Miss Booleana

Fantastischer Film: Grüne Tomaten

Posted by in 1991, Fantastische Filme, Film, Literaturverfilmung, Review, Spielfilm, Tragikomödie, USA

Grüne Tomaten ist die Geschichte von vier Frauen, die sich den Schranken wiedersetzen, die ihnen die Gesellschaft auferlegt. Die Geschichte beginnt mit Evelyn Couch (Kathy Bates), einer frustrierten Hausfrau. Sie lässt sich von allen rumschupsen, hat wenig Selbstbewusstsein, isst zuviel Schokolade und guckt zu wie ihre Ehe in die Bedeutungslosigkeit abrutscht. Beim Besuch einer Verwandten im Altersheim lernt sie die rüstige Rentnerin Ninny Threadgoode (Jessica Tandy) kennen, die ihr die Geschichte zweier großartiger Frauen erzählt. Undzwar die Geschichte von Idgie (Mary Stuart Masterson) und Ruth (Mary-Louise Parker), die sich unter…read more

Blogparade: Best On-Screen/-Page Chemistry (No couples)

Posted by in Film, Manga, Serienlandschaft, TAGs

Die Singende Lehrerin hat wieder eine Blogparade ins Leben gerufen und das Thema klingt nach Spaß. Es geht um Charaktere aus Film, Serie und Literatur, zwischen denen eine besondere Chemie herrscht, die aber nicht im Laufe der Handlung zusammenkommen. Als ich die Beschreibung las, war die Hälfte meiner Liste schon fertig 😀 Kopfkino. Wer noch mitmachen möchte, kann das statistikwirksam noch bis zum 13. Februar tun. Dazu müsst ihr nur euren Artikel in die Welt schicken und den Link in die Kommentarsektion im Artikel der Singenden Lehrerin posten. Auf gehts…read more

19

Rückblick: September 2015

Posted by in Rückblick

Lieblingsmonat Ach, der September. Mein Lieblingsmonat im Jahr. Aus vielen Gründen. Zum Beispiel weil mein Blog da Geburtstag hat. Als ich letzten Monat meinen Rückblick-Artikel in die Welt geschickt habe, passierte das übrigens in Abwesenheit und ich habe euch verschwiegen, dass ich beim Schreiben auf gepackten Koffern saß und dann nach Amsterdam gefahren bin. Mein September begann also in Amsterdam. Inklusive einer Blog- und Internetverschnaufpause. Neben eindeutig zuvielen Souvenirs und Fotos (kann man ja aber eigentlich nie genug haben? Also Mitbringsel. Und Fotos.) habe ich mir übrigens eine handfeste Erkältung…read more

2