Miss Booleana

13 Gedanken … August 2017

Posted by in Gedanken

Nun sitze ich hier und bin erkältet. Am Wochenende. Während in meiner Stadt ein Craft Beer Festival ist und zig andere Veranstaltungen. Während gutes Wetter ist. Während man auch wandern gehen könnte. Nein, stattdessen sitze ich hier, huste, habe Schnupfen und meide die Außenwelt. An einem Wochenende. Grrr. Meinem Liebsten habe ich Quarantäne verschrieben. Aber bevor ich mich noch lange ärgere, sehe ich das lieber als den perfekten Zeitpunkt um eine neue Kategorie hier im Blog zu starten, die mir schon lange im Kopf rumschwirrt. Manchmal bin ich von etwas…read more

Auf ein Wort: Über das Alleinsein

Posted by in Gedanken

Neulich habe ich auf aeon.co den Artikel Before you can be with others, first learn to be alone gefunden. Und der spricht mir aus der Seele, teilt eine meiner tiefsten Überzeugungen und erinnert mich an eine Zeit, in der ich viel alleine war. Wir wissen ich gehe im Blog spärlich mit sehr persönlichen Details um, aber es gibt da ein paar Zeilen die schwirren in meinem Kopf seitdem ich den Artikel gelesen habe und wollen raus. Ein Merkmal meines Lebens war, dass ich den Dating-Rummel nicht mag und meistens sogar…read more

Versatile Blogger Award

Posted by in TAGs

Mensch. Das hatten wir aber schon lange nicht mehr. Eine Zeit lang haben ja die Liebster Awards die Bloglandschaft quasi überschüttet. Aber ich finde es viel angenehmer, wenn die nicht so inflationär hier rumspringen und daher sehr schön, dass ich mal wieder getaggt wurde. Vielen lieben Dank an die Singende Lehrerin. Die Regeln verlangen es jetzt also, dass ich sieben Fakten über mich preisgebe so wie früher schon mal beim One Lovely Blog Award hier und hier. Ich musste erstmal nachschauen, was ich euch schon so über mich verraten habe….read more

Rückblick: März 2017

Posted by in Rückblick

Leipzig, Arbeit, große Pflanzen, tropfende Badewannen und die Oper Der Monat hat sich angefühlt wie zwei. Aber er kam mir auf gute Weise lang vor. Zwar gab es auch Dinge auf die ich hätte verzichten können — zum Beispiel, dass meine Badewanne nicht ganz dicht war und die Arbeit mir diesen Monat einiges abverlangt hat. Aber der Rest war gut. Ich hatte ein paar Tage Urlaub und viel Zeit zum lesen und entspannen. Außerdem war ich in der Oper zu Puccinis Tosca, was mir sehr gut gefallen hat. Das Bühnenbild…read more

[TAG] Alice im Wunderland

Posted by in TAGs

Es ist schon ziemlich lange her, dass mich die liebe Kathrin getagt hat. Und ich habe mich sehr gefreut, dass sie an mich gedacht hat. Und wie wir wissen, mag ich TAGs und Blogparaden sehr gerne. Insbesondere, wenn sie interessante Fragen oder ein spezifisches Thema haben. So wie hier Lewis Carrolls ‚Alice im Wunderland‘ und generell das Leseverhalten und wie wir ticken, wenn es um Bücher geht. Leider hatte ich aber letzten August noch nicht das Buch gelesen und dachte, dass ich deswegen nicht teilnehmen sollte, weil ich trotz Popkultur…read more

Auf ein Wort: Über Jirō Taniguchi

Posted by in Gedanken, Manga

Jirō Taniguchi war ein ganz großer Manga-Künstler. Und leider ist er vergangenen Wochenende im Alter von 69 verstorben. Ich bin wirklich nicht gut darin Nachrufe zu schreiben. Und eigentlich soll das auch keiner werden. Ich möchte mich lieber erinnern, was für grandiose Werke er geschaffen hat und das mit euch teilen. Denn es wäre einfach traurig, wenn die Menschen aufhören sich daran zu erinnern wer er war und was er für ein erstaunliches Lebenswerk hat. Wenn mich jemand nach Manga fragt und welchen man denn am besten lesen solle, man…read more

Rückblick auf das Filmjahr 2016

Posted by in Film, Gedanken

Das ist er – der lang versprochene Rückblick. Wieder in der Manier der letzten Jahre. 🙂 Bin ich ein Freak, wenn ich sage, dass ich es liebe Statistiken zu machen und diese Listen zu erstellen? XD Das Filmjahr 2016 Puuuh … wie war 2016? Ich habe den Eindruck, dass ein recht dünnes Kinojahr war. Es gab wenige Mitteltöne. Auf mich wirkt es so, als ob es entweder große Popcornkino-Blockbuster gab und Indie-Filme, aber nicht viel dazwischen. Eigentlich keine schöne Entwicklung. Als ich meine Statistik durchgegangen bin, um zu sehen, welche…read more

Zur Feier des Tages: 301 Mal Film-Kurzreviews

Posted by in 7ème art, Gedanken, Inventur

Neulich beim Statistik-Machen und Werkschau-Fortschritt tracken dachte ich mir … Moment mal. Da war doch was. In meiner Liste der in 7ème art besprochenen Filme, prangte bei der Zusammenfassung die schöne bauchige Zahl 301. ‚7ème art‘ ist eine Kategorie des Blogs in der ich immer zwischen dem 1. und 5. eines Monats sieben Filme zu einem Thema bespreche. Und inzwischen habe ich alleine in dieser Kategorie 301 Filme besprochen. Über 300 Filme. Das ist mir einen kleinen Rückblick wert. Macht den Sekt auf. Als ich meinen kleinen Blog damals 2013…read more

Liebster Blog-Award XX – Life is life und so

Posted by in TAGs

Awards. Das sind die lustigen Kettenbriefe des Internets, mit dem du anderen sagst ‚Ich hab dich lieb‘ und sie gleichzeitig dazu zwingst Fragen zu beantworten. 😉 Die liebe Sani Hachidori hat mich vor einer Weile nominiert und sich ein paar schöne Fragen für mich ausgedacht: vielen Dank dafür! Jetzt möchte ich die Antworten endlich mal nachschicken. Schaut doch auch mal in Sanis Liebster Award und ihre Antworten rein. 1. Hast du Vorsätze/ Ziele für 2016? Ja. Und ich stelle mit Freude fest, dass Sani eine von denen ist, die pro…read more

Liebster Blog-Award XIX – ein Hoch auf das GIF

Posted by in TAGs

Die liebe Franzi, aka meine Lieblings-Friedl, hat wieder einen Award in die Welt geschickt. Undzwar sehr kreativ: heute lassen wir mal nur die GIFs sprechen, deswegen bedanke ich mich sehr für diese extrem coole Liebster-Award-Runde und bin auch gleich still. 🙂 Hier gehts übrigens zu Franzis Beitrag. 1. Ein GIF der Schönheit

18