit auf das Bloggen der Anderen zurückzuschauen. Und diesmal hänge ich gar nicht so meilenweit hinterher wie in anderen Monaten 😉 Heute u.a. mit dabei: K-Pop-Starlets, wie Spotify Werbung gemacht wird, anspruchsvolle Bücher und Graphics Novels mit Kick-Ass-Ladies, wie Anime gemacht werden, was Frauenliteratur ist und Neonreklamen. For non-german-readers: ‚Blogophilie‘ is a collection of blogposts I really liked and would like to share with others. So if you’re featured here, then it’s because you’ve done something great.  Filme, Serien, Lite­ra­tur, Manga, Anime und andere Sachen die Spaß…read more

Rückblick: Juli 2017

Posted by in Rückblick

Blick zurück und nach vorn Ich habe selten einen Monat erlebt, der so chaotisch war. Vom Wetter über die Arbeit, Pläne jeglicher Art bis hin zu den Gefühlen, die damit verbunden sind. Dank diverser Regengüsse sind zwei, drei Dinge ausgefallen, die ich unbedingt mitmachen wollte. Wandern, aber auch ein Open Air Theater. Immerhin haben wir einen Urlaub gebucht und das gute daran, dass die Zeit scheinbar so schnell vergeht: er rückt näher. Allerdings heißt der Absatz heute ja nicht ohne Grund ‚Blick nach vorn und zurück‘. Meine Uni hat angefragt,…read more

Blogophilie Juni 2017

Posted by in Blogophilie, Internet

Hui. Da der Monat bis jetzt sehr bewegt war, bin ich gnadenlos spät dran. Aber den Juni habe ich noch nicht vergessen und vor Allem nicht die Artikel, die ich in dem Monat gelesen habe. For non-german-readers and linked blogs: ‚Blogophilie‘ is a collection of blogposts I really liked and would like to share.  Filme, Serien, Lite­ra­tur, Manga, Anime und andere Sachen die Spaß machen DURCHGELESEN: WILLIAM GIBSON – NEUROMANCER (1984) Bei Jacker ging es im Juni um eine Buchreihe, die ich auch schon ewig in Angriff nehmen möchte, bzw….read more

Rückblick: Juni 2017

Posted by in Rückblick

Warm! Viel los! Eigentlich war ja erst letzte Woche Sommeranfang, aber rein temperaturen-technisch hat der Sommer einen Frühstart hingelegt. An so manchen Nachmittagen im Büro fühlte sich mein Hirn wie Matsch an. Ich bin kein Fan von Hitze und alles ab 26° ist für mich Hitze. Immerhin scheine ich es dieses Jahr etwas besser zu vertragen. Versteht mich nicht falsch … Sommer ist immer was zum sich drauf freuen. Lesen auf dem Balkon, Eis essen, schwimmen gehen und eine Stadt, die aufblüht. Im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist wahnsinnig…read more