Miss Booleana

Serien-Besprechung: „Outlander“ Staffel 4

Posted by in Review, Serienlandschaft

„Outlander“ und ich – keine leichte Beziehung. Den Auftakt der Serie fand ich sehr gelungen. Da sich die Serienschöpfer offenbar an die Bücher Diana Gabaldons und deren narrativen Rahmen halten, sind bei sieben Büchern wohl auch sieben Staffeln zu erwarten? Der Beginn eines langen Serienepos? Hätte ich mal wieder Lust drauf. Aber die zweite Staffel enttäuschte mich stark, die dritte hat wieder einiges gut gemacht, Fragen beantwortet und v.A. ein spannendes Fundament für die Zukunft gelegt. Mehr durch Zufall stolperte ich auf Netflix mal wieder über die Serie, dachte „Warum…read more

Das gehörte Wort … „Ulysses“ von James Joyce – Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

Nachdem ich mir vor einer Weile Homo faber als Hörbuch des Hörverlags genehmigte und begeistert war, sah ich zufällig, dass aus demselben Verlag auch James Joyces‘ „Ulysses“ als Hörbuch erschien. Dieses Buch was viele als unlesbar bezeichnen. Als Mammut- oder Jahrhundertwerk. Manche sagen, man muss es nicht gelesen haben. Manche sagen, man könne es gar nicht lesen. Noch vollkommen begeistert von der Hörkulisse, die mir schon den „Homo faber“ nahe brachte, dachte ich: challenge accepted. Wenn ich mir Ulysses zu Gemüte führe, dann so. Das war im Nachhinein die richtige…read more

Serienlandschaft: Sherlock is back!

Posted by in Serienlandschaft

Vor einigen Wochen hat BBC One einige vielsagende Fotos veröffentlicht. Das Foto mit dem sehr ernsthaften Anlitz von Benedict Cumberbatch und Martin Freeman wurde mit der Meldung veröffentlicht, dass die Readings angefangen haben. YES! Endlich – ich dachte schon die Produktion beginnt nie. Wenn es um BBCs Mini-Serie Sherlock geht, werde ich wieder zum Teenie und flippe wirklich aus. Worum gehts? Sherlock ist eine 2010 von der BBC produzierte Neuinterpretation des Stoffs rund um den berühmten Meisterdetektiv Sherlock Holmes aus der Feder von Sir Arthur Conan Doyle. Die Serie fasst…read more

0

Fantastischer Film: Tatsächlich … Liebe

Posted by in Fantastische Filme, Film

Inhalt Tatsächlich … Liebe erzählt nicht nur eine, sondern viele Geschichten. Es geht um verschiedene Menschen, die alle auf unterschiedliche Art und Weise verbunden sind: befreundet, verwandt oder auch Kollegen. Der Film zeigt wie sie alle die Vorweihnachtszeit und das Fest selber meistern und welche Rolle die Liebe in ihrem Leben spielt. Dabei sind nahezu alle Formen vertreten. Der frisch ins Amt berufene britische Premierminister ist sehr angetan von seiner Angestellten Nathalie, fürchtet aber negative Schlagzeilen genauso sehr wie vor ihr dumm dazu stehen. Juliet und Peter sind ein frisch…read more

4