Miss Booleana

Neulich im Kino … Filmbesprechung zu „Dune“ (2021)

Posted by in 2021, Fantasy, Film, Literaturverfilmung, Monumentalfilm, Review, Spielfilm, USA

Vorher noch nicht, aber als Denis Villeneuve ins Gespräch kam, war ich dann auch gehyped über die Nachricht einer Verfilmung von Frank Herberts Erfolgsroman. Und von Anfang an relativ sicher, dass Villeneuve das wuppen wird und der Dune-Community die Filmadaption gibt, die ihnen bisher verwehrt blieb. Mein Wissen über Frank Herberts „Dune“ und seine Verfilmungen (und Beinahe-Verfilmungen) beschränkte sich bisher auf Hörensagen und das Wissen einer Betrachterin von außen. Bis ich jetzt neulich das erste Buch gelesen habe und just in time fertig wurde, einen Tag bevor ich dann ins…read more

Noirvember 2019 – Recap und Besprechungen („Der Tote aus Nordermoor“, „Einer nach dem anderen“, „Under the Silver Lake“ & „Headhunters“)

Posted by in 2006, 2011, 2014, 2018, Actionfilm, Dänemark, Deutschland, Film, Island, Krimi und Noir, Norwegen, Review, Schwarze Komödie, Schweden, Spielfilm, Thriller, USA

Halbzeit! Es ist nicht nur so in etwa die Hälfte des Monats schon wieder rum, ich habe es auch geschafft die Hälfte meiner Noirvember-Filme zu schauen. 😀 Wenn auch nicht in der angedachten Reihenfolge. Zuerst wollte ich mir nämlich die Scandi-Noir-Filme anschauen. Dieses Jahr stehen bei mir nämlich keine der Klassiker aus der Film-Noir-Ära auf dem Plan, sondern einzig und alleine vier Nordic bzw Scandi Noir Filme und vier Neo Noir Thriller. Leider ist aber der schwedische „Der Hypnotiseur“ noch nicht bei mir angekommen, weswegen das hier etwas gemischt ist….read more

Meine Lieblingsszene aus dem Buch „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ + Gewinnspiel zum Kinostart

Posted by in Film, Gewinnspiel, Literatur

„Der Londoner Psychiater Hector (Simon Pegg) ist vielleicht ein bisschen exzentrisch, aber im Grunde einfach liebenswert. Nur ein Problem wird er nicht los, dabei gibt er sich wirklich die größte Mühe: Seine Patienten werden einfach nicht glücklich. Eines Tages, von kindlicher Neugier gepackt, nimmt Hector all seinen Mut zusammen und beschließt, London, seine Praxis und seinen Alltag hinter sich zu lassen, um sich nur noch dieser einen Frage zu widmen: Gibt es das wahre Glück? Und das auch für ihn? So begibt er sich schließlich auf eine weite, gefährliche, aber…read more

26