Miss Booleana

Serien-Besprechung: „Star Trek: The Next Generation“ Season 3

Posted by in Review, Serienlandschaft

Es ist kein Geheimnis: ich hatte so meine Probleme mit TOS, aber TNG gefällt mir gut. 🙂 Die Besprechung zur dritten Staffel bin ich bisher schuldig geblieben, obwohl ich inzwischen schon irgendwo in der vierten rumschwirre. Wie gefällt nun also die dritte in meiner ersten Sichtung dessen, was ihr alle da draußen wohl schon kennt? ^^ In der dritten Staffel macht TNG dieselben Dinge richtig wie zuvor, aber sehr viel feiner und traut sich noch einen Tick mehr. Die Charakterentwicklung und -momente sind wiederkehrend gut. Manchmal sind es die kleinen…read more

Serien-Besprechung: „Star Trek: The Next Generation“ Season 2

Posted by in Review, Serienlandschaft

Nachdem sich TOS wie eine Durststrecke angefühlt hat, durch die ich mich durchkämpfen musste, machte „Star Trek: The Next Generation“ Season 1 schon deutlich mehr Spaß. TOS muss man einfach so früh wie möglich schauen, wenn man noch nicht von modernerem Storytelling „versaut“ ist oder wenn man sich komplett von Erwartungen frei machen kann. TNG Season 1 hat mich hingegen sofort gekriegt und war von der ersten Minute an unschlagbar was die Diversität des Casts betrifft. Hält die zweite Staffel das Level? Besprechung ist spoilerfrei. Scheinbar haben die Auftaktepisoden der…read more

Serien-Besprechung: „Supernatural“ Season 1 (Rewatch)

Posted by in Review, Serienlandschaft

Haltet mich gern für verrückt, aber ich habe es tatsächlich getan. Nachdem ich Anfang diesen Jahres die fünfzehnte(!) und letzte Staffel von „Supernatural“ gesehen habe, verfiel ich in eine schwere Serienkrise. Ich war mit dem Serienende unzufrieden und wie so oft, wenn der Fall eintritt, fällt es schwer loszulassen. Mein Freund gab mir einen Anlass, indem er sagt „Eigentlich müsste man das nochmal von vorn schauen“ und ich lenkte aus Nostalgie ein. So da sind wir nun … wie ist das nach 15 Jahren auf eine Serie zurückzublicken, die einen…read more

Serien-Besprechung: „Star Trek: The Next Generation“ Season 1

Posted by in Review, Serienlandschaft

Solange ich noch TOS (The Original Series) aka Raumschiff Enterprise schaute, war es valide eine eigene Reihe daraus zu machen und die zu nennen „to boldly go where no Miss Booleana has gone before“. Jetzt ist das deutlich mehr „boldly“, aber weniger „never gone before“. Inzwischen kenne ich mich ja schon ein bisschen im Star-Trek-Universum aus. Und die Erkenntnis war: TOS muss man früh sehen, damit es begeistert. Wenn man noch nicht von tolle(re)n Effekten, CGI und episodenübergreifendem Storytelling „versaut“ ist. Umso mehr freute ich mich jetzt mit TNG weiterzumachen….read more

Serienlandschaft: Die besten Gründe um „Supernatural“ zu schauen – und was dagegen spricht

Posted by in Serienlandschaft

Nachdem ich nun in gewohnt um Spoilerfreiheit bemühter Art die letzte Staffel besprochen habe und in einem durchaus spoilerlastigen Artikel das Finale in seine Bestandteile zerlegte, ist da diese Leere. 15 Jahre hat mich „Supernatural“ begleitet. Es begann mit dem Führerschein, cruisen mit Freundinnen, der ersten großen Freiheit analog zu den Winchesters, die in ihrem Impala rumfahren und Monster jagen. Nur in meinem Fall ohne Monster. Dann wurde ich ein unverbesserliches Castiel-Fangirl, dann eine kritischere Serienzuschauerin und fand längst nicht mehr alles nur toll. Und dann endete es. Vielleicht kann…read more

Serien-Besprechung: „Supernatural“ Season 14

Posted by in Review, Serienlandschaft

Das Ende ist nah. Mein kleiner Marathon zum Aufholen bisher ungeschauter Supernatural-Staffeln hat mich inzwischen in Staffel 15 geführt, mit der die Serie endet. Staffel 14 ist für mich in vielerlei Belangen eine „vorbereitende“ Staffel, die zwar einige Überraschungen bereit hält und tolle Momente hat, aber leider auch viele ausgelutschte. Die Besprechung enthält keine signifikanten oder vermeidbare/gekennzeichnete Spoiler für die 14. Staffel, aber enthält konkrete Spoiler für die Staffeln davor.

Serien-Besprechung: „Supernatural“ Season 13

Posted by in Review, Serienlandschaft

Die zwölfte Staffel von „Supernatural“ endete mit einem Paukenschlag, der mich sehr getroffen hat und nach vielen vielen Staffeln das erste Mal mit gleich mehreren Aufhängern, die neugierig machen. Für mein Empfinden war das Ende von Season 12 das erste starke Staffelfinale seit … einer Weile. Das hatte ich so nicht kommen sehen als ich nach der zehnten Staffel eine fünf Jahre andauernde Auszeit von der Serie nahm. Das heißt nicht, dass ich plötzlich alles nur noch spitze finde wie man auch den Besprechungen seit meiner Rückkehr zu Serie entnehmen…read more