Miss Booleana

Media Monday #189

Posted by in Film, Gedanken, Literatur

… Media Monday! 1. Ein wenig bedaure ich es ja, bisher nie einen Artikel zu dem Manga ‚Monster‘ oder der Graphic Novel ‚Fables‘ verfasst zu haben, denn ich schreibe immer erst drüber, wenn ich fertig mit den Reihen bin. Oh weh … kann noch ’n bisschen dauern. 2. In punkto Filmen/Serien können Geschmäcker ja erstaunlich vielfältig sein. Womit man mich allerdings eigentlich immer ins Boot bekommt: Animationsfilme – gerne anspruchsvoll, gern japanisch, aber auch gern Familienunterhaltung. Und ich mag Geschichten die ein bisschen verrückt sind. Mit ein bisschen Sci-Fi, Düsternis,…read more

19

Media Monday #134

Posted by in Film, Manga, Serienlandschaft

Der Wulf bringt mich immer wieder mit seinem Media Monday dazu doch mal in meinen Erinnerungen zu wühlen und die rostigen Windungen in meinem Gedächtnis etwas zu ölen. Warum habe ich erst dieses Jahr angefangen meine gesehenen Filme in Listen bei der IMDB zu katalogisieren … hätte ich das schon früher gemacht, wäre die Frage nach dem Kultfilm viel viel leichter zu beantworten. 1. Was haltet ihr von den zahllosen Oscar-Artikeln und Prognosen, die derzeit wieder allerorten aus dem Boden schießen? Nett, unnötig, egal, spannend? Spannend. Zwar hier und da…read more

9

Art Summary 2012

Posted by in Kunst, Manga, Zeichnen

2012 was a busy year … 🙂 Ein paar kleinere Illustrationen habe ich ausgelassen – aber die aufwendigeren Arbeiten sind in der Map vertreten. Es sind zwar 12 aber das Aufteilen auf Monate hätte leider nicht funktioniert, weil ich manchmal monatelang nur Manga gezeichnet habe und nicht illustriert. Dafür hat natürlich jedes Bild eine Story. In der 1. Reihe sieht man links außen 2 Bilder Daybreak und Nightfall, die zusammen ein Diptychon bilden. (Ich liebe Reihen!) Rechts daneben befindet sich eins meiner wenigen Film-Fanarts – hier zu dem Stummfilmklassiker Metropolis….read more

0

Messe-Missstimmung

Posted by in Manga

Es ist die Rede von der Leipziger Buchmesse, einer der schönsten Messen die ich bisher besucht habe und deswegen auch jedes Jahr besuche. Und das schon seit vielen Jahren. Für mich als eingefleischten Mangafan waren einige Entwicklungen der letzten Jahre auffällig: Cosplay- und Merchandising-Stände explodierten, wohingegen beispielsweise der Verlag Tokyopop in diesem Jahr gar nicht anwesend war. In einem früheren Blogpost habe ich die im Internet damals kursierende Vermutung weiterverbreitet, dass man den Verlagen nicht mehr erlaube, am Stand einen Shop zu betreiben. Dieser Umstand wäre wohl unhaltbar gewesen und…read more

0

Why I’m very thankful for the Marvel Cinematic Universe

Posted by in Film

Marvel Cinematic Universe is a term for the sum of all Marvel films. I guess it was created to have a name for all the differences from the comics. It’s even more than that: Marvel Studios is an instance looking over the films that were and will be produced. In contrast to DC Comics, which has not such an establishment. This leads to a great advantage for Marvel, because they can create continuity and guarantee that the storylines fit. Furthermore it’s possible to watch over the production and see what’s…read more

0

Februar-Aufreger oder aufregender Februar?

Posted by in Gedanken, Manga

Der große Aufreger: Wulff. Muss ich noch mehr dazu sagen? Es ist eigentlich traurig mit welchen Geldsummen da hin- und hergeschoben wird und dass die „Reichen“ sich nach Lust und Laune beschenken können, während so viele an der Grenze des Zumutbaren leben. Manchmal wäre es wohl wünschenswert, dass sich unsere Vertreter mit den Problemen in Deutschland beschäftigen…aber wenn man sich erstmal um sowas kümmern muss… . Der kleine Aufreger: Comicstars gibt es nicht mehr. Dazu kann ich mich zumindest fachkundiger äußern. Neulich wollte ich mal wieder die Platformen checken, auf…read more

1