Miss Booleana

Animeserien-Besprechung: „After the Rain“ & „Die Braut des Magiers“ Season 1

Posted by in Review, Serienlandschaft

Wenn ich mir die Liste der Anime so anschaue, die ich dieses Jahr gesehen habe, dann sind das v.A. „Naruto Shippuuden“-Staffeln, um die Serie endlich mal zu beenden 🙂 , und ein paar verstreute Klassiker unter den Anime, die ich ewig schon mal sehen wollte und ein paar relativ aktuelle Neuerscheinungen. Um zwei davon soll es heute gehen. Reviews sind selbstverständlich spoilerfrei. „Die Braut des Magiers“ Season 1 Die 16-Jährige Japanerin Chise hatte sich und ihr Leben schon aufgegeben. Nachdem ihr Vater die Familie überraschend verließ, beging ihre Mutter Selbstmord…read more

Serienlandschaft: Moral in Serienjunkie-Land, oder: was ich gern sehen würde, aber nicht kann

Posted by in Review, Serienlandschaft

Jeden Monat wälze ich meine bevorzugten (Online) Magazine und sehe nach, was da an neuen Serien startet, was an DVDs erscheint und was im deutschen Free-TV und den gängigen Streaming-Portalen veröffentlicht wird. Das ganze kippe ich dann meistens in meine bevorzugte Notizen-App. Jaja, ich bin organisiert. Und traurig. Denn da gibt es einen Stapel, der immer größer wird und sich scheinbar nie abbaut oder nur sehr selten. Da gibt es nämlich Serien, die ich einfach nirgends schauen kann. Und das ärgert mich. Aber was sind schon die Alternativen für die…read more

Serien-Besprechung: „The End of the F***ing World“ Season 1 & „The Innocents“ Season 1

Posted by in Review, Serienlandschaft

Also ich schaue schon Serien. Es ist jetzt nicht so, dass ich damit aufgehört hätte oder auf kaltem Entzug wäre. Nur irgendwie schicke ich die Besprechungen eher etwas spät in die Welt. Oder bin etwas müßig was das Schreiben der Reviews betrifft. ^^‘ Demzufolge präsentiere ich euch heute eine Besprechung, die seit Anfang des Jahres liegt. Ähem. Und eine, die ich gerade erst geschrieben habe – und zwar zu einer Serie, die ich gerade erst geschaut habe. Aber die Parallelen zwischen Beiden waren nicht von der Hand zu weisen. Das…read more

Serienlandschaft: Wie sich „American Gods“ selbst zerstört(e). Oder auch nicht.

Posted by in Serienlandschaft

Unglaublich aber wahr. Vergangene Woche erschien der Trailer zu „American Gods“ Season 2. Ich hatte ernsthaft Zweifel, dass wir diese Staffel zu Gesicht bekommen würden. Die Geschichte des drohenden Untergangs einer der besten Serie der letzten Jahre. Fast ein Krimi. Vielleicht eine der besten Serien. Vielleicht geht nichts schief. Wie habe ich American Gods gefeiert! Es war das erste Buch Neil Gaimans, das ich gelesen habe und die Nachricht, dass es eine Serienadaption bekommen würde, hat mich fast umgehauen. In solchen Situationen weiß man kaum, ob man feiern oder die…read more

Serienlandschaft: Eine Ode an Serien, die ein Ende finden

Posted by in Review, Serienlandschaft

Vor Kurzem habe ich noch darüber gewitzelt, dass ich mir wirklich wünschen würde, dass die Serie Mr Robot endet. Neulich wurde bestätigt, dass sie mit der vierten Staffel tatsächlich beendet wird. Heute geht es in der „Serienlandschaft“ darum, dass mein „Rant“ absolut ernst gemeint war, prominente Beispiele und warum ein Ende gut ist. Das Privileg sich Zeitpunkt und Ende aussuchen zu können Vor einer Weile habe ich im Blog schon mal darüber geschrieben, dass es ein paar Schubladen gibt, in die man Serien anhand der Art wie sie produziert werden…read more

Serien-Besprechung: „GLOW“ Season 2 & „Mad Men“ Season 3

Posted by in Review, Serienlandschaft

„GLOW“ und „Mad Men“ sind Serien, die augenscheinlich nicht soviel miteinander zutun haben. Außer, dass ich sie vor Kurzem gesehen habe. Die eine geht eher in die Richtung Comedy, die andere würde sich eher dem Genre Drama zuordnen lassen. Die eine hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel, während „GLOW“ Season 2 vor Kurzem erst auf Netflix erschienen ist. Aber beide Serien adressieren die Situation und das Lebensgefühl von Frauen, vor Allem auch die allgemeine Erwartungshaltung und Bilder, die die Gesellschaft innerhalb einer bestimmten Epoche vorgibt. Sie haben einen…read more

Serien-Besprechung: „The Punisher“ Season 1 & „Jessica Jones“ Season 2

Posted by in Review, Serienlandschaft

Dieses Mal muss ich wahrscheinlich gar nicht erklären, was der gemeinsame Nenner der heute besprochenen Serien ist. Sowohl der „Punisher“ als auch „Jessica Jones“ sind Figuren der Netflix-Serien, die das Marvel Universum rund um die sogenannten Defenders bedienen. Da durfte der Punisher zwar noch nicht mitmischen, hat aber nach seinem Erscheinen in „Daredevil“ Season 2 seine eigene Serie bekommen. Und die, sowie Jessica Jones zweite Staffel, bespreche ich heute. Es gilt – wie immer: spoilerfrei für die Staffel, die ich reviewe. Nicht spoilerfrei für vorangegangene Staffeln. „The Punisher“ Season 1…read more

Serienlandschaft: „Haibane Renmei“ – von Engeln mit grauen Flügeln (Anime-Besprechung)

Posted by in Review, Serienlandschaft

„Haibane Renmei“ ist ein Anime nach einer Idee Yoshitoshi ABe’s (kein Tippfehler), der bereits u.a. an „Serial Experiments Lain“ mitarbeitete und maßgeblicher Schöpfer und Impulsgeber war. Wer das nicht am Stoff erahnt, der sieht es spätestens am Artwork und Character Design, das „Serial Experiments Lain“ stark ähnelt. „Haibane Renmei“ ist eine anfangs fröhliche und seichte Serie, die sich um einige engelsähnliche Wesen (Haibane) dreht, die in erster Linie ihren entbehrungsreichen Alltag im Zusammenleben mit den Menschen meistern und nach und nach ihr Dasein hinterfragen. Und es ist ein Anime, der…read more

Serien-Besprechung: „Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm“ Season 1 & Philip K. Dick’s „Electric Dreams“

Posted by in Review, Serienlandschaft

Heute gibt es bei den Serien-Besprechungen quasi das Science-Fiction Doppelpack mit zwei Serien, die nicht nur demselben Genre zuzuordnen sind, sondern beide von einer (un)schönen neuen Welt erzählen und auf Büchern basieren. Es gilt wie immer: weitestgehend spoilerfrei. „Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm“ Season 1 Der menschliche Körper mag einerseits ein Wunderwerk sein. Andererseits wünschen wir uns spätestens dann, wenn wir krank werden, dass man ihn debuggen könnte. Dass man sagen könnte „Was ist die Ursache?“ Und in viel zu vielen Fällen raffen Krankheiten Menschen dahin oder schränken uns ein….read more

Serienlandschaft: Wiedergefundene Serien – „Rock’n’Cop“

Posted by in Anime, Serienlandschaft

Es gibt sie eben, diese Serien, die man irgendwann als Kind geschaut hat und sich nicht mehr an den Titel erinnern kann. Dank des Internets kriegt man den Titel heute relativ schnell raus, wenn man sich wenigstens an ein kleines bisschen Handlung der Serie erinnern kann. In dieser Reihe im Blog, widme ich mich genau diesen wiedergefundenen Serien. Offenbar in größeren Abständen 😉 Dass ich Land of the Lost und Die Königin der tausend Jahre wiederfand, ist inzwischen eine Weile her. Heute geht es wieder um einen Anime. 🙂 Scheinbar…read more