Miss Booleana

Serienlandschaft: Die Science-Fiction-Wiedergeburt … Genre-Fokus

Posted by in Serienlandschaft

Vor ein paar Jahren hatte ich ein Gespräch mit einem ähnlich serien-begeisterten Kumpel darüber, dass das Science-Fiction-Genre tot ist. Zumindest war er der Meinung, da es ewig keine Science-Fiction-Serien gab, die beispielsweise auf einem Raumschiff spielten. Erst durch das Gespräch fiel mir auf: er hat recht. Damals fiel mir beim besten Willen keine Serie ein, die relativ aktuell ist und auf einem Raumschiff spielt oder allgemein dem Science-Fiction-Genre zuzuordnen ist außer Doctor-Who und Fringe. Akte-X, Firefly und andere Science-Fiction-Serien waren inzwischen auch Geschichte. Wir sprechen hier von der Zeit so…read more

Serienlandschaft: Kurzreviews – u.a. HIMYM Season 9, Masters of Sex Season 1, Fleming. The Man Who Would Be Bond, …

Posted by in Review, Serienlandschaft

Woops – meine letzten Kurzreviews habe ich Mitte Juli in die Bloggerlandschaft geschickt. In der Zwischenzeit war hier irgendwie das Sommerloch angekommen, während ich mich aktuell vor guten Serien kaum retten kann. Aber nichtsdestotrotz … werfen mir mal einen Blick auf die Serien, die ich vorrangig im Juli bis Anfang September zu Ende geschaut habe. Wie immer gilt: ich halte die Besprechung spoilerfrei für die Staffel, die ich bespreche. Aber: enthält Spoiler für vorangegangene Staffeln! Und ansonsten … können wir mal bitte darüber sprechen, dass TWIN PEAKS fortgesetzt wird. *ausflipp*…read more

20

Media Monday #165

Posted by in Film, Gedanken, Manga, Serienlandschaft

Heute melde ich mich doppelt zurück – und dann sind da noch die derzeit umherfliegenden Stöckchen und Blogparaden. Hach, da weiß man ja gar nicht, was man zuerst schreiben soll! Heute jedenfalls in guter alter Tradition der allmontagliche Media Monday. 1. Wenn SchauspielerInnen unter die SchriftstellerInnen (wahlweise alternativ: MusikerInnen) gehen, erfahren wir das höchstens dann, wenn sie besonders gut oder besonders schlecht sind. Habt ihr gewusst, dass Robert Downey Jr. Musik macht??? Die GEMA möchte nicht so gerne, dass wir uns Songs seines Albums „The Futurist“ anhören. Na dann eben…read more

23

Rückblick: Juli 2014

Posted by in Rückblick

Immer nur von der Arbeit reden … … kommt hier nicht in die Tüte. Aber es ist so – ich bin im Trott angekommen. Aber wie das so ist mit diesem unberechenbaren Leben. Da kommst du mal von Dienstreise nach Hause und mh … irgendwie fahren recht viele Züge nicht so wie sonst. Dann ist einfach mal eine Bombenentschärfung nicht weit von deiner Hood. Es gibt nichts spannenderes als das Leben und seine Überraschungen. In diesem Fall hätte es etwas weniger spannend sein können. ^^“ Ansonsten habe ich den Monat…read more

27

The Anime Diversity: „Ergo Proxy“

Posted by in Anime, Review, The Anime Diversity

„Ergo Proxy“ – Worum gehts? Romdeau – in der gewaltigen Kuppelstadt leben Menschen und „Autoreiv“s genannte Androiden Seite an Seite. Die örtliche Polizei hat allerdings alle Hände voll zutun mit Autoreivs die vom sogenannten Cogito-Virus („Cogito Ergo Sum“) befallen sind und gewalttätiges oder auffälliges Verhalten zeigen. Die Ermittlerin Re-L Mayer (jp: sprich リル „riru“; dt: Re-El) wird tiefer in die Geschehnisse hineingezogen, als ihr lieb ist. Denn plötzlich tauchen vor ihren Augen Wesen auf, deren Existenz die Regierung leugnet. Eines dieser „Monster“ hat sie beschützt und schien sie zu kennen….read more

11

Rückblick: Juni 2014

Posted by in Rückblick

Der Einstieg ins Arbeitsleben Ja, ich war ziemlich nervös. 🙂 Wie werden die Kollegen sein? Und die Chefs? Werde ich mit den Leuten und der Arbeit klarkommen? Andere Leute, gerade aus der Familie haben oftmals so Sprüche drauf wie „Das wird eine ganz schöne Umstellung für dich – so richtig arbeiten und so.“ Na danke. Aber nein. Da hatte ich wenig Bedenken. Früher hatte ich teilweise mehrere Nebenjobs parallel und habe studiert. Dass ein 8-Stunden-Arbeitstag mich nicht extrem umhaut – da war ich mir sicher. Ist auch so. Und die…read more

22