Miss Booleana

Horrorctober 2020 – Ankündigung und Filmliste

Posted by in Film, Serienlandschaft

Der Oktober steht vor der Tür. Zusammen mit ihm kühle Abende, bunte Baumwipfel, dampfende Tassen Tee oder Kakao. Und HORROR. Ab mit der DVD in den Player und mit ihrem Rotieren beginnt der Schrecken. Grusel, Nervenkitzel, das ungute Gefühl nicht allein im Raum zu sein, Blut und Angst auf dem Bildschirm – vielleicht auch mal Gänsehaut wegen der schlechten Effekte. Und geschlafen wird schon gar nicht! Wer weiß, was im Dunkeln lauert? Der #Horrorctober ist wieder da. 😈 …

Serienlandschaft: Impressionen eines Star-Trek-Newbie, Teil III + Review Staffel 2

Posted by in Review, Serienlandschaft

Vor einer ganzen Weile ließ ich mich von meinem Freund dazu überreden gemeinsam „Star Trek“ zu schauen. Nein, nicht Discovery oder so. Richtig von Anfang an. Es war nicht immer einfach. Nachdem ich das letzte Mal im Juni 2019 davon berichtete, dass ich die erste Hälfte der zweiten Staffel nicht besonders mochte, hätte wohl kein Leser hier damit gerechnet nochmal was von meinen Ausflügen mit Kirk und Spock zu hören. Überraschung! Die zuletzt geschaute Folge ist Raumschiff Enterprise/Star Trek 2×26 „Ein Planet, genannt Erde (Assignment: Earth)“. Das Staffelfinale 😉 Das…read more

Rückblick: August 2020

Posted by in Rückblick

Endlich durchatmen! Der Stress ist vorbei. Im August war endlich das große Datum, zu dem ich nach langem hin und her bei einem meiner zwei Projekte auf Arbeit Ausstand feiern durfte. Aber es wurde höchste Eisenbahn. In den letzten zwei Woche vor dem Stichtag habe ich sehr stark gemerkt wie kontinuierlicher Stress und Zweiteilung körperlich auslaugt. Ich ging kurz danach in den Urlaub und habe mich nachdem der Stress von mir abfiel ehrlich wie ein Wrack gefühlt. Aber zumindest mental erleichtert und entlastet. Kurz zuvor kam dann doch noch der…read more

Serienlandschaft: Besprechungen in fünf Sätzen (u.a. „Japan sinkt: 2020“, „Killing Eve“, „Pandemie“, „Mr Mercedes“)

Posted by in Anime, Review, Serienlandschaft

Es ist ja so: zu manchen Serien gibt es vielleicht nicht soviel zu sagen oder zu analysieren wie bei anderen. Oder manchmal ist es eine schöne Übung sich kurz zu fassen. Es heißt also wieder „challenge accepted“. 😀 Ziel ist es die gesehenen Serienstaffeln in nicht mehr als fünf Sätzen zu besprechen. Schachtelsätze sind dabei verboten. Das ganze funktioniert spoilerfrei für die Staffel, die ich reviewe. Nicht spoilerfrei für vorangegangene Staffeln. In fünf Sätzen auch ich ja auch gar keine Zeit viel zu spoilern!

Rückblick: Juli 2020

Posted by in Rückblick

Sommer, Abschied ohne Abschied, Workload Da paar Wortguppen beschreiben den Juli ziemlich gut! Einerseits war es ein wunderbarer Sommermonat, vor Allem weil nicht zu heiß. 🙂 Noch ist die Natur hier nicht unter der Hitze verbrannt wie man es aus den vergangenen beiden Jahren kennt. Ich blicke auf einen Juli zurück, wo ich jeden Tag entweder in der Natur spazieren war oder die Sonne auf dem Balkon genossen habe. So langsam haben wir uns getraut und mal bei all den Lockerungen in der Coronakrise wieder etwas mehr unternommen. Immer alles…read more

Serienlandschaft: Mein Top-Filme & -Filmreihen, die besser Serien geworden wären

Posted by in Serienlandschaft

„Überfrachtet“, „überbordend“, … wenn eins dieser Adjektive im Zusammenhang mit einem Film und dessen Handlung fällt, dann ist das meist ein Indikator dafür, dass man versucht hat zuviel in zu kurze Laufzeit zu pressen und dass der Film als Serie besser aufgehoben wäre. Manchmal betrifft das sogar Filmreihen, obwohl in denen ja schon mehr Platz sein sollte. Vor Kurzem liefen mir drei solcher Filme oder Filmreihen über den Weg, bei denen ich mir stattdessen eine Serie gewünscht hätte. Brazil Terry Gilliams Dystopie Brazil schäumt nur so über vor genialen Ideen,…read more

Rückblick: Juni 2020

Posted by in Rückblick

Wiedersehen, Heimat, Arbeit, Hitze Mit den vier Worten könnte man den Juni wohl ganz gut beschreiben. Über die zumindest für unser Bundesland bis Herbst vorerst letzten Feiertage habe ich mich mal in die Heimat getraut. Nach fast einem halben Jahr habe ich endlich mal wieder meine Familie gesehen (#Coronakrise). Mit artigen zwei Wochen Abstand dann auch den Rest der Familie anlässlich eines Geburtstags. So war ich seit langem auch mal wieder in Dresden. Es tut gut die Gesichter auch mal wiederzusehen – und das nicht nur als Stimme am Telefon…read more

Serienlandschaft: Wiedergefundene Serien – „Frau Pfeffertopf“

Posted by in Serienlandschaft

Es gibt sie eben, diese Serien, die man irgendwann als Kind geschaut hat und sich nicht mehr an den Titel erinnern kann. Dank des Internets kriegt man den Titel heute relativ schnell raus, wenn man sich wenigstens an ein kleines bisschen Handlung der Serie erinnern kann. Die Serie, an die ich mich heute erinnere, wollte ich mich gar nicht erinnern. Als Kind fand ich sie anfangs gar nicht toll, später schon etwas mehr. Ich stolperte über sie, weil ich zu Animationsstudios recherchierte. In diesem Fall über Studio Pierrot. Als ich…read more

Rückblick: Mai 2020

Posted by in Rückblick

Der Mai teilt aus Oh mein Gott, der Mai war soviel. Angenehm viel Feiertag! 😀 Allein dafür schon ein toller Monat. Und vielleicht der schönste Monat des Jahres für die Natur. Die dicken, satten, grünen Büsche, Baumkronen und Blütendolden wissen noch nichts von Dürresommern und alles sieht fantastisch und lebendig aus. Ich bin jedes Mal beim Spazieren begeistert und würde das Grün am liebsten tief einatmen. Und seit des Lockdowns bin ich dankbarerweise oft spazieren. Aber es hat auch so seine Nachteile – die wägen wir ja alle seit Monaten…read more

Serienlandschaft: „The Handmaid’s Tale“ Season 3 Besprechung

Posted by in Review, Serienlandschaft

Wie „passend“, dass heute Muttertag ist. Ein 1985 erschienenes Buch mit einer Fortsetzung. Eine Serie mit zwei Staffeln, die den Inhalt des Buches sogar weiterdenkt. Und „The Handmaid’s Tale“ haut mich immer noch um. Was für eine aufrüttelnde Serie. Inzwischen kann man die ersten beiden Staffeln bei Amazon Instant Video als Prime-Kunde frei schauen, was ich euch sehr empfehlen kann (hier gehts zur Besprechung der ersten und zweiten Staffel). Auf die dritte konnte ich nicht mehr warten und die BluRay durfte bei mir zuhause einziehen. Die Angst war aber da:…read more