Miss Booleana

Liebster Blog-Award XIX – ein Hoch auf das GIF

Posted by in TAGs

Die liebe Franzi, aka meine Lieblings-Friedl, hat wieder einen Award in die Welt geschickt. Undzwar sehr kreativ: heute lassen wir mal nur die GIFs sprechen, deswegen bedanke ich mich sehr für diese extrem coole Liebster-Award-Runde und bin auch gleich still. 🙂 Hier gehts übrigens zu Franzis Beitrag. 1. Ein GIF der Schönheit

18

7ème art: Alan Rickman

Posted by in 1988, 1995, 1999, 2004, 2006, 2007, 2009, 7ème art, Actionfilm, Arthouse & Indie, basiert auf wahren Begebenheiten, Drama, Film, Genreübergreifend, Historienfilm, Horror und Mystery, Kanada, Komödie, Liebesfilm, Literaturverfilmung, Musical, Review, Spielfilm, Tragikomödie, UK, USA

Mir blutet das Herz. Immer noch. Und das wird wahrscheinlich noch eine Weile anhalten, denn der großartige Schauspieler Alan Rickman ist im Januar 2016 verstorben. Aber ich würde keine Werkschau machen und hier vorstellen, wenn ich nur über traurige Sachen reden will. Albert Schweitzer hat gesagt „Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.“ Und Alan Rickman hat viele Spuren hinterlassen und uns gerührt, das Fürchten gelehrt und schwer beeindruckt mit seinen Filmen. Deswegen stehen heute sieben Filme mit einem bestimmten, gemeinsamen…read more

Rückblick: Februar 2016

Posted by in Rückblick

Februar: irgendwie anders. Aber besser? Nachdem es im letzten Rückblick eisige Bilder und traurige Worte gab, sieht es im Februar nicht mehr ganz so furchtbar aus. Wie man es nimmt jedenfalls. Leider ist bei weitem noch nicht alles ausgestanden, was im Januar meiner Familie und mir Angst gemacht hat. Unser Familienmitglied, dass mir Sorgen macht ist aus dem künstlichen Koma wieder aufgewacht. Letztes Mal hatte ich noch Bedenken zu schreiben worum es hier geht und wie die Lage ist. Aber dieses fremde Wort, künstliches Koma, war in den letzten Wochen…read more

Rückblick: Januar 2016

Posted by in Rückblick

Der Januar hat zwei Gesichter Was gibts zum Januar zu sagen … das Jahr fing verhältnismäßig gut an. Ich hatte noch ein paar Tage Urlaub, konnte entspannen, viele Sachen von der To-Do-Liste räumen. Nachdem Weihnachten so warm war, dass mein Kaktus anfing zu blühen(!), brach plötzlich der Winter ein. Und der hatte es in sich. Mit lieben Freunden habe ich gleich zu Beginn des Jahres in Arthouse-Kinosälen mit Glühwein gesessen und ein bisschen gefroren. Außerdem habe ich schnelleres Internet bekommen. Roaaar. Streaming mit Tiger im Tank. Dann gings wieder auf…read more

10

Wir müssen reden [Episode V] – #OscarsSoWhite, Alan Rickman und David Bowie, wie wäre Hannibal Staffel 4 geworden? unvm

Posted by in Film, Serienlandschaft, Wir müssen reden

Dieses Mal ist die letzte Ausgabe immerhin keine Monate her 😉 Viel passiert ist trotzdem. Richtig gutes und richtig schlechtes. Für Film- und Musikfans hat das Jahr schon Mal sehr herb angefangen. Nicht nur, dass David Bowie im Alter von 69 Jahren den Folgen seiner Krebserkrankung erlag, in derselben Woche teilte dieses Schicksal auch der großartige Alan Rickman im selben Alter. Bitter. Aber jetzt mal langsam … Hier geht übrigens zu den früheren Ausgaben. zeit.de: Irisch-Blassweiß bis Schwedisch-Blendweiß Am 14. Januar wurden die Nominierungen für die diesjährigen Oscars bekannt gegeben….read more

8