Miss Booleana

13 Gedanken … April-Juni 2018

Posted by in Gedanken

Also eigentlich war es nicht geplant, dass ich so lange diese Kategorie hier pausiere. Die „Gedanken“ sollten ja ein Hort an Dingen sein, auf die ich gern zurückblicke und stressige, melancholische, schlechte Zeiten wegwische. Aber beim Umzugsstress und allen möglichen Nachwehen (kein Internet, Behördengänge, Versicherung, blabla) ging genau das unter. Muss nachgeholt werden. Gerade deswegen!! Filme von Luca Guadagnino Nachdem auch ich endlich im März Luca Guadagnino viel gelobtes Call me by your Name gesehen habe, legte ich kurz darauf I am Love nach. Und „I’m in love“ würde es…read more

Serien-Besprechung: „A Korean Odyssey“ – Drama, K-POP und das perfekte Guilty Pleasure

Posted by in Review, Serienlandschaft

Zugegebenermaßen habe ich in meinem Leben bisher nicht soviele japanische Doramas (Dramas) gesehen, geschweigedenn koreanische. Aber gerade die gehen mit dem Thema Romantic Comedy so viel geschickter um als ihre westlichen Kollegen. Gehe ich die Liste meiner geschauten US-amerikanischen oder britischen Serien durch, die mit Liebe und/oder Comedy betitelt sind, dann hat mich die überwiegende Mehrzahl enttäuscht und war nach frappierend ähnlichem Muster gestrickt. Gähn. Dann tauchte kürzlich in der Liste der Empfehlung von Netflix für mich eine Serie auf, deren Trailer so irre war, dass ich sie schauen musste….read more

Rückblick: Mai 2018

Posted by in Rückblick

Der Monat mit dem Wetter So einen Mai hatten wir schon lange nicht mehr 🙂 Viele Feiertage inkl. Potential für Brückentage und das bei dem Wetter. Aber die einen oder anderen von euch wurden vielleicht von Unwetter gepiesakt. Auch wir hatten mäßig viel von dem „Wonne-Monat“. Der stand im Zeichen der Umugs-Nachwehen, d.h. „Wohnung schön machen“ und „alte Wohnung schönen machen und übergeben“. Und in unserem speziellen Fall „Internet zum laufen kriegen“. Unser Anbieter war dabei nur mäßig eine Hilfe und den Techniker, der es verbockt hat, würde ich am…read more

Rückblick: April 2018

Posted by in Rückblick

Home is where the heart is. And the Baustelle. In den sozialen Netzen ist es vor Kurzem etwas stiller um mich geworden. Dafür hatte ich einen guten Grund: mein Freund und ich sind zusammengezogen. Das „real life“ hat zugeschlagen. Schon in den letzten zwei Monaten wurde immer mal geplant, die Traumwohnung noch viel viel länger gesucht. Jetzt war es endlich soweit und wir sind glücklich, obwohl noch ein bisschen Arbeit aussteht. 🙂 Trotz all der Planerei lief nicht alles so glatt wie gehofft. So hat man unseren Internetanschluss beispielsweise im…read more