Miss Booleana

Blog-Jahresrückblick 2017

Posted by in Gedanken, Internet, Inventur

Das war’s! Unglaublich – schon wieder ist ein Jahr vorüber. Mir kommt es so vor, als ob ich gerade erst den Rückblick auf 2016 geschrieben hätte. Im Gegensatz zum letzten Jahr ist es aber auch eins auf das ich privat gerne zurückblicke, während sich 2016 konstant wie eine Prüfung angefühlt hat. Zum Schluss habe ich aber auch geschwächelt und war 2017 noch kurz vor Weihnachten/zu Weihnachten krank. Hier soll es heute aber um das Blog-Jahr 2017 gehen und die Artikel zu schreiben macht mir immer irre Spaß, denn ich vergesse…read more

Auf ein Wort: Miss Booleana im Radio, die Zweite

Posted by in Gedanken, Internet

Diesmal passt die Überschrift ‚Auf ein Wort‘ so richtig, denn ich war gestern im Radio und wer mich bisher noch nicht in ‚echt‘ gehört hat, kann das nachholen. 🙂 Die Sendung Trackback des Radiosenders Fritz vom RBB (Rundfunk Berlin Brandenburg) hat angefragt mich für ‚Blogger privat‘ interviewen zu dürfen. Trackback ist generell eine Sendung, die sich mit Netz-Themen, Web-Politik, Internet-Trends etc auseinandersetzt. Heißt nicht umsonst Die Show mit Internet und so. Darin werden eben auch jedes Mal Blogger, Podcaster etc vorgestellt. Und wer vorgestellt wurde, darf die nächsten vorschlagen. Hemator/Andreas…read more

Netzgeflüster: ein Jubiläum – 50 Mal ‚Netzgeflüster‘

Posted by in Informatik, Internet, Netzgeflüster

Nachdem ich neulich schon ein anderes Jubiläum gefeiert habe, steht auch noch ein kleineres an. Das ist die 50. Ausgabe der Rubrik ‚Netzgeflüster‘, meiner Artikel zum Thema IT, Blogging und Web, die einmal im Monat erscheint. Zur Feier des Tages möchte ich mal kurz zurückblicken. Heute geht es bei Netzgeflüster also um … Netzgeflüster. So fing das an mit dem ‚Netzgeflüster‘ … Als ich den Blog gestartet habe, sollte er sich um alle Themen drehen, die mich interessieren und zu denen ich mit Gleichgesinnten diskutieren möchte. Filmfans, Informatikstudenten, Bücherwürmer, Nerds…read more

Zur Feier des Tages: 301 Mal Film-Kurzreviews

Posted by in 7ème art, Gedanken, Inventur

Neulich beim Statistik-Machen und Werkschau-Fortschritt tracken dachte ich mir … Moment mal. Da war doch was. In meiner Liste der in 7ème art besprochenen Filme, prangte bei der Zusammenfassung die schöne bauchige Zahl 301. ‚7ème art‘ ist eine Kategorie des Blogs in der ich immer zwischen dem 1. und 5. eines Monats sieben Filme zu einem Thema bespreche. Und inzwischen habe ich alleine in dieser Kategorie 301 Filme besprochen. Über 300 Filme. Das ist mir einen kleinen Rückblick wert. Macht den Sekt auf. Als ich meinen kleinen Blog damals 2013…read more

Netzgeflüster: ein Jahr self-hosted WordPress, ein Fazit

Posted by in Informatik, Netzgeflüster

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Schritt gewagt, mit dem glaube ich viele WordPress-Blogger hadern. Ich bin umgestiegen von einem Blog auf wordpress.com zu einem selbstgehosteten wordpress.org-Blog. Nach einem Jahr möchte ich nun zurückblicken. Die Kurzfassung (TLDR): es lief nicht immer alles glatt. Ich habe dazugelernt. Aber ich bereue nichts. Und unter dem Cut die Langfassung. Es war einmal … … eine junge Frau, die sehr viel Zeit in ihren Blog investierte und dass Bloggen sehr liebt. Als ihr Blog einmal ohne Angaben von Gründen durch wordpress.com…read more

8

[TAG] One Lovely Blog Award II

Posted by in Gedanken, TAGs

Die Private Readers haben mich schon vor einer Weile nominiert – vielen Dank dafür! Ich habe euch schon früher Mal sieben Fakten über mich verraten. Und da der Award „One Lovely Blog“ heißt, dachte ich mir … warum nicht zur Abwechslung sieben Fakten über den Blog präsentieren? Vielleicht sind da ja auch 1, 2 Dinge dabei, die ihr über den Blog noch nicht wusstet. 1. Der erste Artikel Der erste Artikel, den ich hier veröffentlicht habe hieß Hallo Welt! und kennzeichnet das Geburtsdatum meines Blogs am 29.09.2011. Damals habe ich…read more

3

3 Jahre, 468 Artikel, ein Blogumzug und …

Posted by in Gedanken, Internet

… viele Stimmen, die ich nicht mehr missen möchte. Warum so sentimental? Weil der Blog heute auf den Tag genau 3 Jahre alt wird. Junge, junge … Blog, altes Haus – du siehst gut aus! Und dass obwohl ich mit dem Blogumzug die Statistiken förmlich zerfetzt habe. Nichts mehr mit den fast 60.000 Klicks, keine Likes mehr – ich habe dein Dach abgerissen, es reinregnen lassen, die Fliesen von der Wand gefetzt, und mit dem Vorschlaghammer eine Wand eingehauen. Das hat ein kleines bisschen weh getan – nicht nur dir,…read more

32

Es ist soweit … BLOGUMZUG!

Posted by in Gedanken, Internet

Liebe Freunde des gebloggten Wortes … wie schon vor einer Weile mal angekündigt, ziehe ich um. Und zwar jetzt. Pünktlich zu meinem Bloggergeburtstag am Montag, dem 29.09. möchte ich mit allen Änderungen fertig sein. Dabei versuche ich den Übergang möglichst nahtlos zu gestalten. Da ich von WordPress.com zu WordPress.org umziehe, versuche ich die lieben Follower und Subscriber und alle Artikel und Kommentare mitzunehmen und auch eine Umleitung einzurichten, sodass ich in eurem WordPress-Reader bleibe. Ich hoffe, dass das alles so klappt wie ich mir das vorstelle. WordPress-Blogs habe ich schon mehrfach…read more

16