Miss Booleana

Neulich im Kino … Filmbesprechung zu „Lady Bird“

Posted by in 2017, Arthouse & Indie, Coming-of-Age, Coming-of-Age, Film, Review, Tragikomödie, USA

Wenigstens einen habe ich noch erwischt! 🙂 Aufgrund der turbulenten Zeit sind mir viele Filme durch die Lappen gegangen, die ich eigentlich sehr sehr gern sehen wollte. Leider! „I, Tonya“ weine ich beispielsweise noch hinterher, ebenso dem „Hauptmann“. Aber immerhin haben eine liebe Freundin und ich es zu „Lady Bird“ geschafft und das trotz von Fußballfans gesperrten und belagerten Straßen und lahm gelegten öffentlichem Personennahverkehr. So groß ist die Filmliebe. Review ist spoilerfrei. „Du glaubst nicht an Gott, lässt dich aber von den Menschen mit einem Namen anreden, den dir…read more

7ème art: „O Captain! My Captain!“ – die Lehrer-Edition

Posted by in 7ème art, Film, Review

Vielleicht liegt es am Start ins Berufsleben oder an der Jahreszeit, aber in letzter Zeit bahnen sich immer mehr Erinnerungen aus der Schulzeit ihren Weg zurück ans Tageslicht. Sommerferien, der erste Schultag, wie wird wohl der neue Stundenplan?, dem Angebeteten wieder auf den Fluren begegnen. Und natürlich: die Schule an sich. Lehrer können einen großen Effekt auf ihre Schüler haben und sogar einen Teil der Erziehung übernehmen. Werte und Wissen vermitteln und den Sinn dafür schärfen, dass Wissen wertvoll ist. Und begeistern. Ich bin ja der Meinung man kann alles…read more

28

The Anime Diversity: „Silver Spoon“ (Gin no Saji)

Posted by in Anime, Review, The Anime Diversity

„Silver Spoon – Gin no Saji“ – Worum gehts? Der Teenager Yūgo Hachiken beschließt in seiner Heimat die Zelte abzubrechen und läßt sich an einer Oberschule einschreiben, die möglichst weit weg von seinem Zuhause ist. Das bedeutet er ist nun unverhofft Schüler an einer Agrarschule und sieht sich neben den Dingen die er blind kann wie Englisch und Mathematik mit Fächern wie Futtermittelkunde konfrontiert und darf morgens früh raus zum Praktikum um Ställe zu säubern, Tiere zu füttern oder Eier aus Legebatterien zu sammeln. Für Hachiken eine vollkommen neue Welt,…read more

2

Vor- und Nachteile von Reisen in die Vergangenheit

Posted by in Gedanken, Inventur

Jetzt wo alle ihre persönlichen Jahresrückblicke, Top-10-Filme aus dem Jahr 2012 und sonstwas vorstellen, komme ich nicht umhin mich an eine Ausräumaktion vor ein paar Monaten zu erinnern. Gern auch als „Reise in die Vergangenheit“ bezeichnet. Und wer schon mal sein Zimmer ausgeräumt hat weiß: das ist nicht nur schön. Aber auch nicht nur häßlich. Ende der Semesterferien gönnte ich mir nochmal eine Woche Balkonien im geliebten Zuhause. Meine Mutter erinnerte mich bei der Gelegenheit an eine Aufgabe, die ich bisher erfolgreich vor mir hergeschoben habe. Mein Zimmer zuhause auszuräumen….read more

2

5 vor 9

Posted by in Gedanken, Studium

Um 5 vor 9 reflektiert das Fenster von einem der umliegenden kleinen Wohnhäuser Licht und wirft es genau an und durch mein Fenster am Schreibtisch. Da ich ein Zimmer habe, dass mehr nach Norden gerichtet ist, stellt diese Reflektion tatsächlich das hellste Licht da, dass überhaupt in mein Zimmer strahlen kann. Und natürlich ist das nur im Moment 5 vor 9 und in ein paar Tagen oder einer Woche wird es ein ganz anderer Zeitpunkt sein. Und das mag jetzt seltsam klingen aber dieser Umstand und mein Studium haben viel…read more

0