Miss Booleana

Neulich im Kino … Filmbesprechung zu „Captain Marvel“

Posted by in 2019, Actionfilm, Film, Literaturverfilmung, Review, Spielfilm, Superheldenfilm, USA

Wenn ich in meiner Blogosphären-Blase Filmreviews lese, dann ist die vorherrschende Meinung, dass Superheldenfilme mal ganz gut unterhalten und Eskapismus bieten, aber die Handlung immer weniger überzeugt und das Motiv langsam etwas ausgelutscht ist. Wo man vor vielen Jahren noch die klassische Heldenfigur feierte, wünscht man sich heute mehr Grauschattierungen, Glaubwürdigkeit und Realismus (was wahrscheinlich ein paradox ist). Das Marvel Cinematic Universe hat vor elf Jahren(!) damit angefangen sich aufzubauen. So lange geht das schon. Und es könnte offenbar kaum besser laufen. Als ich Ende 2018 ein bisschen über das…read more

Neulich im Kino … Filmbesprechung zu „Alita: Battle Angel“

Posted by in 2019, Actionfilm, Film, Literaturverfilmung, Review, Spielfilm, USA

Es ist immer wieder aufregend, wenn mal etwas adaptiert wird, womit man aufgewachsen ist. Ich bin mit vielen Manga aufgewachsen. Auch ein wenig mit „Battle Angel Alita“. Leider habe ich die initiale Reihe nie zu Ende gelesen. Die Folge-Reihen wie „Last Order“ dementsprechend auch nicht. Aber seitdem ich den Manga kenne, kenne ich auch die Gerüchte um die geplante Verfilmung Camerons. Es gibt ja einige westliche Verfilmungen aus Anime- oder Manga-Vorlagen, die diese verkennen (Dragonball) und ihres tieferen Sinns berauben (Ghost in the Shell (2017)). Sollte „Alita“ nun das Eis…read more

Neulich im Kino … Filmbesprechung zu „Glass“

Posted by in 2019, Actionfilm, Film, Review, Spielfilm, Superheldenfilm, USA

Ist das zu fassen, dass Shymalans Unbreakable schon fast 20 Jahre alt ist? Damals schienen viele Kinogänger und Zuschauer etwas von der Aussage des Films unterwältigt zu sein. Hatten mehr erwartet oder konnten mit der Superheldenmetapher wenig anfangen. Hat sich etwas geändert, weil seit einigen Jahren der Superheldenfilm so stark überhyped ist? Dürstet es den Zuschauern nach greifbaren, menschlicher wirkenden Helden? Oder Bösewichten? Vielleicht. In jedem Fall ist es ist schon eine ganz eigene Erfolgsgeschichte, dass M. Night Shyamalan so viele Jahre später die Geschichte mit „Split“ und „Glass“ zu…read more

Neulich im Kino … Filmbesprechung zu „Venom“

Posted by in 2018, Actionfilm, Film, Literaturverfilmung, Review, Spielfilm, Superheldenfilm, USA

Wenn die typischen Superhelden nicht mehr fetzen, dann ist man meistens gut beraten sich mal den Antihelden zuzuwenden. Das weiß auch Sony bzw. Marvel und hat eine weitere Figur des Marvel-Kosmos neu aufgelegt, die schon vor ein paar Jahren eher ineffektiv verbraten wurde. „Venom“ teilte mit „Spiderman 3“ ein ähnliches Schicksal wie „Deadpool“, der damals in den „X-Men: Origins“-Filmen einen eher leidlich gelungenen Auftritt bekam. Und das ist noch nett gesagt. Jetzt hat „Venom“ seinen eigenen Film bekommen und dass Tom Hardy ihn spielt ist vielleicht noch eins der besten…read more

7ème art: Meine Lieblingsfilme

Posted by in 1982, 1983, 1993, 1994, 1999, 2010, 2012, 7ème art, Actionfilm, Animationsfilm, Arthouse & Indie, Australien, China, Coming-of-Age, Coming-of-Age, Deutschland, Drama, Feelgood-Movie, Film, Frankreich, Genreübergreifend, Krimi und Noir, Liebesfilm, Literaturverfilmung, Neuseeland, Review, Roadmovie, Science-Fiction, Singapur, Spielfilm, Thriller, Tragikomödie, UK, USA

Irgendwann im September vor so 30 Jahren, sagte irgendwo eine Frau „Ich glaube meine Fruchtblase ist geplatzt!“ Und ein Mann, ihr Mann, sagte „Das Baby kommt?? Aber ich kann nicht fahren, ich habe gerade einen Whiskey getrunken!“ Klingt wie aus einem Film? So ist das Leben. 🙂 Dieses Baby bin ich. Da ich diesen Monat (übrigens nicht heute, ihr müsst also nicht gratulieren 😉 ) also ein Jubiläum feiere, nehme ich es mir heraus dieses Mal mein persönlichstes „7ème art“ zu zelebrieren. Undzwar sieben meiner Lieblingsfilme. Denn mal im Ernst:…read more

Neulich im Kino … Filmbesprechung zu „Avengers: Infinity War“

Posted by in 2018, Actionfilm, Film, Filmreihe, Review, Spielfilm, Superheldenfilm, USA

Eigentlich war der Superhelden-Hype auch bei mir weitestgehend abgeebbt. Filme der Phase III des Marvel Cinematic Universe habe ich schon weitestgehend nicht mehr im Kino, sondern per Leih-DVD geschaut. Auch der Trailer zu „Infinity War“ hat mich nicht nicht abgeholt. Ein Hype-Opfer zu sein mag ich eigentlich nicht: aber in dem Fall hat die große Maschine des Entertainment-Geschäfts gewirkt. Nachdem plötzlich alle um mich herum den Film schauten und darüber sprachen, wollte ich auch. So einfach ist das manchmal. Mit der Vorbereitung hinkte ich hinterher – Black Panther fehlte mir…read more

7ème art: Oscar-Edition (2018)

Posted by in 2017, 7ème art, Actionfilm, Animationsfilm, basiert auf wahren Begebenheiten, Drama, Fantasy, Film, Frankreich, Horror und Mystery, Kriegsfilm, Niederlande, Polen, Review, Science-Fiction, Spielfilm, UK, USA

Das passiert ja selten, dass ich im Zuge der alljährlichen Oscar-Werkschau so unterschiedliche Genres präsentieren darf bzw. die Academy sich mal in mehr Bereichen umgeschaut hat als Drama. So wartet die Liste der Nominierten Filme neben Drama auch mit Action, Science-Fiction/Fantasy und Horror auf. Ziemlich enttäuschend ist aber, dass viele Filme noch keinen deutschen Kinostart hatten. Auf ‚Call Me By Your Name‘ und ‚Lady Bird‘ mussten wir bisher verzichten und als Trost mit einem Tränchen im Auge ihre Trailer schauen, bis die Filme im März und April dann vielleicht auch…read more

NOIRvember 2017 – Fazit und Filmbesprechungen („Dark City“, „Chinatown“, „Blade Runner“, „Der unsichtbare Dritte“)

Posted by in 1959, 1974, 1998, Actionfilm, Arthouse & Indie, Australien, Film, Krimi und Noir, Spielfilm, Thriller, USA, Whodunit

Für die zweite Hälfte der Filmchallenge habe ich mir die jüngeren Noir-Filme meiner Liste vorgenommen. Allerdings muss ich einen Fehler eingestehen, der fast an meiner Ehre als Filmfan kratzt. Einer der Filme hier ist nämlich nicht ein film noir (oder neo noir) per Definition. Welcher das ist, könnt ihr ja mal versuchen anhand der folgenden Filmbesprechungen zu identifizieren 😉 Dark City Ein Mann (Rufus Sewell) wacht ohne Erinnerungen in einem Badezimmer auf. In der Wohnung findet er eine Frauenleiche. Was ist hier passiert? Plötzlich klingelt das Telefon. Der Anrufer stellt…read more

7ème art: Filme von Guy Ritchie

Posted by in 1998, 2000, 2002, 2008, 2009, 2015, 2017, 7ème art, Actionfilm, Deutschland, Fantasy, Film, Filmreihe, Gangsterfilm, Genreübergreifend, Heist/Caper Movie, Historic Fiction, Historienfilm, Italien, Komödie, Krimi und Noir, Literaturverfilmung, Review, RomCom, Spielfilm, Thriller, UK, USA

Guy Ritchie ist einer meiner Lieblingsregiesseure. Die Filme, deren Drehbücher er selbst verfasst, sind meistens komplexe und irrwitzige Gangstergeschichten. Die, bei denen er nicht selbst Feder führte, sind v.A. in letzter Zeit große, aber gute Actionkracher. Er hat Sherlock Holmes Dr. John Watson zu Actionhelden gemacht, sich fast an Madonna und diversen Remakes die Zähne ausgebissen und er versteht sein Handwerk. Wenn seine Vision in die Schnitte (cross cuts, match cuts, …) und Kameraarbeit (centre frame, …) fließt, dann gibt es in alleine einem Film mehr zu sehen als manche…read more

Neulich im Kino … Filmbesprechung zu „Wonder Woman“

Posted by in 2017, Actionfilm, Film, Literaturverfilmung, Review, Spielfilm, Superheldenfilm, USA

Auch bei mir ist der Zenit überschritten was die Superhelden-Verfilmungen betrifft. Zwar hatte Superman vs Batman einige interessante Ideen, wollte aber zuviel und war letzten Endes eher Comic-Trash. Eine der wenigen guten Dinge des Films, war dass er sich getraut hat Wonder Woman einzuführen und der Figur ein modernes Gewand zu geben ohne das Gewand des Comics zu sehr zu verändern. Gerade weil es bedauernswerter Weise sehr an ernstzunehmenden weiblichen Superheldinnen fehlte, freute ich mich sehr auf den Film. Wie ist es wohl gelungen? Review ist spoilerfrei. Der Film behandelt…read more