Miss Booleana

Netzgeflüster: ein Jubiläum – 100 Mal „Netzgeflüster“

Posted by in Gedanken, Inventur, Netzgeflüster

Tjoar. Um ganz offen zu sein: ich hatte keine Ahnung, worüber ich diesen Monat hier in der Rubrik schreiben will. Zwar habe ich eine Themensammlung, aber alles, was dort auf Halde liegt, kam mir gerade dünn und nicht soooo wahnsinnig interessant vor. Dann wanderte mein Blick über die Kategorie und ich sah … ja ich sah, warte, 99 Beiträge!? Das heißt … das heißt … (schon wieder) Zeit für einen Jubiläumsbeitrag! 🙂 Ich weiß, ich weiß, Jubiläumsbeiträge sind inhaltlich dünn. Aber auch herrlich meta. Und hilft mir vielleicht zu verstehen,…read more

Netzgeflüster: Hilfreiche Methoden beim Aufsetzen eines WordPress-Blogs

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

Lange schon wollte ich meinen Zeichner-Blog wiederbeleben. Der Wille war da, aber zuerst nicht die Zeit und mit der Länge der Pause entstanden umso mehr Dinge, die ich ändern wollte. Vor kurzem habe ich es doch endlich in Angriff genommen und den Blog aufgeräumt und einen neuen Anstrich verpasst. Dabei sind mir einige Arbeitsweisen, Methoden und Tipps aufgefallen, die vielleicht auch dem einen oder anderen bei der Administration eines Blogs helfen oder gar dem Neu-Aufsetzen. Dieser Artikel richtet sich also an WordPress.org-User bzw. Blogger mit einem selbst gehosteten WordPress und…read more

Netzgeflüster: How To – Umzug von WordPress.com zu WordPress.org (self-hosted)

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

Heute unterbreche ich die Reihe die sich mit Künstlicher Intelligenz beschäftigt für einen Artikel, nach dem die lieben Leser gefragt haben. Nämlich einem Tutorial wie man von wordpress.com zu wordpress.org umzieht. Das Spiel habe ich Ende September durch und meine Erinnerungen sind noch frisch. 😉 Ich gebe mir Mühe es simpel zu halten und der Artikel ist gar nicht wirklich so lang wie er aussieht. Das sind alles Bilder 😉 Begrifflichkeiten – .org, .com, .was? WordPress ist ein sogenanntes Content Management System, das man selber auf einem Server hosten kann…read more

Cover „All Inside“ (SPUN) – Making-Of

Posted by in Kunst, Zeichnen

Da das ja hier zum Teil auch ein Art-Blog ist (nicht nur Informatik und Filme), stelle ich heute mal ein kleines Making-Of zusammen. Im Oktober und November habe ich mich neben Uni und dem normalen Alltag mal mit einem ganz anderen Projekt beschäftigt: der Gestaltung des Digipaks (Album) der Dresdner Band SPUN mit dem Titel „All Inside“. Es passiert nicht oft, dass man etwas für jemandem zeichnen soll und der Auftraggeber hat eine klare Vorstellung wie das Endergebnis aussehen soll. Oder trägt gar zur Ideenfindung bei. SPUN hat das gemacht….read more

0