Miss Booleana

Serienlandschaft: Mehr Futter für die „Neon Genesis Evangelion“-Obsession

Posted by in Review, Serienlandschaft

Da ist es. Diese Leere nachdem man eine Serie zu Ende geschaut hat, die zu einer Lieblingsserie wurde. Süße First World Problems. Wir geifern doch alle nach mehr, oder? „Neon Genesis Evangelion“ (NGE) wurde vor mehr als zehn Jahren mein Lieblingsanime. Durch die ausgefeilte Darstellung von Technik, die verletzlichen Charaktere, das Abhandensein von Schmalz und den Mythos, den Regisseur Hideaki Anno und sein Team kreiert haben. Ein Franchise und Gedankengut, dass selbst heute noch nicht erschöpft ist. Vor Kurzem wurde NGE nun Teil der Netflix-Familie – vielleicht hat der Anime…read more

The Anime Diversity: „Neon Genesis Evangelion“

Posted by in Anime, Review, The Anime Diversity

„Neon Genesis Evangelion“ – Worum gehts? Den Auftakt der Serie bildet Shinji Ikari, der von seinem Vater aufgefordert wird nach Neo-Tokyo zu kommen. Nach einer (angeblich) extremen Umweltkatastrophe wurde die Menschheit stark dezimiert und viele Teile der Erde überschwemmt. Neo-Tokyo ist die „letzte Bastion der Menschheit“, ein Ort der für den Katastrophenfall geschaffen wurde. Dort ist NERV angesiedelt, eine Firma unter der Leitung von Shinjis Vater, der seinen Sohn einst im Stich ließ. Shinji sieht dem Treffen mit gemischten Gefühlen entgegen. Zu recht. Noch während er NERV sucht, wird in…read more

6

‚Pacific Rim‘ (2013) vs ‚Neon Genesis Evangelion‘ (1995) – comparison and discussion

Posted by in Anime, Film

After watching the first trailer of ‚Pacific Rim‘ I really had my doubts and asked myself if it was inspired by my all-time-favourite Neon Genesis Evangelion. There is this catchphrase (to defeat monsters we created monsters), some similar designs and it left me a bit speechless (but only a bit). When the first artworks for a Neon Genesis Evangelion Live Action Adaption went online, I was soooo eager to see this movie. Unfortunately the project was reported as on ice very soon. So I was a bit sceptical that Guillermo…read more

0

Filmgedanke #2: Mein Film-Unmut (Oldboy, Pacific Rim)

Posted by in Film, Gedanken

Spike Lees ‚Oldboy‘ – Manche Remakes sind wie ein Schlag ins Gesicht Remake-Oldboy Park Chan-Wooks Film Oldboy aus dem Jahr 2003 war für mich sowas wie eine kleine Offenbarung. Nach Die Haut in der ich wohne hat mich selten ein Film so nachhaltig beschäftigt. Der koreanische Streifen basiert lose auf einem japanischen Manga und zählt mit Sympathy for Mr. Vengeance und Sympathy for Lady Vengeance zur Rachetrilogie des Regiesseurs. Müsste ich mich kurz halten, würde ich die Handlung so zusammenfassen: Oh Dae-su wird 15 Jahre in einem Raum gefangen gehalten…read more

6