Miss Booleana

Was ist eigentlich GISH? Ein Erfahrungsbericht

Posted by in Gedanken

Diesen Monat habe ich mich endlich getraut und das erste Mal an GISH teilgenommen. Da es wenige deutschsprachige Erfahrungsberichte dazu gibt und es GISH meiner Meinung nach wert ist noch bekannter zu werden, krempele ich mal die Ärmel hoch: lasst uns über die „Greatest International Scavenger Hunt“ reden. Spoiler: dank GISH hatte ich das wohl abwechslungsreichste und lustigste Wochenende seit langem (vielleicht schon seit vor dem Lockdown und der Pandemie) und habe sehr nette Menschen kennen gelernt. The Good Hunt GISH wurde schon 2011 durch den Schauspieler Misha Collins (u.a….read more

Netzgeflüster: Erfahrungsbericht Scrum-Zertifizierung „Professional Scrum Developer I (PSD)“

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

Immer ein bisschen Fortschritt. Ein bisschen ist okay, nur stehen bleiben ist schlecht. Ich finde, dass das ein guter Vorsatz ist in allen Belangen. Was die berufliche Weiterentwicklung betrifft oder das Lernen generell. Nachdem ich 2016 die Oracle-Zertifizierung als Java-Entwickler für Java 8 abgelegt habe, habe ich dieses Jahr die Fühler mehr nach einem anderen Thema ausgestreckt: mich mit Scrum auseinanderzusetzen und wie man es „richtig“ macht. Naja und was „richtig“ überhaupt bedeutet. Was ist Scrum? Warum Scrum? Warum Scrum-Zertifizierung? Scrum ist ein Vorgehensmodell für Projekt- und Prozessmanagement und erfreut…read more

Netzgeflüster: Erfahrungsbericht Java-Zertifizierung „Oracle Certified Associate, Java SE 8 Programmer I“

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

Im November habe ich die Zertifizierung zum ‚Oracle Certified Associate, Java SE 8 Programmer I‘ abgelegt. Da ich bisher keine Zertifizierungen der Größenordnung abgelegt habe, war das für mich eine große Sache wie ich auch schon an anderer Stelle geschrieben habe. Da das Thema aber eng verzahnt mit meiner Informatik-Rubrik ist, wäre nichts naheliegender als nochmal zu erklären wie die Zertifizierung abläuft… . Was ist OCA? Eine Sache um Missverständnissen vorzubeugen: der vollständige Name der Zertifizierung ist Oracle Certified Associate, Java SE 8 Programmer I und ich werde das im…read more

Erfahrungsbericht und Vergleich Amazon Prime Instant Video, Netflix und Lovefilm

Posted by in Gedanken, Informatik

Eigentlich braucht die Welt nicht noch einen Vergleich von Streamingportalen und Online-DVD-Verleihen. Das ist es auch nicht, was ich hier diskutieren möchte. Wir alle wissen, dass wir als Film- und Serienliebhaber am besten eine monatlich kündbare Flatrate hätten, mit der wir alles unbegrenzt schauen können. Am besten auch in der Originalfassung, sprich im Originalton und am besten auch noch mehrere Leute auf mehreren Geräten in einem Haushalt gleichzeitig. Und das soll natürlich nicht die Welt kosten. Sehen wir uns stattdessen mal an, was einige Portale aktuell zu bieten haben und…read more

16

Netzgeflüster: Brain Computer Interfaces der nächsten Generation

Posted by in Informatik, Internet, Netzgeflüster

Die Bezeichnung Brain Computer Interface (BCI) könnte einem mittelguten Sci-Fi Film entsprungen sein aber es gibt sie wirklich: die Gehirn-Computer-Schnittstelle. Man erhofft sich davon tatsächlich Gedankensteuerung. Funktioniert das? Naheliegende Frage. Im Zuge meiner Bachelorarbeit vor 2 Jahren habe ich mit einem BCI gearbeitet, dem ‚EPOC‘ von Emotiv Systems. Darum soll es heute gehen, außerdem um ein neues Gerät, das einige Kinderkrankheiten von Devices wie dem EPOC aushebeln möchte: Emotiv Systems ‚INSIGHT‘.  

4

MyLittleJob – Erfahrungen nach zwei Monaten

Posted by in Internet, Review

In meinem Artikel vom 26. März 2013 habe ich von den Erfahrungen mit dem Cloud-Working-Portal MyLittleJob.de berichtet. Mitlerweile ist etwas Zeit ins Land gegangen, mein Artikel blieb nicht unentdeckt und so wie versprochen kommt nach meinen Erfahrungen nach 2 Wochen nun auch noch meine Sichtweise auf die Dinge nach etwas mehr als 2 Monaten. (Dieser Artikel baut inhaltlich auf dem oben genannten auf.)

15

MyLittleJob – Erfahrungen nach zwei Wochen

Posted by in Internet, Review

MyLittleJob.de ist ein Portal, bei dem Studenten Minijobs annehmen, erledigen und einen mal mehr mal weniger kleinen Lohn dafür erhalten. Das Angebot richtet sich explizit an Studenten und versucht (erfolgreich) mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Unternehmen werden kleinere Aufgaben los und dem Student ist geholfen: man kann von zuhause aus arbeiten. Meine Erfahrungen als Teil der ‚Academic Workforce‘ bei MyLittleJob.de. (In einem Folgeartikel habe ich meine Erfahrungen nach zwei Monaten niedergeschrieben.) Warum ich das mitmachen möchte Den Punkt muss ich sicherlich nicht ausschweifend schildern. In meinem Fall ist…read more

35