Miss Booleana

Literarische-Fundstücke: Thees Uhlmanns Hommage an Stephen King

Posted by in Literarische Fundstücke, Literatur

Awww. Es bricht mir ja schon ein bisschen das Herz, dass ich so lange keine Literarischen Fundstücke gepostet habe. Das liegt nicht daran, dass mir die Themen ausgegangen wäre. Mitnichten. Die Notiz-App quillt sogar über vor Famous First Words, Musik in Büchern und vielen anderen Themen, die schon mal da waren, wiederkommen sollen und welchen, die noch gar nicht das Tageslicht erblicken durften. Aber es gab zwischendurch andere Themen, die viel Raum einnahmen. Russischer Herbst *hust* Japanreise *hust hust*. Jetzt wurde mir aber neulich etwas zugespielt, dass müde Literaturgeister weckt…read more

Das gehörte Wort … „Berge des Wahnsinns“ – Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

Obwohl mich Jäger der Finsternis nicht so ganz abgeholt hat, war ich extrem gespannt auf ‚Berge des Wahnsinns‘, das unter den lovecraftschen Horrorgeschichten einen recht hohen Bekanntheitsgrad hat. Zumindest war es mir schon ein Begriff, bevor ich vor sage und schreibe fast neun Monaten angefangen habe mich mit H.P. Lovecraft zu beschäftigen. So lange höre ich nun schon die Hörbücher aus der Reihe ‚Bibliothek des Schreckens‘. Und ‚Berge des Wahnsinns‘ hat mich definitiv mehr abgeholt als ‚Jäger der Finsternis‘. Der Geologe William Dyer gibt sich geheimnisvoll: er verkündet endlich die…read more

Das gehörte Wort … „Jäger der Finsternis“ von H.P. Lovecraft – Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

Viele Hörbücher sind es nicht mehr, dann bin ich durch mit der Reihe „H.P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens“ von LPL Records. „Jäger der Finsternis“ ist für mich das inzwischen siebte und wieder eins der Hörbücher, die mehrere Kurzgeschichten zusammenfassen. Meistens haben mir die besser gefallen, in denen eine oder zwei längere Geschichten erzählt werden wie beispielsweise Der Schatten über Innsmouth oder Das Ding auf der Schwelle und Die Ratten im Gemäuer. Bei einer erneuten Sammlung kürzerer Geschichten geht es aber leider soweit, dass ich mich nicht so sehr dazu motivieren…read more

Das gehörte Wort … „Flüsterer im Dunkeln“ von H.P. Lovecraft – Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

Seit einigen Wochen höre ich mich durch die Reihe „H.P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens“, eine Hörbuch-Sammlung die sich Geschichten „kosmischen Grauens“ Lovecrafts widmet. Inzwischen bin ich beim vierten Teil angelegt, wobei ich ja auch aus Neugier einen kurzen Ausreißer zum 8. gemacht habe. Wie auch immer – der vierte Teil heißt „Der Flüsterer im Dunkeln“ und ich hatte etwas Startschwierigkeiten, weil ich sehr neugierig auf die Geschichten wurde, die mir oft empfohlen wurden wie „Der Fall Charles Dexter Ward“. Aber ich habe mir ja geschworen die Reihenfolge mal weiterzuverfolgen. Der…read more

Das gehörte Wort … „Der Schatten über Innsmouth“ von H.P. Lovecraft – Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

Vor zwei Monaten habe ich angefangen die Welt H.P. Lovecrafts in der Hörbuchreihe ‚Bibliothek des Schreckens‘ zu erkunden. Der Fund war zwar relativ zufällig, aber inzwischen ist es eine Tradition und ich warte mit dem Weitermachen meistens nur auf neues Audible-Guthaben 🙂 Inzwischen bin ich mir ziemlich sicher, dass es die richtige Wahl war die Hörbücher zu hören, statt die lovecraftschen Geschichten zu lesen, da die Athmosphäre gesprochen besser bei mir rüberkommt. Ich denke rein sprachlich könnten die Erzählungen nicht die Gänsehaut hervorrufen, die sie eigentlich verursachen sollten, da ich…read more

Das gehörte Wort … „Necronomicon – Horrorgeschichten von H.P. Lovecraft“ Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

It’s a deal. Als ich relativ zufällig bei durchsuchen der Audible-Bibliothek auf ‚H.P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens‘ stieß, eine Hörbuch-Reihe lovecraftscher Erzählungen, dachte ich mir: jepp! Ich wollte schon immer mal was über das von Lovecraft erdachte Universum wissen und das kommt mir sehr gelegen. Meine Reise in ‚zyklopische Landschaften monströsen Ausmaßes‘ setze ich also fort … Nachdem mich das Hörbuch Der Cthulhu-Mythos so überzeugt hat, entschied ich mich die Reise in den düsteren Tälern der Lovecraftschen Geschichten fortzusetzen. Dabei fiel meine Wahl auf das allerdings bereits achte Hörbuch der…read more

Das gehörte Wort … „Der Cthulhu Mythos“ (H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens, #1) Hörbuch-Kritik

Posted by in Review

Als Teenager war ich ein besonders großer Fan von Horrorliteratur. Eine Leidenschaft, die zumindest zum Teil angehalten hat. Viele Auswüchse und zu oft wiederkehrende Motive von Mystery- und Horrorliteratur langweilen mich. Vorhersehbarkeit kann übel sein, weshalb ich mich heute mehr anderen Richtungen der Literatur widme. So verschieben sich die Perspektiven. Damals habe ich auch angefangen Edgar Allen Poe Geschichten zu lesen. Meine Neugier hat mich aber einige Ausdauer gekostet, da ich die antiquierte Sprache nicht sehr mochte. Etwas, was mir heute weniger Probleme macht. Immer öfter lief mir H.P. Lovecraft…read more