Miss Booleana

Oscar-Wunschkonzert 2022

Posted by in Film, Gedanken

Es ist wieder soweit! In der Nacht von heute zu morgen werden die Goldjungen vergeben und die besten Filme, Darsteller*innen und Filmschaffenden honoriert. natürlich aus Sicht eines bestimmten Gremiums und aus Sicht einer spezifischen Industrie – der amerikanischen. Trotzdem ist es eins der Länder mit dem größten, filmischen Output. Ich weiß, dass viele diesen dekadenten Preisverleihungs-Bohei nicht abkönnen. Sobald ich aber sehe, dass Filme und Filmschaffende, die ich sehr verehre nominiert sind, habe ich schon Lust ein wenig mitzufiebern. Die Hashtags sind geblockt, das Smartphone wird morgen eher liegengelassen, den…read more

Oscar-Wunschkonzert 2021

Posted by in Film, Gedanken

Es ist wieder soweit! In der Nacht von heute zu morgen werden die Goldjungen vergeben und die besten Filme, Darsteller*innen und Filmschaffenden honoriert. natürlich aus Sicht eines bestimmten Gremiums und aus Sicht einer spezifischen Industrie – der amerikanischen. Trotzdem ist es eins der Länder mit dem größten, filmischen Output. Ich weiß, dass viele diesen dekadenten Preisverleihungs-Bohei nicht abkönnen. Sobald ich aber sehe, dass Filme und Filmschaffende, die ich sehr verehre nominiert sind, bin ich unendlich gespannt und fiebere mit.

Oscar-Wunschkonzert 2020

Posted by in Film, Gedanken

Letztes Jahr habe ich das erste Mal hier beim Wunschkonzert sowohl meinen Wunsch für die Gewinner als Tipp abgegeben, als auch einen Tipp, wen die Academy wirklich auszeichnet. Und erwartungsgemäß (mehr Tipps, desto mehr Treffer) lag ich öfter richtig. Leider öfter mit den Tipps wen die Academy wohl wählt als mit meinem „Wunsch“ wer einen Oscar bekommen sollte. Mein Geschmack ist offenbar ein Stück weit weg von dem der Academy 😉 Das hat mir v.A. die Wahl in „Bester Film“ in 2018 und 2019 bewiesen. So habe ich zunehmend das…read more

Oscar-Wunschkonzert 2019

Posted by in Film, Gedanken

Eigentlich wollte ich die Tippspiele bleiben lassen, weil ich letztes Jahr gemerkt habe, dass die Academy Filme scheinbar doch sehr sehr anders bewertet als ich XD Außerdem beschleicht mich der Verdacht, dass sie durch #OscarsSoWhite und #MeToo einige Filme und Leistungen künstlich pushen um der Öffentlichkeit zu gefallen. Nun kann man den Erfolg von Filmen wie „Black Panther“ dieses Jahr oder „The Shape of Water“ letztes Jahr schwer einordnen. So sehr ich mich für die vielen anerkannten Frauen und People of Color freue – aber haben die Nominierten nicht selber…read more

Oscar-Wunschkonzert 2018

Posted by in Film, Gedanken

Da sind wir nun. Es gab schon viele Wunschkonzerte hier bzw. „Oscar-Tippspiele“. Und v.A. welche auf die ich mich besser vorbereiten konnte. Einige der nominierten Filme, die mich am meisten interessiert hätten, feiern ihren deutsche Kinostart leider erst im März oder April (Call Me By Your Name, Lady Bird, The Florida Project; I, Tonya). Bei anderen habe ich die Chance nicht ergriffen, weil ich im Vorfeld eigentlich nicht erwartet hatte, dass sie aus anderen Gründen als ihrer politischen oder geschichtlichen Relevanz und bestimmten Einzelleistungen eine Nominierung bekommen – und das…read more

Oscar-Wunschkonzert 2017

Posted by in Film, Gedanken

Da sind wir wieder. Wie bereits in den drei Vorjahren möchte hier etwas fachsimpeln und überlegen, wer heute Nacht den Goldjungen holt. Warum mich das so interessiert? Weil es trotz all des Kommerzes und Wahnsinns, der Diskussionen und teuren Kleider, eine der bedeutendsten Trophäen rund um Filme ist. Und ich liebe Filme. Was mich immer mitreißt ist, wenn Leute ihre 5 Minuten Ruhm bekommen. V.A. dann wenn es die Underdogs sind. Und meine Lieblingsfilme/-darsteller/-scores, etc. vielleicht diese 5 Minuten Ruhm bekommen. Und weil mich das so mitreißt und die Gelegenheit da…read more

Oscar-Wunschkonzert 2016

Posted by in Film, Gedanken

Es ist mal wieder soweit! Am Sonntag findet die alljährliche Oscar-Verleihung statt. Ein Fest der Verschwendung und des Kommerzes und trotzdem kann ich als Filmfan nicht widerstehen. Ich finde die Momente großartig, in denen Leistungen gefeiert werden und auch Gesichter, die man weniger oft sieht, ihre 5 Minuten Ruhm bekommen. Wie bereits in den Vorjahren (2014, 2015) möchte ich hier spekulieren, wer einen Goldjungen gewinnt. Das ist so eine Mischung aus Intuition, Bauchgefühlt, Prognose und Wunschdenken. Meine Meinung begründe ich hier nur kurz, aber unter 7ème art: Oscar Edition (2016)…read more

23

Oscar-Wunschkonzert 2015

Posted by in Film, Gedanken

Montag werde ich wieder versuchen allen Medien (v.A. dem Internet) weitestgehend aus dem Weg zu gehen. Und nach Feierabend dann endlich die Oscars anschauen *_* . Ich bin schon sehr gespannt – dieses Jahr erst recht! Es sind einige für mich besonders überraschende Nominierungen dabei – u.a. The Grand Budapest Hotel. Beim besten Film und bei den männlichen und weiblichen Hauptdarstellern finde ich die Wahl am schwierigsten. Sehr enttäuscht hingegen bin ich von der Auswahl der Nominierten in der Kategorie der weiblichen Nebendarstellerinnen. Wie ist das bei euch? Und was sind eure…read more

18

Oscar-Wunschkonzert 2014

Posted by in Film, Gedanken

Bald ist es wieder soweit – in der Nacht von Sonntag zu Montag findet die Verleihung der ‚Academy Awards‘ statt. Die Oscars. Es gibt wirklich eine ganze Menge, was man an der Veranstaltung kritisieren kann. Mein Problem ist allerdings – ich liebe es die Oscars zu schauen, ich fiebere ohne Ende mit und ich hasse es, wenn die Filme/Darsteller/Künstler keinen bekommen, für die ich es mir sooo gewünscht hätte. Dieses Jahr kann ich leider nicht live zuschauen, weil ich am nächsten Tag früh raus muss. Aber ich hole es nach….read more

11

Oscars 2017: Der Damon-Kimmel-Clinch, Verwirrung um Best Picture und was sich nach #OscarsSoWhite verändert hat

Posted by in Allgemein

Ich habe es geschaut! Live! Okay okay … ich gebe zu ich habe vorgeschlafen. Aber ich wollte mir schon immer mal einen Spaß machen und die Oscars live schauen. Weil das auch irgendwie bedeutet dem nächsten Tag zu trotzen, der normalerweise ein Arbeitstag ist. Was ich an der Veranstaltung mag ist, dass auch mal die kleinen unsichtbaren Leute ihre fünf Minuten Ruhm bekommen. Außerdem versprühen die Oscars (meistens) eine Liebe zum Film und das gefällt mir. Was mir nicht gefällt sind die enorm vielen Werbepausen, das Schaulaufen und falsches Lächeln….read more