Miss Booleana

Serienlandschaft: Besprechungen in fünf Sätzen („Schitt’s Creek“ S1, „Hilda“ S1, „Luther“ S5, „The Boys“ S2, „Haus des Geldes“ S1, „Naruto Shippuden“ S14, „Boogiepop and Others“)

Posted by in Review, Serienlandschaft

Es ist ja so: zu manchen Serien gibt es vielleicht nicht soviel zu sagen oder zu analysieren wie bei anderen. Oder manchmal ist es eine schöne Übung sich kurz zu fassen. Es heißt also wieder „challenge accepted“. 😀 Ziel ist es die gesehenen Serienstaffeln in nicht mehr als fünf Sätzen zu besprechen. Schachtelsätze sollten dabei vermieden werden. Das ganze funktioniert spoilerfrei für die Staffel, die ich reviewe. Nicht spoilerfrei für vorangegangene Staffeln. In fünf Sätzen auch ich ja auch gar keine Zeit viel zu spoilern! Ich gebe mein Bestes ……read more

Serienlandschaft: Besprechungen in fünf Sätzen (u.a. „Mr. Mercedes“, „The Americans“, „Biohackers“, „Sherlock“)

Posted by in Review, Serienlandschaft

Es ist ja so: zu manchen Serien gibt es vielleicht nicht soviel zu sagen oder zu analysieren wie bei anderen. Oder manchmal ist es eine schöne Übung sich kurz zu fassen. Es heißt also wieder „challenge accepted“. 😀 Ziel ist es die gesehenen Serienstaffeln in nicht mehr als fünf Sätzen zu besprechen. Schachtelsätze sind dabei verboten. Das ganze funktioniert (wie immer) spoilerfrei für die Staffel, die ich reviewe. Nicht spoilerfrei für vorangegangene Staffeln. In fünf Sätzen auch ich ja auch gar keine Zeit viel zu spoilern! Das inoffizielle Thema ist…read more

Serienlandschaft: Besprechungen in fünf Sätzen (u.a. „Japan sinkt: 2020“, „Killing Eve“, „Pandemie“, „Mr Mercedes“)

Posted by in Anime, Review, Serienlandschaft

Es ist ja so: zu manchen Serien gibt es vielleicht nicht soviel zu sagen oder zu analysieren wie bei anderen. Oder manchmal ist es eine schöne Übung sich kurz zu fassen. Es heißt also wieder „challenge accepted“. 😀 Ziel ist es die gesehenen Serienstaffeln in nicht mehr als fünf Sätzen zu besprechen. Schachtelsätze sind dabei verboten. Das ganze funktioniert spoilerfrei für die Staffel, die ich reviewe. Nicht spoilerfrei für vorangegangene Staffeln. In fünf Sätzen auch ich ja auch gar keine Zeit viel zu spoilern!

Serienlandschaft: Besprechungen in fünf Sätzen (u.a. „The Terror“ S2, „Killing Eve“ S2, „Good Omens“, „Titans“ S1)

Posted by in Review, Serienlandschaft

Ganz recht. Ich bin immer noch nicht fertig! Deswegen heißt es nochmal „challenge accepted“. 😀 Wie vor so ziemlich genau einem Monat versuche ich den Stapel ungeschriebener Serien-Besprechungen abzuarbeiten, indem ich etwas tue, das mir sehr schwer fällt. Mich kurz zu fassen. Ziel ist es die gesehenen Serienstaffeln in nicht mehr als fünf Sätzen zu besprechen. Schachtelsätze sind dabei verboten. Das ganze funktioniert spoilerfrei für die Staffel, die ich reviewe. Nicht spoilerfrei für vorangegangene Staffeln. In fünf Sätzen auch ich ja auch gar keine Zeit viel zu spoilern! „The Terror“…read more

Serienlandschaft: Besprechungen in fünf Sätzen („Doctor Who“ Season 11, „Love, Death & Robots“ Season 1, „Game of Thrones“ Season 8 unvm)

Posted by in Review, Serienlandschaft

Ich jammere ja ständig darüber, dass sich hier unendlich viele Serienbesprechungen stapeln, die geschrieben werden wollen. Wann habe ich soviele Serien geschaut? Eben über das Jahr verteilt. Und um den SUB (hier: „Stapel ungeschriebener Besprechungen“ 😉 ) abzubauen, wage ich dieses Mal etwas, das mir von Natur aus schwer fällt. Mich kurz fassen. Jede Besprechung muss in fünf Sätzen geschrieben sein. Endlose Aneinanderreihungen von Nebensätzen und zu lange Aufzählungen sind nicht erlaubt. Challenge accepted. Übrigens spoilerfrei für die Staffel, die ich reviewe. Nicht spoilerfrei für vorangegangene Staffeln. In fünf Sätzen…read more

Noirvember 2019 – Filmliste und Ankündigung

Posted by in Film, Gedanken

Nach der Filmchallenge ist vor der Filmchallenge. 😀 So wie auch schon in den letzten beiden Jahren, möchte ich auch wieder beim Noirvember mitmischen. Hier geht es wie der Name vermuten lässt um Film Noir. Die Leitmotive des Genres, das in den 1940er Jahren fußt, sind oftmals Detektivgeschichten, abgründige und moralische Fragen, korrupte Charaktere, Kriminalität, Melancholie – und manchmal darf es auch Schwarzweiß sein. Wie geschaffen für graue Novembernachmittage? Darf es ein bisschen NOIR sein? – #Noirvember 2019 Tatsächlich weiß ich immer noch nicht, wie genau die Regeln des Noirvember…read more

Horrorctober 2018 – #Horrorctober Returns (Ankündigung und Filmliste)

Posted by in Film, Serienlandschaft

Oktober: warme Nachmittage und kühle Abende, fallendes Herbstlaub, bunte Baumwipfel, ein dampfender Tee oder Kakao in der Hand begegnen wir dem Herbst eingerollt in eine warme Decke auf der Couch beim angenehmen Schein einer Kerze. Mit der ganzen Hygge ist es spätestens dann vorbei, wenn es abend wird. 😈 Dann wird die DVD in den Player geworfen und sobald sie rotiert, beginnt der Schrecken. Grusel, Nervenkitzel, sich auf der Couch umschauen, ob der Irre aus dem Film hinter einem steht, das seltsame Gefühl nicht allein im Raum zu sein, Blut und…read more