Miss Booleana

Serienlandschaft: Miss Sherlock

Posted by in Review, Serienlandschaft

Der asiatische und westliche Markt haben so ihre ganz eigene Dynamik. Viele Trends schwappen aus Fernost zuerst in die USA und dann erst zu uns. Der Weg ist lang; die Zeit, die bis dahin verstreicht auch. Was Filme und Medien betrifft, ist der Weg aber manchmal gegenteilig gerichtet. Trends aus den USA oder unserem „Westen“ schwappen erst später nach Fernost. Und so wundert man sich, dass der eine oder andere Trend, der hier als verebbt gilt drüben gerade die Runde macht. Seit April läuft im japanischen Fernsehen eine Version von…read more

Blogophilie Januar 2018

Posted by in Blogophilie, Internet

Eieieiei … da ich so schön mit dem Lesen meines Blogfeeds hinterherhänge, müsste der Beitrag eigentlich heißen „Blogophilie von drei Fünfteln des Januars 2018“. Aber das klingt ja nicht. Ähem. Lassen wir uns davon nicht stören. Dafür wird der nächste Beitrag etwas länger. ^^ For non-german-readers: ‚Blogophilie‘ is a collection of blogposts I really liked and would like to share with others. So if you’re featured here, then it’s because you’ve done something great.  Filme, Serien, Lite­ra­tur, Manga, Anime und andere Sachen die Spaß machen #Japanuary Film Nr. 2: EQUINOX…read more

Serien-Review: ‚Glow‘ Season 1 & ‚Utopia‘ Staffel 1

Posted by in Review, Serienlandschaft

Es wird mal wieder Zeit den Berg angesammelter, geschauter Serien zu reviewen. Und der gemeinsame Nenner der beiden Serien, die ich heute besprechen möchte ist ein sehr unglamouröser: es sind Serie, die ich gesehen habe, als ich neulich mit Grippe im Bett lag. Das Gute daran: beide haben mir echt gut gefallen! Reviews sind spoilerfrei. ‚GLOW‘ Season 1 Den Bechdel-Test besteht die Serie locker. Locker! GLOW steht für Gorgeous Ladies Of Wrestling. Ein Format für das im Casting die verschiedensten Typen Frauen erscheinen, darunter einige denen ernsthafte Jobangebote als Schauspielerin…read more

Auf ein Wort: Miss Booleana im Radio, die Zweite

Posted by in Gedanken, Internet

Diesmal passt die Überschrift ‚Auf ein Wort‘ so richtig, denn ich war gestern im Radio und wer mich bisher noch nicht in ‚echt‘ gehört hat, kann das nachholen. 🙂 Die Sendung Trackback des Radiosenders Fritz vom RBB (Rundfunk Berlin Brandenburg) hat angefragt mich für ‚Blogger privat‘ interviewen zu dürfen. Trackback ist generell eine Sendung, die sich mit Netz-Themen, Web-Politik, Internet-Trends etc auseinandersetzt. Heißt nicht umsonst Die Show mit Internet und so. Darin werden eben auch jedes Mal Blogger, Podcaster etc vorgestellt. Und wer vorgestellt wurde, darf die nächsten vorschlagen. Hemator/Andreas…read more

Netzgeflüster: ein Jubiläum – 50 Mal ‚Netzgeflüster‘

Posted by in Informatik, Internet, Netzgeflüster

Nachdem ich neulich schon ein anderes Jubiläum gefeiert habe, steht auch noch ein kleineres an. Das ist die 50. Ausgabe der Rubrik ‚Netzgeflüster‘, meiner Artikel zum Thema IT, Blogging und Web, die einmal im Monat erscheint. Zur Feier des Tages möchte ich mal kurz zurückblicken. Heute geht es bei Netzgeflüster also um … Netzgeflüster. So fing das an mit dem ‚Netzgeflüster‘ … Als ich den Blog gestartet habe, sollte er sich um alle Themen drehen, die mich interessieren und zu denen ich mit Gleichgesinnten diskutieren möchte. Filmfans, Informatikstudenten, Bücherwürmer, Nerds…read more

Serienlandschaft: Kurzreviews – The Bletchley Circle Season 1 & Season 2

Posted by in Review, Serienlandschaft

Für den Frauentag habe ich mir eine ganz bestimmte Review aufgehoben. Wie ja schon mal im Zuge meiner Artikelreihe Frauen der Informatik angerissen, scheint es so, als ob die Verdienste von Frauen im Bereich der Mathematik und Informatik in Vergessenheit geraten sind. Ab und zu stolpert man noch über das, was ich für Relikte hielt. Die Statistiken, dass nach wie vor weniger Frauen als Männer in technischen Berufen Fuß fassen. Hier und da hört man, dass die Berufe unattraktiv wirken, der Stereotyp des Nerds stößt ab oder es mangelt an…read more

Miss Booleana im No Robots Magazine #4

Posted by in Allgemein, Gedanken, Informatik, Internet

Mich kann man gerade auch wo anders lesen. 🙂 Larissa vom No Robots Magazine kam auf mich zu und fragte, ob ich nicht Lust hätte was über das Ding mit Frauen und Informatik zu schreiben. Und da ich schon länger ihren Blog lese, freue ich mich sehr dabei zu sein in der inzwischen schon vierten Ausgabe des No Robots-Online-Magazins mit dem Thema „Freaks & Geeks“. Schaut doch mal rein, wenn euch interessiert wie es so ist als Frau Informatikerin, wie sich das anfühlt im Wald Orks zu jagen und was…read more

Miss Booleana im Makellosmag

Posted by in Allgemein, Gedanken, Studium

Wer meinen Blog und speziell die Blogophilie-Artikel verfolgt, weiß, dass ich schon länger dem Makellosmag verfallen bin. „Die“ Blog von Corinne greift regelmäßig alle möglichen bunten, gesellschaftlichen und feministischen Themen auf, die den Nerv von Frauen (und Männern!) treffen dürften, zur Diskussion und zum Nachdenken anregen und v.A. auch Spaß machen. Meine Freude könnte also kaum größer sein, als mich Corinne angeschrieben hat. Heute kam der Artikel raus – das Interview mit mir handelt u.a. vom Thema Frauen und Männer in der IT-Branche und dem Studium. Zum Artikel: Vorgefertigte Muster…read more

Netzgeflüster: Frauen der Informatik I – Ada Lovelace

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

Ab heute startet die letzten Monat angekündigte Reihe zu Frauen, die im Bereich Informatik tätig sind und dort etwas bewegt haben. Heute starten wir mit einer der Frauen, die schon zum Paradebeispiel geworden ist und wenn es um die Rolle der Frau in dem Gebiet geht, fast immer als erstes genannt wird. Auch ich beginne heute mit der Britin Augusta Ada Byron King, Countess of Lovelace, auch genannt: Ada Lovelace. Ada ist die Tochter des britischen Dichters Lord Byron, hatte aber quasi kaum Kontakt zu ihrem Vater. Sie wurde maßgeblich…read more

6

Netzgeflüster: ‚Die TOP 5 der fragwürdigen Sprüche gegenüber mir als Informatikstudentin‘ – über Frauen, IT und Vorurteile (Ankündigung)

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

Es ist hinlänglich bekannt, dass in den MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) Frauen meistens nur in sehr geringen Zahlen auftreten. Ich selber habe Informatik studiert (zweimal – Bachelor und Master), bin seit eineinhalb Jahren aus der Uni raus und arbeite seitdem als Softwareentwicklerin. Auch in meiner Firma sind Frauen zahlenmäßig schwächer vertreten. Da gerade jetzt das Thema bei uns stark diskutiert wird, erinnere ich mich wieder daran, dass die Frauen schon im Informatikunterricht in der Minderheit waren. Und das Studium? Das war in erster Linie ein stinknormales Studium. Für mich…read more

33