Miss Booleana

Serien-Besprechung: „Doctor Who“ Season 10 & „The Crown“ Season 1

Posted by in Review, Serienlandschaft

Es wird mal wieder Zeit für ein paar Serien-Reviews. Und die heute ausgesuchten habe ich besonders lange vor mir hergeschoben, weil ich mir bei beiden Staffel lange nicht sicher war wie ich sie fand. Der gemeinsame Nenner der heute besprochenen Serien ist außerdem, dass sie auf ihre ganz eigene Art very british sind. 🙂 Und eine frühere Inkarnation des Doctors spielt tatsächlich in „The Crown“ eine tragende Rolle. Reviews sind spoilerfrei. „Doctor Who“ Season 10 In der neunten Staffel ab es gleich an mehreren Ecken und Enden Stoff zum Nachdenken…read more

Miss Booleana im Makellosmag

Posted by in Allgemein, Gedanken, Studium

Wer meinen Blog und speziell die Blogophilie-Artikel verfolgt, weiß, dass ich schon länger dem Makellosmag verfallen bin. „Die“ Blog von Corinne greift regelmäßig alle möglichen bunten, gesellschaftlichen und feministischen Themen auf, die den Nerv von Frauen (und Männern!) treffen dürften, zur Diskussion und zum Nachdenken anregen und v.A. auch Spaß machen. Meine Freude könnte also kaum größer sein, als mich Corinne angeschrieben hat. Heute kam der Artikel raus – das Interview mit mir handelt u.a. vom Thema Frauen und Männer in der IT-Branche und dem Studium. Zum Artikel: Vorgefertigte Muster…read more

Rückblick: April 2014

Posted by in Rückblick

April, April, der macht was er will … Im April ging es ziemlich rund bei mir. Da standen Vorstellungsgespräche an und ich war jede Woche in einer anderen Stadt unterwegs. Mal nur für einen Tag, dann mal zu Ostern für ein langes Wochenende nach Hause und jetzt Ende April war ich mehrere Tage in Bonn. Aber letztendlich kommt alles anders als man denkt und von dem ganzen Rumgereise, befinde ich mich nun in der Position Entscheidungen treffen zu müssen. Da fragt man sich doch unweigerlich, ob man die richtigen trifft…read more

14

Rückblick: März 2014

Posted by in Rückblick

Ein Ende im März Das wichtigste zuerst: Frühling! <3 Zwar hat es bei uns diese Woche tatsächlich nochmal geschneit XD, aber ich empfinde die blühenden Obstbäume und immer grüner werdenden Wiesen und sprießenden Knospen immer wie eine Befreiung. Bin ja auch kein Winterfan 🙂 Ansonsten bezieht sich der Titel „Ein Ende im März“ auf das Ende meines Studiums. Tadaaa – Verteidigung durch, Exmatrikulation bestätigt, nur das Zeugnis fehlt noch. Die Note ist zwar gut und ich sollte kein langes Gesicht machen, aber ich kann mich ehrlich gesagt nur schwer freuen….read more

23

Rückblick: Februar 2014

Posted by in Rückblick

Ich habe den Monat gehasst und geliebt. Ende Januar habe ich gesagt, dass beim nächsten Rückblick schon fast alles vorbei ist. Ja – ich habe die Masterarbeit Anfang dieser Woche abgegeben. Aber es hat etwas an mir gezehrt. Zwar ist noch nicht alles ausgestanden (still to do: Verteidigung), aber ich fühle mich regelrecht befreit und doch etwas angeknautscht. So wie wenn sich jemand nach einer schweren Erkältung noch erholen muss und man beim Workout feststellt, dass einem immer noch die Puste wegbleibt. Die letzten 3 Wochen waren hell-dunkel-hell-dunkel wie man…read more

29

Rückblick: Januar 2014

Posted by in Rückblick

Yeah – der erste Rückblick in diesem Jahr! Was war das für ein Monat. Dieses Jahr bin ich mal mit Pauken und Trompeten ins neue Jahr gestartet und mir wurde gleich Neujahr mit der Besichtigung der Semperoper in Dresden ein großer Wunsch erfüllt. Der Jahreswechsel hat mich ziemlich melancholisch gemacht, weil ich ja noch nicht genau weiß wie und wo es für mich nach dem Studium weitergeht. Ich bin gespannt was das Jahr noch mit sich bringt. Im Januar habe ich mir in Bezug auf eine ganze Menge Sachen ein…read more

18

Rückblick: November 2013

Posted by in Rückblick

Man … wo ist denn plötzlich der November abgeblieben? Das beschreibt meinen Eindruck immer ganz gut. Kaum ist er da, der Monat, schon ist er wieder weg. Da ich sowas wie ein „Stichpunkt- und Bildertagebuch“ führe, muss ich ab und zu mal zurückblättern und nachschauen was überhaupt gewesen ist. Und erst dann stelle ich fest: war ja ganz schön lang der Monat. Mein Pensum beim Nebenjob hat sich erhöht und als meine Erkältung aus dem Oktober nochmal zurückgeschlagen hat, kam ich echt in Zeitnot. Daher war es zwischendurch auch mal…read more

3

Rückblick: August 2013

Posted by in Rückblick

Herbstluft Der August – solange haben wir auf den Sommer gewartet und nun ist er schon wieder vorbei. Die Luft riecht frisch und kalt und die ersten Blätter färben sich gelb an den Bäumen vor meinem Fenster: es wird Herbst. Da ich ein Riesenfan der kalten Herbstluft und des bunten Laubs bin, freue ich mich sehr. Herbst – das ist meine Jahreszeit. 🙂 Allerdings neigt sich auch das Jahr dem Ende entgegen. Nur noch 4 Monate! Mein August war, obwohl ich viel gesehen und unternommen habe, immer etwas gleich. Ein…read more

6

Rückblick: Juli 2013

Posted by in Rückblick

Von A wie Arbeit bis U wie Urlaub Mein Monat Juli war dieses Jahr ziemlich turbulent … es gab von allem ein bischen. Die Vorlesungszeit meiner Uni ging zu Ende – somit auch der Japanischkurs, was ich immer sehr schade finde. Mittelmäßig schrecklich kann aber in diesem Zusammenhang das Kontrollieren von Tests sein. 🙁 Uff. Semesterferien heißt in erster Linie auch für Prüfungen lernen. Zwar habe ich sehr zeitig angefangen, aber ob sich das diesmal positiv auf das Ergebnis ausgewirkt hat, kann ich nicht sagen. Im Gegenteil: die eine Prüfung,…read more

7

Rückblick: Juni 2013

Posted by in Rückblick

Ein Monat wie mittelguter Kaffee Der Juni ist schwer in Worte zu fassen. Es kam mir so vor, als ob alles Gute was passiert ist auch einen Haken gehabt hätte. Wäre ich ein Pessimist hätte ich es andersrum formuliert. Im Juni habe ich mit dem praktischen Teil meiner Masterarbeit angefangen bzw. mit der Programmierung. Dabei habe ich erstmal ein Experiment aus einem Paper gemacht und hatte ganz gut zutun. Paper die ich noch vor einem Monat furchtbar schwierig fand, erscheinen mir jetzt mitlerweile wie das kleinere Problem, jetzt wo es…read more

5