Miss Booleana

Neulich im Kino … Review zu „Die rote Schildkröte“

Posted by in 2016, Abenteuer, Animationsfilm, Arthouse & Indie, Belgien, Film, Frankreich, Genreübergreifend, Japan, Review

Unter den Ghibli-Fans hat die Meldung für Furore gesorgt, dass der Film ‚Die rote Schildkröte‘ von Ghibli ko-produziert werden würde. Schließlich hieß es, dass vom Studio in nächster Zeit keine Filme zu erwarten seien. Alle spekulierten, dass es vielleicht doch weitergeht mit dem legendären Studio. Als der Trailer zum Film dann draußen war, stand eigentlich schon fest, dass es nicht im typischen Ghibli-Stil ist. Macht aber nichts. Vielversprechend anders sah es allemal aus. Umso mehr habe ich mich gefreut, als er dann über einen Monat nach dem eigentlich angedachten deutschen…read more

Neulich im Kino … Review zu „Her“

Posted by in Film, Review

Der Kinobesuch liegt zwar schon 2 Wochen zurück, aber das Kinoerlebnis war so außergewöhnlich, dass ich trotz der Verzögerung darüber berichte. Und die Wartezeit war ganz schwierig, auf der einen Seite bin ich zwar froh, dass das Kino den Film dann doch noch gezeigt hat, aber ich war zwischendurch schon mächtig hibbelig. Immerhin fiebere ich dem Film seit dem ersten Trailer entgegen … ach was, seitdem ich das erste Mal darüber gelesen habe! Wenn das mal nicht der Informatikerfilm ist … Worum gehts? … Man verliebt sich in Maschine. Das…read more

10

ausgelesen: Stephen King „Joyland“

Posted by in ausgelesen, Literatur, Review

Inhalt Devin Jones heuert beim Vergnügungspark Joyland an, einem Ort an dem Spaß verkauft wird. Er will den Sommer über dort arbeiten und seine größte Sorge ist wie oft er denn seine viele Kilometer entfernt jobbende Freundin sehen wird. Er ahnt nicht, dass er in diesem Sommer stattdessen seinen ersten großen Liebeskummer haben wird. Devin fällt in ein so tiefes Loch, dass er sogar über Selbstmord nachdenkt. Seine Freunde und Kollegen fangen ihn einigermaßen gut auf, die harte Arbeit als Aushilfskraft in Joyland tut den nötigen Rest um ihn abzulenken….read more

1

Manga Manie: „Clover“ von CLAMP

Posted by in Manga, Manga Manie

„Clover“ – Worum gehts? Ryu Kazuhiko hat seinen Dienst als Soldat zwar quitiert, wird aber beauftragt ein umstrittenes Gut an einen bestimmten Ort zu transportieren. Als Kazuhiko das ‚Gut‘ in einem Vogelkäfig-ähnlichen Gebäudekomplex abholt, stellt er fest, dass es sich dabei um ein kleines Mädchen namens Sue handelt. Bis zu diesem Zeitpunkt lebte sie vollkommen alleine dort. Als die beiden mehrmals angegriffen werden, teils von Leuten die hinter Sue her sind, teils von Leuten die mit Kazuhiko noch eine Rechnung offen haben, offenbart sich, dass Sue kein normales Mädchen ist….read more

13