Miss Booleana

Rückblick: Februar 2020

Posted by in Rückblick

Februarstürme Der Februar war für mich ein bisschen wie das Wetter. Es gab ein paar Stürme auszustehen und dazwischen war es ruhig. Die Stürme waren emotionaler Natur und ähnlich gewaltig wie die da draußen. Die, die mich nachts wach gehalten haben. Die, die hauptsächlich am Wochenende alles durcheinander brachten und auf dem Balkon mit meinen Pflanzkübeln (mitsamt der Pflanzen) Bowling spielten. Alle die ich kenne sind glücklicherweise glimpflich aus der Nummer mit den Orkanböen rausgekommen. Ansonsten habe ich im Februar die Oper Turandot in Magdeburg gesehen – und die war…read more

2020 – 20 gute Gründe sich darauf zu freuen

Posted by in Film, Gedanken, Serienlandschaft

Wenn ich eine Sache aus den bisher fünf Vorschauen gelernt habe, dann dass die großen, lange vorher angekündigten Blockbuster meist enttäuschen. Dass was dann über die Jahreswechsel hinaus für mich hängen bleibt, sind oftmals die kleineren Filme, die weniger beworben wurden und sich mehr trauen. Und mit mehr trauen ist definitiv nicht gemeint mehr CGI-Bombast einzubauen 😉 Aber ich werde es trotzdem nicht müde einen Blick auf das zu werfen, was im nächsten Jahr kommt. Und finde, dass es da spannendere Filme und Serien gibt als ich auf der Liste…read more

Rückblick auf das Lesejahr 2018

Posted by in Literatur, Manga, Rückblick

Als ich heute meinen Rückblick auf das Lesejahr 2017 geöffnet habe, einfach mal um zu schauen, was ich damals geschrieben habe, wurde mir mal wieder klar, warum ich immer so gern diese Rückblicke schreibe. Nicht zur Selbstbeweihräucherung. Obwohl es auch nicht schlecht ist sich mal vor Augen zu führen, was man so geschafft hat. Sondern v.A. um sagen zu können „Ah! Das war damals, genau!“ Und ich hoffe, dass ich ähnlich begeistert später einmal in diesen Rückblick hier schaue. Schon jetzt weiß ich aber: es war ein bewegtes, überraschendes und…read more

Rückblick: Juni 2018

Posted by in Rückblick

(Fast) alles Zucker Ist das zu glauben, dass ich noch nie Zuckerwatte gegessen habe? Falls ich als Kind mal welche gegessen habe, kann ich mich absolut nicht erinnern. Als ich neulich meinem Guilty Pleasure A Korean Odyssey frönte, gab es dort eine Szene in der Son Oh-gong sagte, dass er nicht wüsste was Zuckerwatte ist und danach schwer davon begeistert war. Mein Freund war gerade dabei und extrem schockiert als ich sagte, dass ich auch noch nie Zuckerwatte gegessen hätte. Bei der erstbesten Gelegenheit müssten wir das nachholen. Als wir…read more

Das Graphic-Novel-Dilemma

Posted by in Gedanken, Literatur

Als Kind hat mich die Idee von bebilderten Geschichten fasziniert. Märchenbücher habe ich nach Bildern abgesucht. Superhelden-Comics schlichen sich irgendwie in mein Bewusstsein, aber in der Kleinstadt, in der ich zur Schule ging, gab es die einfach nicht. Das eine Lustige Taschenbuch, was ich hatte, habe ich in Ehren gehalten. Als ich das erste Mal einen Manga im Regal einer Berliner Buchhandlung sah, war das wie ein Heureka-Moment. Es war „3×3 Augen“ und „Battle Angel Alita“. Der Stil war so anders als alles was ich kannte. Sah so realistisch aus….read more