Miss Booleana

7ème art: Meine Lieblingsfilme

Posted by in 1982, 1983, 1993, 1994, 1999, 2010, 2012, 7ème art, Actionfilm, Animationsfilm, Arthouse & Indie, Australien, China, Coming-of-Age, Coming-of-Age, Deutschland, Drama, Feelgood-Movie, Film, Frankreich, Genreübergreifend, Krimi und Noir, Liebesfilm, Literaturverfilmung, Neuseeland, Review, Roadmovie, Science-Fiction, Singapur, Spielfilm, Thriller, Tragikomödie, UK, USA

Irgendwann im September vor so 30 Jahren, sagte irgendwo eine Frau „Ich glaube meine Fruchtblase ist geplatzt!“ Und ein Mann, ihr Mann, sagte „Das Baby kommt?? Aber ich kann nicht fahren, ich habe gerade einen Whiskey getrunken!“ Klingt wie aus einem Film? So ist das Leben. 🙂 Dieses Baby bin ich. Da ich diesen Monat (übrigens nicht heute, ihr müsst also nicht gratulieren 😉 ) also ein Jubiläum feiere, nehme ich es mir heraus dieses Mal mein persönlichstes „7ème art“ zu zelebrieren. Undzwar sieben meiner Lieblingsfilme. Denn mal im Ernst:…read more

NOIRvember 2017 – Fazit und Filmbesprechungen („Dark City“, „Chinatown“, „Blade Runner“, „Der unsichtbare Dritte“)

Posted by in 1959, 1974, 1998, Actionfilm, Arthouse & Indie, Australien, Film, Krimi und Noir, Spielfilm, Thriller, USA, Whodunit

Für die zweite Hälfte der Filmchallenge habe ich mir die jüngeren Noir-Filme meiner Liste vorgenommen. Allerdings muss ich einen Fehler eingestehen, der fast an meiner Ehre als Filmfan kratzt. Einer der Filme hier ist nämlich nicht ein film noir (oder neo noir) per Definition. Welcher das ist, könnt ihr ja mal versuchen anhand der folgenden Filmbesprechungen zu identifizieren 😉 Dark City Ein Mann (Rufus Sewell) wacht ohne Erinnerungen in einem Badezimmer auf. In der Wohnung findet er eine Frauenleiche. Was ist hier passiert? Plötzlich klingelt das Telefon. Der Anrufer stellt…read more

7ème art: Oscar Edition (2016)

Posted by in 2015, 7ème art, Actionfilm, Australien, Drama, Film, Literaturverfilmung, Review, Spielfilm, Tragikomödie, UK, USA

Am 28. Februar ist es wieder soweit – eine der dekadentesten Veranstaltungen der Filmwelt ruft wieder dazu auf, sie zu hassen und zu lieben. Ich schaue die Oscars nach wie vor jedes Jahr mit Spannung angesichts der brennenden Frage: werden meine Favoriten gewinnen? Über Probleme der Veranstaltung brauchen wir gar nicht zu sprechen. Nicht zuletzt dank #OscarsSoWhite weiß jeder zumindest einen der Kritikpunkte sofort. Nun möchte ich in meiner allmonatlichen Werkschau die Tradition der letzten Jahre fortführen und heute sieben Filme besprechen, die für einen Oscar in dem ‚großen‘ Kategorien…read more

Blogparade: „Älter als ich“ – Filme aus einer anderen Zeit

Posted by in Film, TAGs

Wann ist ein Film alt? Das definiert wohl jeder anders, aber ich bin mal so frei zu sagen, dass ein Film alt ist, wenn er älter ist als ich selber. Trotzdem habe ich es nicht übers Herz gebracht eine Blogparade ins Leben zu rufen, die heißt „Alte-Filme-Blogparade“. Aber es ist so von älteren Filmen kann man viel lernen. Wie hat man früher ohne CGI und Effektgewitter gearbeitet und hat trotzdem so gut abgeliefert? Ja manchmal sogar viel sympathischere Filme hervorgebracht, als es die heutige Popcornkino-Industrie manchmal tut. Und jetzt wo…read more

104

Neulich im Kino … Review zu „Der Marsianer“

Posted by in Film, Review

Den Untertitel „Rettet Mark Watney“ verkneife ich mir mal, den braucht kein Mensch. Und wie ich gerade beim Artikel schreiben merke, habe ich scheinbar den Trailer nie gesehen. Also scheinbar nicht gebraucht, um zu wissen, dass ich den Film sehen will. Das ist selten. Spoilerfrei – wie immer. Ein Team von 6 Astronauten der sogenannten Ares-3 Mission ist auf dem Mars stationiert und erhält die Meldung, dass ein Sturm aufzieht, der sie gefährdet. Als sie aufbrechen wollen, wird ihr Kollege Mark Watney (Matt Damon) von einem Trümmerteil getroffen und das…read more

6

Neulich im Kino … Review zu „Exodus – Götter und Könige“

Posted by in Film, Review

Ridley Scott hat diesen Film wahrscheinlich nicht gemacht, weil er ein begeisterter, tief-gläubiger Christ ist. Soviel war schon von Anfang an klar. Was ich nicht mal unbedingt erwartet habe ist aber, dass mir Exodus echt gut gefallen hat. Spoilerfrei. Worum gehts? Moses (Christian Bale) wächst wie ein Bruder neben Ramses II (Joel Edgerton) als Teil der königlichen Familie von Pharao Sethos I auf. Es ist kein Geheimnis, dass er in Hinblick auf viele Dinge als Thronfolger besser geeignet wäre als Ramses. Er interessiert sich für Politik und Staatsgeschäfte, er funktioniert…read more

20

Wir müssen reden [Episode I]

Posted by in Film, Serienlandschaft, Wir müssen reden

Lasst uns heute mal etwas Plaudern – über die neusten Entwicklungen aus der Filmwelt und Serienlandschaft. Das soll hier eine kleine, regelmäßige Kategorie werden, in der ich die neusten Meldungen, den größten Irrsinn und Spekulationen mit euch auseinander nehmen möchte. Den Link zu den News gibts jeweils in der Überschrift. Heute u.a. mit dabei: Sherlock, noch mehr Superhelden, Weiße in nicht so weißen Rollen, ein sehr offener Ridley Scott, American Crime Story, Drohungen unvm. Die nächsten Ausgaben werden dann aktueller und kürzer… Sony Suspends Film Shoots After Hacks Affect Payments…read more

22

Neulich im Kino … Reviews zu „The Counselor“ und „Der Hobbit: Smaugs Einöde“

Posted by in Film, Review

Jaja – es hat mich wieder in das Kino verschlagen. In einen Film, auf den ich neugierig war und einen Film, der irgendwie Pflicht war. Beim zweiten Teil der Hobbit-Filme habe ich sogar HFR mal eine Chance gegeben und es als … ein seltsames Sehgefühl empfunden. Aber jetzt heißt es erstmal: ran an die Review. The Counselor Schon einige von Cormac McCarthys Büchern wurden verfilmt. Zu den wahrscheinlich bekanntesten Verfilmungen zählen meiner Meinung nach The Road (2009) und No Country For Old Man (2007), letzterer wurde dafür sogar mit dem…read more

13