Miss Booleana

Durchatmen. Fassung bewahren. Masterarbeit.

Posted by in Gedanken

Ich habe mich etwas schwer getan mit dem Artikel hier. Normalerweise plappere ich immer drauf los und kann es kaum erwarten meine Meinung zu irgendeinem Thema wie Filme, Serien, etc. in die Welt hinauszureden. Was meine im März abgeschlossene Masterarbeit betrifft, ist das etwas anders. Das ist eher so der Fall: ich möchte nicht darüber reden. So eine Masterarbeit ist, sofern man nicht promovieren will, ja DAS Ding. Manch einer freut sich nicht drauf, aber wenn die Hürde dann geschafft ist und man den M.Sc. (oder andere) in der Tasche…read more

20

Rückblick: September 2013

Posted by in Rückblick

Oh September! Wie war der September? Auf der einen Seite stand wieder Masterarbeit und Arbeit auf dem Programm. Bei der Masterarbeit beschäftige ich mich gerade mit einem zweiten Experiment von geplanten 4. Allerdings sind die Ergebnisse beim ersten für meine Betreuerin noch nicht optimal (für mich aber schon) und beim zweiten haut etwas noch nicht ganz hin. Die Arbeit setzt sich ja mit Künstlicher Intelligenz auseinander … an und für sich ist es unheimlich interessant zu sehen wie das System sich bildet und dann letztendlich das tut was es tut….read more

5

Rückblick: August 2013

Posted by in Rückblick

Herbstluft Der August – solange haben wir auf den Sommer gewartet und nun ist er schon wieder vorbei. Die Luft riecht frisch und kalt und die ersten Blätter färben sich gelb an den Bäumen vor meinem Fenster: es wird Herbst. Da ich ein Riesenfan der kalten Herbstluft und des bunten Laubs bin, freue ich mich sehr. Herbst – das ist meine Jahreszeit. 🙂 Allerdings neigt sich auch das Jahr dem Ende entgegen. Nur noch 4 Monate! Mein August war, obwohl ich viel gesehen und unternommen habe, immer etwas gleich. Ein…read more

6

Rückblick: Juli 2013

Posted by in Rückblick

Von A wie Arbeit bis U wie Urlaub Mein Monat Juli war dieses Jahr ziemlich turbulent … es gab von allem ein bischen. Die Vorlesungszeit meiner Uni ging zu Ende – somit auch der Japanischkurs, was ich immer sehr schade finde. Mittelmäßig schrecklich kann aber in diesem Zusammenhang das Kontrollieren von Tests sein. 🙁 Uff. Semesterferien heißt in erster Linie auch für Prüfungen lernen. Zwar habe ich sehr zeitig angefangen, aber ob sich das diesmal positiv auf das Ergebnis ausgewirkt hat, kann ich nicht sagen. Im Gegenteil: die eine Prüfung,…read more

7

Rückblick: Juni 2013

Posted by in Rückblick

Ein Monat wie mittelguter Kaffee Der Juni ist schwer in Worte zu fassen. Es kam mir so vor, als ob alles Gute was passiert ist auch einen Haken gehabt hätte. Wäre ich ein Pessimist hätte ich es andersrum formuliert. Im Juni habe ich mit dem praktischen Teil meiner Masterarbeit angefangen bzw. mit der Programmierung. Dabei habe ich erstmal ein Experiment aus einem Paper gemacht und hatte ganz gut zutun. Paper die ich noch vor einem Monat furchtbar schwierig fand, erscheinen mir jetzt mitlerweile wie das kleinere Problem, jetzt wo es…read more

5

MyLittleJob – Erfahrungen nach zwei Monaten

Posted by in Internet, Review

In meinem Artikel vom 26. März 2013 habe ich von den Erfahrungen mit dem Cloud-Working-Portal MyLittleJob.de berichtet. Mitlerweile ist etwas Zeit ins Land gegangen, mein Artikel blieb nicht unentdeckt und so wie versprochen kommt nach meinen Erfahrungen nach 2 Wochen nun auch noch meine Sichtweise auf die Dinge nach etwas mehr als 2 Monaten. (Dieser Artikel baut inhaltlich auf dem oben genannten auf.)

13

Rückblick: Mai 2013

Posted by in Rückblick

Ein sehr langer Monat Das heißt, dass im Mai eine ganze Menge passiert ist. Der Frühling war kurz da, um dann wieder zu gehen. War nicht die einzige Berg- und Talfahrt. Das Mentoringprogramm ist beendet und mein Stundenplan ist mitlerweile fest (auch schon so zeitig ;)). Rückblickend habe ich eigentlich richtig viel für die Masterarbeit gemacht – aber es fühlt sich irgendwie nicht danach an. Immerhin kann ich dank der Masterarbeit den Punkt Matlabkenntnisse aneignen von meiner imaginären To-Do-Liste streichen. Außerdem habe ich alle möglichen Veranstaltungen geschmissen zu denen ich…read more

0

Rückblick: April 2013

Posted by in Rückblick

April April – der macht was er will. Das kann man wohl sagen. Das Semester beginnt, Ostern und der 1. April kreuzen sich, viel Papierkram, einige Veränderungen und … endlich Frühling! Oh Uni-Alltag – du hast mich wieder. Oder doch nicht? Der Start in den April kam zumindest mir sehr komisch vor. Der Ostermontag war auch gleichzeitig der 1. April. Scheinbar gab es deswegen auch insgesamt weniger Aprilscherze. Selbst im Web waren es so wenige gute Scherze, dass ich bisher noch nicht mal Lust hatte darüber zu berichten. Obwohl der…read more

2

Rückblick: März 2013

Posted by in Rückblick

Aaaach, wat bin ick spät dran. XD Feiertage bringen mich immer so ein bischen raus. Auf angenehme Art und Weise natürlich. Wann wirds mal wieder richtig … Frühling? Ich habe so das Gefühl, das der Winter alle ganz kirre macht. Mich eingeschlossen. Da freut man sich auf die freien Tage rings um das Osterfest und Vogelgezwitscher und Grün und so und dann das. Jetzt haben sogar die meisten Winterliebhaber genug. Ansonsten war mein Monat März 2013 so ein bischen wie der Frühling, der auf sich warten läßt. Voraussetzung: viel Geduld…read more

0

MyLittleJob – Erfahrungen nach zwei Wochen

Posted by in Internet, Review

MyLittleJob.de ist ein Portal, bei dem Studenten Minijobs annehmen, erledigen und einen mal mehr mal weniger kleinen Lohn dafür erhalten. Das Angebot richtet sich explizit an Studenten und versucht (erfolgreich) mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Unternehmen werden kleinere Aufgaben los und dem Student ist geholfen: man kann von zuhause aus arbeiten. Meine Erfahrungen als Teil der ‚Academic Workforce‘ bei MyLittleJob.de. (In einem Folgeartikel habe ich meine Erfahrungen nach zwei Monaten niedergeschrieben.) Warum ich das mitmachen möchte Den Punkt muss ich sicherlich nicht ausschweifend schildern. In meinem Fall ist…read more

35