Miss Booleana

Spotlight: „Yin-Yang-Meister“ („Onmyōji“, „The Yin Yang Master“, „Tokyo Babylon“)

Posted by in 2001, 2021, China, Fantasy, Film, Historienfilm, Japan, Jidai-geki, Literatur, Literaturverfilmung, Manga, Review, Spielfilm

Letztes Jahr rief ich aber die Beitragsreihe Spotlight ins Leben, um mich mal einem Motiv oder Thema zu widmen und in verschiedenen Medien zu betrachten. Zwar ruhte Spotlight jetzt eine Weile, aber durch meine Begeisterung zum chinesischen Film The Yin-Yang Master: Dream Of Eternity wurde die Erinnerung an und Neugier für verschiedene andere Stoffe geweckt, die sich dem sogenannten „Onmyōdō“ widmen. Dabei handelt es sich um eine japanische, teils dem chinesischen entnommene Lehre über Kosmologie und Naturwissenschaften, die v.a. im asiatischen Mittelalter praktiziert wurde. Die Priester bzw Spiritisten, die „Onmyōdō“…read more

Literarische-Fundstücke: Bücher, die mich verändert haben

Posted by in Gedanken, Literarische Fundstücke, Literatur

Im Beitrag Bücher, die meine Weltsicht verändert haben hat Sunita im März Literatur aufgelistet, die bei ihr einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Dabei ging Sunita nicht nur darauf ein, welche Bücher Erkenntnise gefördert haben, sie emotional trafen oder beeindruckten, sondern auch wie groß der Einfluss von Medien ist – und durchaus auch negativ sein kann. Umso besser, wenn nicht sogar unabdingbar, dass Lesende kritisch hinterfragen. Ich fand die Idee so toll, dass ich gefragt habe, ob ich mitmachen darf. Und ich darf! 😉 Danke Sunita. Also auf geht’s. Ich bemühe…read more

Serienlandschaft: Ein bisschen „Iyashikei“ für uns alle

Posted by in Anime, Serienlandschaft

Das Gerangel und die allgemeine Unentschiedenheit rund um Lockdowns, Impfung, etc. nagt an uns – das ist nicht übertrieben, oder? Es kommt mir so vor, als ob auf allen Seiten nur ein lautes Kopfschütteln darüber zu vernehmen ist wie man hierzulande mit der Pandemie umgeht. Das klingt ganz so als ob wir zumindest in unserem Eskapismus dringend etwas mehr „Iyashikei“ brauchen. 🙂 Was ist „Iyashikei“? Iyashikei (癒し系, sprich: „iyashikä“) stammt vom japanischen Wort 癒す („iyasu“) ab, das „heilen“ bedeutet. Iyashikei wird oft als Subgenre von Anime und Manga verstanden und…read more

Serienlandschaft: abgesetzt, umgedichtet, adaptiert – ein Serien-Talk

Posted by in Serienlandschaft

Es ist mal wieder Zeit für etwas Gelaber über diverse Serien-Neuigkeiten, die interessant oder erschütternd sind. Und ein paar Spekulationen. Der Titel gibt den Anlass der jeweiligen Neuigkeiten ganz gut wider, denke ich … es wurde reichlich abgesetzt, remaked, adaptiert. abgesetzt Als Schlag auf Schlag die ersten Meldungen über Serien-Absetzungen aufgrund der Covid-Pandemie laut wurden, dachte ich: jetzt geht es los. Als nächstes Inflation, dann Zombies und dann haben wir die Apokalypse. Kleiner Scherz. 😉 Aber ich war schon geschockt als mit der Absetzung von GLOW, I Am Not Okay…read more

Blogophilie August 2019

Posted by in Blogophilie, Internet

Der Monat war unerwartet schnell vorüber – und so hinkte meine Blogophilie gar nicht unbedingt hinterher, weil ich so langsam gelesen habe (Urlaub sei Dank), sondern weil so viele Artikel zuerst geschrieben werden wollten. Ich spare mir eine längere Vorrede und präsentiere: einen kleinen Auszug der besten Blogbeiträge, schrägsten Artikel und interessantesten Denkanstöße, die ich im August lesen durfte. For non-german-readers: ‚Blogophilie‘ is a collection of blogposts I really liked and would like to share with others. So if you’re featured here, then it’s because you’ve done something great. Filme,…read more

Japanreise: „Manga-Tourismus“ – Schauplätze aus Mangas

Posted by in Manga, Reise

Als Mangafan kannte ich einige Sehenswürdigkeiten Japans und insbesondere Tokyos aus eben den japanischen Comics. So habe ich mit Absicht den einen oder anderen Platz besucht und wollte es Filmtourismus gleich tun. 🙂 Die Nostalgie, die damit einhergeht ist schwer zu beschreiben. Bekannt und gleichzeitig neu und überwältigend. Schlüsselmomente aus „X“ auf der Rainbow Bridge, bei jedem Konbini musste ich an Kenji und Kanna denken. In kleinen Gassen und Restaurants meinte ich jeden Moment Taniguchis „einsamen Gourmet“ zu treffen. Es ist nicht übertrieben, es hat etwas magisches. Es folgt: Ein…read more

Der bittersüße, doppelte Boden: Eine Ode an die Mangas von CLAMP

Posted by in Manga, Manga Manie

Als ich neulich umzugsbedingt jeden Manga den ich besitze einmal in der Hand hatte, wurden viele Erinnerungen geweckt. An gute Geschichten, die mir tage- oder wochenlang nicht aus dem Kopf gingen. An Mangas, auf deren Fortsetzungsbände, ich manchmal Monate sehnsüchtig gewartet habe. Zu den Autoren, von denen ich damals wie heute fast alles gelesen habe, ist CLAMP. Und wie CLAMP Geschichten von Beziehungen erzählt, ist für mich noch heute große Kunst. Eine Ode an CLAMP.

Media Monday #177

Posted by in Anime, Film, Gedanken, Manga

11. Monat des Jahres. 177. Media Monday. 501. Artikel. Eine Bestandsaufnahme. 1. Robert Downey Jr. gefällt mir nicht nur als SchauspielerIn, sondern auch als Sänger. 2. Park Chan-Wook ist in meinen Augen ein/e vollkommen außergewöhnlicher RegisseurIn, weil er unbequeme Themen anpackt und mit viel Symbolik und Mut zum Wahnsinn inszeniert. Aber immer sehr professionell. 3. Die Szene in der Robin Williams Blut-Tränen in One Hour Photo weint, wird mir als Szene unvergessen bleiben, denn es war nicht nur farblich ein starker Kontrast, sondern auch inszenatorisch. Die Handlung ist bis dahin…read more

10

The Anime Diversity: „X“

Posted by in Anime, Review, The Anime Diversity

„X“ – Worum gehts? X handelt von der Prophezeiung, dass zum Millenium der finale Kampf um das Weiterbestehen der Menschheit stattfinden wird. Zwei Gruppe von jeweils sieben Menschen mit besonderen Kräften stehen sich gegenüber. Die „Erddrachen“ genannten Menschen wollen den Planeten schützen und zu dem Zweck die Menschheit vernichten. Dazu zerstören sie essentielle Punkte auf der Landkarte. Werden diese angetastet, resultiert das in verheerenden Erdbeben – bis die Zivilisation dem Erdboden gleich gemacht wurde. Das wollen die „Himmelsdrachen“ verhindern. Bei den Kämpfen stehen sich Menschen gegenüber, die unterschiedlichste Motivationen haben…read more

7

Media Monday #164

Posted by in Film, Gedanken, Manga, Serienlandschaft

Worte die mit M anfangen. Ich kenne heute nur … müde. Müde. Müde. Müde. Müde. Müde. Müde. Müdigkeit. Ach und … Media Monday. 1. Wenn ich an den Manga X1999 denke, werde ich richtiggehend nostalgisch, weil ich den enorm geliebt habe. Fing zwar etwas schleppend an, aber CLAMPs apokalyptische Story um zwei Gruppen von Menschen, deren Kampf über das Schicksal der Welt entscheidet, war episch. Vor Allem wegen der persönlichen Dramen und Verwicklungen zwischen den Figuren. Habe damals manchmal monatelang auf den nächsten Band warten müssen – und die waren…read more

37