Miss Booleana

Serienlandschaft: Serien-ABC

Posted by in Serienlandschaft

Amerdale hat neulich darüber gebloggt und ich fand die Idee sehr schön und greife sie hier auf. Jeder Buchstabe des Serien-ABCs beinhaltet eine Frage rund um Serien. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es ein „Tag“ oder „Stöckchen“ oder eine Blogparade ist. Ich hoffe niemand fühlt sich beklaut 😉 Ansonsten Beschwerden bitte in die Kommentare. Bis dahin gibt das „ABC“ einen Eindruck darüber, wie man gerne seine Serien schaut und was man gerne schaut. A – Amazon Prime or Netflix Netflix. Zwar ist im Prime-Angebot noch viel mehr inbegriffen…read more

Auf ein Wort: Fazit zu Videobuster und Verleihshop im Test als Lovefilm-Ersatz

Posted by in Allgemein, Film, Gedanken

Bis Oktober letzten Jahres war ich eine begeisterte Lovefilm-Nutzerin. Dann wurde der Online-DVD-Verleih leider von Amazon eingestellt. Die ungnädige Anzeige in der Lovefilm-App kündigte das ganze seit ca. August an und im Oktober schickte ich meine letzte DVD oder BluRay zurück. Schon damals habe ich mich nach Alternativen umgesehen. Dabei kristallisierten sich zwei Dienste heraus: Videobuster und Verleishop und ich habe eine Übersicht der Eckdaten zusammengestellt. Und seitdem habe ich beide fleißig getestet und möchte euch wissen lassen wie es mir mit denen als Lovefilm-Ersatz erging. Dazu ist sicherlich für…read more

Auf ein Wort: Kunst-Blog wiederbelebt!

Posted by in Gedanken, Internet, Kunst, Zeichnen

Wie? Was? Es gibt einen Kunst-Blog? Einen Zweit-Blog? Ja, den gibt es tatsächlich. Seit 2013. Und dort war es lange still. Vielleicht haben einige von euch dem sogar mal gefolgt oder vorbeigeschaut. Wahrscheinlich kann sich niemand mehr daran erinnern. Das Warum? Wieso? Weshalb? Warum die Pause ist eine lange Geschichte, die ich euch gern im Kunst-Blog erzähle, wenn ihr möchtet. 😉 Ich lade euch ein mir zu folgen, wenn ihr Lust habt: Zum Blog „Miss Booleana – Illustrationen“ Der Name klingt vielleicht noch etwas sperrig, aber er drückt genau das…read more

Auf ein Wort: Adieu Lovefilm. Warum ich den DVD-Verleih vermissen werde und: Alternativen zu Lovefilm.

Posted by in Film, Gedanken, Informatik, Internet

Als ich gestern die Lovefilm-App öffnete und einstellen wollte, welchen Film ich als nächstes leihen möchte, lächelte mich eine Nachricht an, die mir gar nicht gefiel. Dort stand, dass Lovefilm zum 31. Oktober 2017 eingestellt wird. Das ist für mich das Ende einer sehr angenehmen Cineasten-Ära. Wenn ich erzähle, dass ich sowohl Netflix, als auch Amazon Prime als auch Lovefilm nutze, werde ich immer etwas belächelt. Viele meinten, dass DVD-Verleih doch in Zeiten von Streamingportalen wie Netflix total obsolet und überflüssig ist. Nein. Ist es nicht. Lovefilm und Netflix liebe…read more

Mid-Year Book Tag: Literatur-Rückblick auf die erste Jahreshälfte 2017

Posted by in Literatur, TAGs

Bei Liesa habe ich neulich diesen Tag gefunden und fand die Idee sehr schön und sehr passend. Einfach mal in der Mitte des Jahres einen Cut machen und zurückblicken. Was private Belange und Gedanken betrifft, habe ich das in letzter Zeit öfter getan. Warum nicht auch für Bücher, die sowieso die ständigen Begleiter in allen Lebenslagen sind? Ich erinnere mich noch, als ich ‚Der Zauberberg‘ gelesen habe und darin eine Zeile vorkam, die zu einer Sache im Privatleben gerade passte wie die Faust aufs Auge. Also los gehts … in…read more

„The OA“ – Deutungen, Diskussion und das Ende der ersten Staffel

Posted by in Gedanken, Serienlandschaft

Wie schon in meiner Rezension der ersten Staffel angekündigt, muss ich über die Serie reden. Ohne diesen Rededrang, gäbe es wohl auch meinen Blog nicht. Es gibt so viele Aspekte dieser Serie, über die ich sprechen muss und ich wette es gibt da draußen noch einige, denen es genauso geht 😉 Dafür habe ich mir dieses Plätzchen hier ausgesucht, v.A. um die Review der Serie spoilerfrei zu halten. In dem Sinne … wer die Serie noch nicht gesehen hat, sollte sich den Spaß nicht verderben. „The OA Main Theme –…read more

Miss Booleana im No Robots Magazine #5

Posted by in Allgemein, Gedanken, Manga

Wiederholungstäter. Ich darf wieder dabei sein im No Robots Magazine, dass sich im Dezember der Frage widmet „Ist da jemand?“ Es geht u.a. um Religion, Glaube und was wir damit verbinden und inwiefern es in unser Leben passt. Sehr spannend. Der Artikel, den ich beisteuern durfte, beschäftigt sich allerdings mit einem anderen Thema, das hoffentlich nicht minder spannend ist 😉 Manga. Es halten sich hartnäckig Gerüchte und Vorurteile was Manga betrifft, aber was für eine immens große Industrie dahinter steckt, sollte nicht vergessen werden. Manga haben viel zu bieten. Und…read more

Miss Booleana im No Robots Magazine #4

Posted by in Allgemein, Gedanken, Informatik, Internet

Mich kann man gerade auch wo anders lesen. 🙂 Larissa vom No Robots Magazine kam auf mich zu und fragte, ob ich nicht Lust hätte was über das Ding mit Frauen und Informatik zu schreiben. Und da ich schon länger ihren Blog lese, freue ich mich sehr dabei zu sein in der inzwischen schon vierten Ausgabe des No Robots-Online-Magazins mit dem Thema „Freaks & Geeks“. Schaut doch mal rein, wenn euch interessiert wie es so ist als Frau Informatikerin, wie sich das anfühlt im Wald Orks zu jagen und was…read more

Miss Booleana im Makellosmag

Posted by in Allgemein, Gedanken, Studium

Wer meinen Blog und speziell die Blogophilie-Artikel verfolgt, weiß, dass ich schon länger dem Makellosmag verfallen bin. „Die“ Blog von Corinne greift regelmäßig alle möglichen bunten, gesellschaftlichen und feministischen Themen auf, die den Nerv von Frauen (und Männern!) treffen dürften, zur Diskussion und zum Nachdenken anregen und v.A. auch Spaß machen. Meine Freude könnte also kaum größer sein, als mich Corinne angeschrieben hat. Heute kam der Artikel raus – das Interview mit mir handelt u.a. vom Thema Frauen und Männer in der IT-Branche und dem Studium. Zum Artikel: Vorgefertigte Muster…read more

Liebster Award XVII – über Quietscheentchen und Ryan Reynolds

Posted by in TAGs

Ich habe mit mir selber die Wette abgeschlossen, alle TAGs beantwortet zu haben (die ich machen möchte) bis das Jahr vorüber ist. Na dann … ein bisschen was zutun habe ich noch. taranKino hat mich mit dem Liebster Award getaggt – vielen Dank! 😀 Hier gehts übrigens zu den Fragen und Antworten von taranKino. 1. Hast du Lieblingsblogs, auf denen du dich immer wieder gerne herumtreibst? Ja, aber selbstverständlich. 🙂 Aber, wenn ich nur daran denke, hier nur zwei oder drei Blogs zu nennen, bekomme ich ein schlechtes Gewissen wegen…read more

3