Wunderbarer Webcomic: Robin Thiesmeyer „Meta Bene“

Posted by in Wunderbarer Webcomic

Meta Bene habe ich durch den Podcast Trackback des Radiosenders Fritz kennengelernt. Der Mensch hinter dem Künstlernamen ist der Berliner Robin Thiesmeyer und sein Medium sind kalligrafische Tusche-Zeichnungen von nichts geringerem als philosophischen Küchenschaben, nachdenklichen Vögeln, resignierten Pinguinen und anderen tierischen Protagonisten. Die philosophieren mal über Leben und Verstand, sind mal eher so hui oder dichten.