Miss Booleana

Horrorctober 2017 – Woche 2 („Das Dorf der Verdammten“, „Kinder des Zorns“) + „In the Flesh“ Season 1

Posted by in 1984, 1995, Film, Horror und Mystery, Serienlandschaft, Spielfilm, USA

Das war nicht eine meiner produktivsten Horrorctober-Wochen 😉 aber immerhin ist der Monat auch erst halb zu Ende und ein Feiertag steht noch bevor. Noch bin ich guter Dinge, dass die Challenge zu schaffen ist. 😀 Wer gerade nicht weiß worum es geht: ich nehme an der Horrorctober-Challenge von Cine-Couch teil, bei der es darum geht im Oktober 13 Horrorfilme o.ä. zu schauen. Das ist heute mein zweites Zwischenfazit. Das Dorf der Verdammten In einer abgelegenen Kleinstadt in den USA fallen eines Tages alle Bewohner in Ohnmacht. Die öffentlichen Staatsorgane…read more

Serienlandschaft: Impressionen eines Star-Trek-Newbie, Teil II und: Serien-Review Staffel 1

Posted by in Serienlandschaft

Ja – da ist er nun der zweite Teil meiner Eindrücke zu Star Trek. Inzwischen ist auf Netflix mit ‚Discovery‘ ein weiterer Ableger des Franchise gestartet. Tatsächlich habe ich aber für die erste Staffel schlappe 3 Monate gebraucht. Wie man in meinem ersten Zwischenbericht gelesen hat, war mein Start mit der vielleicht nerdigsten alle Serien (neben ‚IT-Crowd‘ und ‚The Big Bang Theory‘) etwas holprig. Dabei mag ich Science-Fiction sogar sehr. Aber! Während ich anfangs sagte „Eigentlich schaue ich es nur, wenn mein Freund mitguckt“, wurde die zweite Hälfte der Serie…read more

Horrorctober 2017 – Woche 1 („Aliens – die Rückkehr“, „Der Tod weint rote Tränen“, „Es“-2017)

Posted by in 1986, 2013, 2017, Arthouse & Indie, Belgien, Coming-of-Age, Film, Frankreich, Giallo, Horror und Mystery, Krimi und Noir, Luxemburg, Psychothriller, Science-Fiction, Serienlandschaft, Spielfilm, USA

Drei Filme habe ich in der ersten Woche geschafft, was für mich kein schlechter Schnitt ist. So komme ich durch Serien und diverse andere Ablenkung (real life! 😉 ) sonst eher so auf zwei Filme pro Woche. Irgendwie scheine ich aber etwas immuner geworden zu sein, denn keiner der heute vorgestellten hat mich so richtig zum gruseln gebracht oder mich vom einschlafen abgehalten. Was ich allerdings auch nicht schlimm finde 😉 Wer gerade nicht weiß worum es geht: ich nehme an der Horrorctober-Challenge von Cine-Couch teil, bei der es darum…read more

Rückblick: September 2017

Posted by in Rückblick

Urlaub und was davor und danach kommt September … September!? Was war eigentlich im September? Monate in denen man Urlaub genießt, sind besonders schnell vorbei. Leider 😉 Der Urlaub war eine wunderbare Auszeit. Wie lange ist es eigentlich her, dass ich mal einen Strandurlaub gemacht habe? Ziemlich lange muss ich mit Erschrecken feststellen. Wir haben viel gesehen und sind gewandert, haben den perfekten Mix aus aktivem Urlaub und faul am Pool und Strand rumliegen gehabt. Kurz vorher war ich ja ziemlich hässlich erkältet, ehrlich gesagt war ich auch im Urlaub…read more

Horrorctober 2017 – The House of #Horrorctober

Posted by in Film, Serienlandschaft

Es ist nicht zwingend Halloween was immer im Oktober den #Horrorctober und das Schauen von Horror-, Mystery- oder Slasher-Filmen einleitet. Ich weiß, dass Halloween vielen verhasst ist 😉 Mir zwar nicht, aber es ist auch einfach der Beginn der dunklen Jahreszeit und weckt andere Assoziationen und Stimmungen. Ich für meinen Teil werde dieses Jahr das dritte Mal am #Horroctober teilnehmen und ähnlich wie letztes Jahr noch mit Serien und vielleicht sogar mit Büchern eins drauf legen, hehehe. 🙂 Horrorct… was? Die von der CineCouch ins Leben gerufene Aktion hat nicht…read more

Serienlandschaft: „Twin Peaks“ Rewatch, „Fire Walk With Me“ Review und Fragen für Staffel 3

Posted by in 1992, Arthouse & Indie, Film, Frankreich, Review, Serienlandschaft, Spielfilm, Thriller, USA

Achtung. Das wird ein langer Artikel. Als angekündigt wurde, dass Twin Peaks nach sovielen Jahren fortgesetzt wird, war die Neugier groß. Schließlich endet die Serie sehr heftig und mit krassen Implikationen. Und hat die Fans mit dem was sie da gesehen haben allein und mit vielen Fragen zurückgelassen. Über 20 Jahre. Bei mir lag es ca 8 Jahre zurück, dass ich Twin Peaks geschaut habe und ich war gleichzeitig begeistert und vor den Kopf gestoßen von der Serie. Vor Allem war sie aber extrem interessant. Als mein Freund und ich…read more

Rückblick: August 2017

Posted by in Rückblick

„Kulturschock“ und Erkältung Im letzten Monat habe ich berichtet, dass ich das Projekt gewechselt habe. Das war ein Kulturschock aber auf eine gute Art. Erst jetzt ist mir aufgefallen wie stressig es im alten Projekt war und wie lärmig im Großraumbüro. Willkommen zur Entschleunigung des Alltags. Plötzlich kann ich so wie geplant Feierabend machen und schaffe wieder mehr private Dinge, die sonst auf der Strecke geblieben sind. Sei es sowas banales wie sich abends nochmal hinsetzen und ein paar Seiten Buch lesen, oder ein paar Blogs. Extrem gut! Schade nur,…read more

Serienlandschaft: Serien-Trailer-Spezial (Alias Grace, Happy, Man in an Orange Shirt, Room 104, Mindhunter)

Posted by in Serienlandschaft, Wahnsinns-Trailer

Ja ihr seht richtig. Eine Ausgabe von ‚Serienlandschaft‘ obwohl es nicht der 10. des Monats ist. In letzter Zeit habe ich soviele Trailer gesehen, die mich aufhorchen lassen und die spannend aussehen, dass ich dachte: das lohnt sich fast das mal zu bündeln. 🙂 ‚Alias Grace‘ Alias Grace basiert auf dem gleichnamigen Buch von Margaret Atwood. Und man kann gut und gerne behaupten, dass 2017 irgendwie ein Atwood-Jahr ist, denn mit The Handmaids Tale wurde sogar noch ein weiteres ihrer Bücher als Serie adaptiert. Alias Grace habe ich erst dieses…read more

Serienlandschaft: Wiedergefundene Serien – ‚Land of the Lost‘

Posted by in Serienlandschaft

Es gibt sie eben, diese Serien, die man irgendwann als Kind geschaut hat und sich nicht mehr an den Titel erinnern kann. Dank des Internets kriegt man den Titel heute relativ schnell raus, wenn man sich wenigstens an ein kleines bisschen Handlung der Serie erinnern kann. So gesehen bei mir und dieser Serien mit den Dinos, den Echsen, äh der Familie. Ja und tatsächlich, manchmal kriegt man mit so wenig Infos raus wie das hieß. Manchmal auch erst beim zweiten Anlauf. Neulich saßen Arbeitskollegen und ich bei einem Team-Event zusammen…read more

Rückblick: Juli 2017

Posted by in Rückblick

Blick zurück und nach vorn Ich habe selten einen Monat erlebt, der so chaotisch war. Vom Wetter über die Arbeit, Pläne jeglicher Art bis hin zu den Gefühlen, die damit verbunden sind. Dank diverser Regengüsse sind zwei, drei Dinge ausgefallen, die ich unbedingt mitmachen wollte. Wandern, aber auch ein Open Air Theater. Immerhin haben wir einen Urlaub gebucht und das gute daran, dass die Zeit scheinbar so schnell vergeht: er rückt näher. Allerdings heißt der Absatz heute ja nicht ohne Grund ‚Blick nach vorn und zurück‘. Meine Uni hat angefragt,…read more