Miss Booleana

Netzgeflüster: Scrum – zwei Ansätze für eine Retrospektive und wann sie Sinn machen (Sailboat, DAKI)

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

Arbeitet man im Team zusammen, bietet es sich an nach einem Arbeitsabschnitt (wie einem Sprint, wenn man nach der SCRUM-Methodik arbeitet) eine Retrospektive zu machen, kurz Retro. Das sind Rückblicke, zu denen man idealerweise das ganze Team versammelt und jeden aufzählen lässt, was seiner/ihrer Meinung nach gut lief und was verbessert werden kann. Das sorgt erstens dafür, dass das Team Gehör findet und zweitens kann man Probleme identifizieren und idealerweise werden diese dann nicht wiederholt. Als Scrum Master brauchte ich neulich mal zwei „analoge“ Retros, d.h. welche bei denen das…read more

Netzgeflüster: Scrum von Anfang an

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

In „Netzgeflüster“ geht es heute um ein sehr spezifisches Thema, das v.A. für Softwareentwickler interessant ist oder all jene, die in Projekten beschäftigt sind und entsprechend agile Methoden benutzen. Für alle anderen ist vielleicht der Ausschnitt aus dem Alltag eines Softwareentwicklers interessant. Denn es geht heute um eine Vorgehensweise der Softwareentwicklung und speziell wie man bei dieser Methodik beginnt. Es geht um das Vorgehensmodell SCRUM, einer Form der agilen Softwareentwicklung, die darauf abzielt, dass Meetingaufwände reduziert werden, das Team selbst organisiert arbeitet, die Flexibilität und Transparenz erhöht wird und dass…read more