Miss Booleana

Blogparade: Die 10 besten Remakes

Posted by in Film, TAGs

Remakes – schwieriges Thema. Was viele Filme betrifft, muss ich den Remake-Kritikern zustimmen. Manche machen es sich zu einfach und produzieren Remakes wie am Fließband, anstatt neuen Inhalten eine Chance zu geben. Und dann tuen sie es mitunter nicht mal besonders gut. Leider. Aber Remakes können auch eine Chance sein. Wenn die Verfilmung eines Stoffs beispielsweise vom technischen Fortschritt profitiert oder die Handlung modernisiert wird. Kleine Abänderungen der Handlungen machen eine sperrige Geschichte lebendiger. Ich war schon immer eine von denen, die es langweilig findet, wenn von guten Filmen Remakes…read more

7ème art: Japanischer Film

Posted by in 7ème art, Film, Review

Wenn mal wieder die Filmlandschaft einer bestimmten Nation hier Thema ist, stehe ich immer wieder vor der kniffligen Frage: was aufnehmen, was nicht? Bei Japan war klar, dass ich einen klassischen Samuraifilm brauche. Außerdem einen der Vorreiter auf der Welle asiatischer Horrorfilme war. Dann noch ganz klar eine Verfilmung eines Manga oder/und Realverfilmung eines Anime. Nicht zu vergessen ein Sozialdrama. Und einen der Hits der letzten Jahre. Und vielleicht noch einen, den ich ohne Bedenken mit jedem schauen würde. Und Trash. Aber auf Trash habe ich keine Lust. Gut. Lassen…read more

15

shOKTOBER – the reckoning.

Posted by in Film, Serienlandschaft

Der shOKTOBER fand sein fulminantes(?) Finale am vergangenen Freitag – denn da war Halloween.  😈  😛  👿 Endlich. Wer hat an dem Tag so an eure Tür geklopft? Bei mir waren es Hexen, Skelette und sowas … 🙂 Gesehen/In Progress: Oculus Kaylie und Tim waren gerade einmal 12 und 10 Jahre alt, als ihre Eltern verrückt geworden sind. Ihr Vater hat die Mutter gefoltert und erschossen, soll auf die Kinder losgegangen sein, bis Tim ihn erschoss. So die offizielle Variante, die auch Tim (Brenton Thwaites) Jahre später mittlerweile glaubt. Er lebte…read more

5