Miss Booleana

Fantastischer Film: The Grand Budapest Hotel

Posted by in 2014, Arthouse & Indie, Deutschland, Fantastische Filme, Film, Review, Spielfilm, Tragikomödie, UK, USA

Der Film erzählt in mehrere Rahmenhandlungen eingebettet die Geschichte des jungen Einwanderers Zéro Moustafa (Tony Revolori), der nach dem ersten Weltkrieg als Page im berühmten Grand Budapest Hotel arbeitet. Dabei lernt er Kniffe, Tricks und Weisheiten von seinem Vorgesetzten, dem Concierge Monsieur Gustave H. (Ralph Fiennes). Der schafft es mit seinem Charme die Leute um den Finger zu wickeln. Was ihm letztendlich auch eine Erbschaft einbringt, als ein regelmäßiger Gast des Hotels das Zeitliche segnet. Gustave H. erbt das Gemälde Jüngling mit Apfel – und den Zorn der Hinterbliebenen. Was…read more

Ein Vormittag im „Grand Budapest Hotel“ – das Kaufhaus Görlitz

Posted by in Film, Gedanken, Reise

Im Juni hatte ich die Gelegenheit meine liebe Bloggerkollegin und Freundin Sani Hachidori zu besuchen und einen Rundgang durch die Filmstadt Görlitz zu machen. Dazu zählte auch mit freundlicher Unterstützung des Projektteams Kaufhaus Görlitz ein Besuch in dem Gebäude, das im oscarprämierten Film „The Grand Budapest Hotel“ die geheime Hauptrolle spielte. Nämlich das Hotel höchstselbst. Willkommen im Grand Budapest Hotel. Das Kaufhaus 1912 begannen die Bauarbeiten an dem Kaufhaus nach Plänen des Achitekten Carl Schmanns. Das entstandene Jugendstil-Kaufhaus wurde in nur 9 Monaten aus dem Boden gestampft. D.h. nicht direkt…read more

5

Rückblick: Juni 2015

Posted by in Rückblick

Durchwachsen Im letzten Rückblick habe ich noch freudestrahlend erzählt, dass ich im Urlaub in Hamburg war und leicht erkältet bin. Haha, ich war mega erkältet und lag ca. eine Woche flach. Das war ein echtes Problem, weil im Juni viel los war und ich viel liegenlassen musste. Ich hatte den Eindruck der Zeit sprichwörtlich hinterherzurennen – selbst diese Woche noch. Mensch, dabei erkälte ich mich wirklich nicht so leicht. Kennt ihr außerdem solche Phasen in denen ihr fast denkt, dass ihr eine Pechsträhne habt? Naja, ihr merkt schon, dass der…read more

20

Zu Besuch in der Filmstadt Görlitz – auf den Spuren des Grand Budapest Hotel

Posted by in Film, Gedanken, Reise

Sandra vom Blog Sani Hachidori hat mich in ihre Stadt, die Filmstadt Görlitz, eingeladen. Wir kennen uns schon länger durch unsere Blogs, haben gemeinsam mehrmals die Leipziger Buchmesse besucht und sie und ihre Freunde sind mir sehr ans Herz gewachsen. ♥ Da ich ein großer Filmfan bin und The Grand Budapest Hotel sehr toll fand, war ich sofort von der Idee begeistert. Es war nicht einfach einen Zeitpunkt zu finden, an dem es bei uns allen zeitlich funktioniert, aber am 19. Juni war es endlich soweit und ich bin Sanis Einladung…read more

28