Miss Booleana

Feministischer Frühling: Diversity und Wahrnehmung

Posted by in Gedanken

Der „Feministische Frühling“ ist eine Beitragsreihe, in der ich mich mit dem Thema Feminismus in der Gesellschaft und Literatur beschäftige. Nachdem es in früheren Beiträgen um die Geschichte des Feminismus und der Frauenbewegung ging und ich mich dem Feminismus in Virginia Woolfs „Mrs Dalloway“ widmete, soll es im heutigen Beitrag ein wenig um meine Motivation gehen. Und die hat mit einem Begriff zutun, der sehr unterschiedlich wahrgenommen wird: Diversity. Wofür steht „Diversity“? Wikipedia gibt uns (Stichtag 17.06.18) folgende Definition von Diversity bzw. Diversität:

Netzgeflüster: Erfahrungsbericht Scrum-Zertifizierung „Professional Scrum Developer I (PSD)“

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

Immer ein bisschen Fortschritt. Ein bisschen ist okay, nur stehen bleiben ist schlecht. Ich finde, dass das ein guter Vorsatz ist in allen Belangen. Was die berufliche Weiterentwicklung betrifft oder das Lernen generell. Nachdem ich 2016 die Oracle-Zertifizierung als Java-Entwickler für Java 8 abgelegt habe, habe ich dieses Jahr die Fühler mehr nach einem anderen Thema ausgestreckt: mich mit Scrum auseinanderzusetzen und wie man es „richtig“ macht. Naja und was „richtig“ überhaupt bedeutet. Was ist Scrum? Warum Scrum? Warum Scrum-Zertifizierung? Scrum ist ein Vorgehensmodell für Projekt- und Prozessmanagement und erfreut…read more

Reise, Reise: London Teil I – Tipps zur Fortbewegung, Baker Street, London Eye, T.A.R.D.I.S., …

Posted by in Reise

Ach wie oft habe ich bei Bloggerkollegen gelesen, dass sie übers verlängerte Wochenende für einen Theaterbesuch, Shopping und ein bisschen Sightseeing nach London rüberfliegen. Will auch! Aber so ganz passt das meistens nicht rein, die Mitfahrer finden sich nicht und dann ist da noch der Geiz … . Oh weh. Ich liebe zig britische Serien und höre viel Musik von der Insel, nenne mich Großbritannien-Fan und war bisher nur einmal dort. Menno. Und das zählt eigentlich nicht mal. Da waren wir in der Schule für eine Woche Sprachaustausch in Großbritannien…read more

Netzgeflüster: ein Jahr self-hosted WordPress, ein Fazit

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Schritt gewagt, mit dem glaube ich viele WordPress-Blogger hadern. Ich bin umgestiegen von einem Blog auf wordpress.com zu einem selbstgehosteten wordpress.org-Blog. Nach einem Jahr möchte ich nun zurückblicken. Die Kurzfassung (TLDR): es lief nicht immer alles glatt. Ich habe dazugelernt. Aber ich bereue nichts. Und unter dem Cut die Langfassung. Es war einmal … … eine junge Frau, die sehr viel Zeit in ihren Blog investierte und dass Bloggen sehr liebt. Als ihr Blog einmal ohne Angaben von Gründen durch wordpress.com…read more

8

Rückblick: April 2014

Posted by in Rückblick

April, April, der macht was er will … Im April ging es ziemlich rund bei mir. Da standen Vorstellungsgespräche an und ich war jede Woche in einer anderen Stadt unterwegs. Mal nur für einen Tag, dann mal zu Ostern für ein langes Wochenende nach Hause und jetzt Ende April war ich mehrere Tage in Bonn. Aber letztendlich kommt alles anders als man denkt und von dem ganzen Rumgereise, befinde ich mich nun in der Position Entscheidungen treffen zu müssen. Da fragt man sich doch unweigerlich, ob man die richtigen trifft…read more

14

MyLittleJob – Erfahrungen nach zwei Monaten

Posted by in Internet, Review

In meinem Artikel vom 26. März 2013 habe ich von den Erfahrungen mit dem Cloud-Working-Portal MyLittleJob.de berichtet. Mitlerweile ist etwas Zeit ins Land gegangen, mein Artikel blieb nicht unentdeckt und so wie versprochen kommt nach meinen Erfahrungen nach 2 Wochen nun auch noch meine Sichtweise auf die Dinge nach etwas mehr als 2 Monaten. (Dieser Artikel baut inhaltlich auf dem oben genannten auf.)

13

MyLittleJob – Erfahrungen nach zwei Wochen

Posted by in Internet, Review

MyLittleJob.de ist ein Portal, bei dem Studenten Minijobs annehmen, erledigen und einen mal mehr mal weniger kleinen Lohn dafür erhalten. Das Angebot richtet sich explizit an Studenten und versucht (erfolgreich) mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Unternehmen werden kleinere Aufgaben los und dem Student ist geholfen: man kann von zuhause aus arbeiten. Meine Erfahrungen als Teil der ‚Academic Workforce‘ bei MyLittleJob.de. (In einem Folgeartikel habe ich meine Erfahrungen nach zwei Monaten niedergeschrieben.) Warum ich das mitmachen möchte Den Punkt muss ich sicherlich nicht ausschweifend schildern. In meinem Fall ist…read more

35

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest Informationen zu den Konsequenzen deiner Wahl unter Hilfe.

Wähle eine Option um weiterzumachen

Deine Einstellung wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um weiterzumachen musst du eine Auswahl bezüglich des Umgangs mit Cookies treffen. Unten findest du eine Erklärung über die Optionen und ihre Bedeutung für dich.

  • Akzeptiere alle Cookies:
    Alle Cookies wie beispielsweise tracking und analytics Cookies.
  • Akzeptiere nur First-Party-Cookies:
    Nur Cookies dieser Webseite.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen.

Du kannst jederzeit deine Cookie-Einstellungen hier ändern: About. About

Zurück