Miss Booleana

Fantastischer Film: Evangelion: 3.0+1.0 Thrice Upon a Time

Posted by in 2021, Animationsfilm, Anime, Coming-of-Age, Drama, Fantastische Filme, Film, Filmreihe, Japan, Review, Science-Fiction, Spielfilm

So ungefähr heute vor einem Jahr landete der vierte und letzte Rebuild-Film nach 9-jähriger Wartezeit auf einer außerhalb Japans erreichbaren Streamingplattform. Manche waren böse angesichts der langen Wartezeit. Aber war es auch noch jemand, als er dann endlich da war? Das Warten hat sich gelohnt, spätestens wenn man sieht wie ein Mecha einen Engel mit dem Eifelturm verprügelt. Aber nein. Evangelion ist mehr als Gekloppe. Der letzte Film ist soviel besser als alles, was wir uns für das Ende der Rebuild Movies gewünscht haben. Zur Erinnerung: die Rebuild-Movies sind Remakes…read more

Blogparade: Die 10 besten Remakes

Posted by in Film, TAGs

Remakes – schwieriges Thema. Was viele Filme betrifft, muss ich den Remake-Kritikern zustimmen. Manche machen es sich zu einfach und produzieren Remakes wie am Fließband, anstatt neuen Inhalten eine Chance zu geben. Und dann tuen sie es mitunter nicht mal besonders gut. Leider. Aber Remakes können auch eine Chance sein. Wenn die Verfilmung eines Stoffs beispielsweise vom technischen Fortschritt profitiert oder die Handlung modernisiert wird. Kleine Abänderungen der Handlungen machen eine sperrige Geschichte lebendiger. Ich war schon immer eine von denen, die es langweilig findet, wenn von guten Filmen Remakes…read more

Media Monday #184

Posted by in Film, Gedanken, Literatur, Serienlandschaft

Morgen ist Feiertag in Sachsen-Anhalt und ich habe deswegen heute und morgen noch Urlaub – und jetzt alle so yeeeaaaaaaber danach geht der Ernst des Lebens wieder los. Hmpf. Aber jetzt heißt es erstmal: Media Monday. 1. Spätestens wenn The Imitation Game anläuft, wird es mich wieder ins Kino treiben, denn Cumberbatch | Turing | Informatik ♥ (habt ihr schon ein Déjà-vu, wenn ich den Film wieder erwähne? Ja, es wird für uns alle ruhiger, wenn er endlich ins Kino kommt.) 2. Eli Roth hätte sich besser nie in einen Regiestuhl…read more

21