Miss Booleana

Serien-Besprechung: „American Horror Story: 1984“ (Season 9)

Posted by in Review, Serienlandschaft

Vor Jahren dachte ich schon mal, dass sich die Anthologieserie „American Horror Story“ (AHS) für mich tot gelaufen hat. Nach Freak Show war der Punkt für mich gekommen. Aber „Hotel“ und „Roanoke“ waren wirklich gut. „Cult“ wiederum ein neuer Tiefpunkt. Ab da konnte man sagen, dass AHS durchaus Hit & Miss ist. So ähnlich wie der Mythos, dass jeder zweite Star-Trek-Film Mist ist. Wie ist nun die neunte Staffel, die sich anders als der Titel vermuten lässt, nicht mit Orwellscher Überwachungsdystopie auseinandersetzt, sondern mit Sommercamp-Slasher und Serienkiller-Tropen!? Die Besprechung ist…read more

Serien-Besprechung: „The Tick“ Season 1 & „Mindhunter“ Season 1

Posted by in Review, Serienlandschaft

Der gemeinsame Nenner der heute besprochenen Serien ist, dass es die sind, die ich zuletzt zu Ende geschaut habe. Nebenbei sind auch beide Auftaktstaffeln. Dass ‚The Tick‘ als Serie umgesetzt wurde, hat mich sehr überrascht und gefreut, da ich die Zeichentrick-Adaption als Kind gesehen habe. Und nicht wirklich verstanden habe, weil es Satire ist und ich damals noch zu klein war um zu verstehen was Satire will. ‚Mindhunter‘ hingegen hat meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen, weil es erstens von David Fincher ist und das finde ich gut und zweitens, weil…read more

Fantastischer Film: Das Schweigen der Lämmer

Posted by in 1991, Fantastische Filme, Film, Literaturverfilmung, Psychothriller, Review, Spielfilm, USA

Die Figur Hannibal Lecter ist vielleicht sowas wie der Sherlock Holmes des 21. Jahrhunderts. Nur dass Hannibal Lecter eher der Bösewicht ist. Die Raffinesse seiner Figur besteht darin, dass er ein Psychopath ist, ein Serienkiller, eine Mörder, ein Kannibale. Und er ist das alles vollkommen bewusst und sogar selbstbewusst. Er ist Doktor der Medizin, praktizierte als Psychiater, ist ein Lebemann, äußerst intelligent und kultiviert. Nicht das, was man vorrangig mit kannibalistischen Serienmördern assoziiert. Gerade deswegen hat die Figur aus der Feder von Thomas Harris so polarisiert. Diese Gegensätze und die…read more