Miss Booleana

Blogparade der Frauenleserin

Posted by in Literatur, TAGs

Dank der lieben Petra bin ich auf die Blogparade der Frauenleserin aufmerksam geworden, die auf das Lesejahr mit besonderem Fokus auf Autorinnen zurückblicken lässt. Was ich leider so gar nicht auf dem Schirm hatte, ist das Ende der Aktion, das zum 12.01.19 angedacht war. Da ich aber die Idee der Blogparade so schön und wichtig finde, kann ich nicht anders als trotzdem noch meinen Senf dazu zu geben. In meinem Lesejahr 2018 habe ich mich für einige Monate speziell Autorinnen und Feminismus gewidmet und auch auf meiner Arbeit in einer…read more

Rückblick auf das Lesejahr 2018

Posted by in Literatur, Manga, Rückblick

Als ich heute meinen Rückblick auf das Lesejahr 2017 geöffnet habe, einfach mal um zu schauen, was ich damals geschrieben habe, wurde mir mal wieder klar, warum ich immer so gern diese Rückblicke schreibe. Nicht zur Selbstbeweihräucherung. Obwohl es auch nicht schlecht ist sich mal vor Augen zu führen, was man so geschafft hat. Sondern v.A. um sagen zu können „Ah! Das war damals, genau!“ Und ich hoffe, dass ich ähnlich begeistert später einmal in diesen Rückblick hier schaue. Schon jetzt weiß ich aber: es war ein bewegtes, überraschendes und…read more

Ukrainischer Herbst: Hörbuch-Besprechung zu Natascha Wodins „Sie kam aus Mariupol“

Posted by in Gedanken, Literatur

Als ich mir meine Literaturliste für das Projekt Russischer Herbst aussuchte, war klar, dass ich über den Tellerrand schauen wollte. Es gab vieles, dass ich über Russland nicht wusste. Aber eines wusste ich: dass die russische Geschichte die Staaten der ehemaligen Sowjetunion und seiner Nachbarländer mit einschließt. Die Ukraine und das was dort nach so vielen Jahren immer noch an Unruhen herrscht, würde ich nicht vergessen. Und so wollte ich unbedingt noch zwei große Kriterien auf meiner Literaturliste erfüllt sehen: 1. eine weibliche Autorin zwischen all den Bulgakows, (L.) Tolstois…read more