Miss Booleana

Der bittersüße, doppelte Boden: Eine Ode an die Mangas von CLAMP

Posted by in Manga, Manga Manie

Als ich neulich umzugsbedingt jeden Manga den ich besitze einmal in der Hand hatte, wurden viele Erinnerungen geweckt. An gute Geschichten, die mir tage- oder wochenlang nicht aus dem Kopf gingen. An Mangas, auf deren Fortsetzungsbände, ich manchmal Monate sehnsüchtig gewartet habe. Zu den Autoren, von denen ich damals wie heute fast alles gelesen habe, ist CLAMP. Und wie CLAMP Geschichten von Beziehungen erzählt, ist für mich noch heute große Kunst. Eine Ode an CLAMP.

Media Monday #177

Posted by in Anime, Film, Gedanken, Manga

11. Monat des Jahres. 177. Media Monday. 501. Artikel. Eine Bestandsaufnahme. 1. Robert Downey Jr. gefällt mir nicht nur als SchauspielerIn, sondern auch als Sänger. 2. Park Chan-Wook ist in meinen Augen ein/e vollkommen außergewöhnlicher RegisseurIn, weil er unbequeme Themen anpackt und mit viel Symbolik und Mut zum Wahnsinn inszeniert. Aber immer sehr professionell. 3. Die Szene in der Robin Williams Blut-Tränen in One Hour Photo weint, wird mir als Szene unvergessen bleiben, denn es war nicht nur farblich ein starker Kontrast, sondern auch inszenatorisch. Die Handlung ist bis dahin…read more

10

The Anime Diversity: „X“

Posted by in Anime, Review, The Anime Diversity

„X“ – Worum gehts? X handelt von der Prophezeiung, dass zum Millenium der finale Kampf um das Weiterbestehen der Menschheit stattfinden wird. Zwei Gruppe von jeweils sieben Menschen mit besonderen Kräften stehen sich gegenüber. Die „Erddrachen“ genannten Menschen wollen den Planeten schützen und zu dem Zweck die Menschheit vernichten. Dazu zerstören sie essentielle Punkte auf der Landkarte. Werden diese angetastet, resultiert das in verheerenden Erdbeben – bis die Zivilisation dem Erdboden gleich gemacht wurde. Das wollen die „Himmelsdrachen“ verhindern. Bei den Kämpfen stehen sich Menschen gegenüber, die unterschiedlichste Motivationen haben…read more

6

Media Monday #164

Posted by in Film, Gedanken, Manga, Serienlandschaft

Worte die mit M anfangen. Ich kenne heute nur … müde. Müde. Müde. Müde. Müde. Müde. Müde. Müdigkeit. Ach und … Media Monday. 1. Wenn ich an den Manga X1999 denke, werde ich richtiggehend nostalgisch, weil ich den enorm geliebt habe. Fing zwar etwas schleppend an, aber CLAMPs apokalyptische Story um zwei Gruppen von Menschen, deren Kampf über das Schicksal der Welt entscheidet, war episch. Vor Allem wegen der persönlichen Dramen und Verwicklungen zwischen den Figuren. Habe damals manchmal monatelang auf den nächsten Band warten müssen – und die waren…read more

37

[TAG] Mein wahrhaft erstes Buchstöckchen

Posted by in Literatur, TAGs

Danares hat mir im hohen Bogen ein Buchstöckchen zukommen lassen – und obwohl ich mich noch etwas vor dem Wort Stöckchen ziere, habe ich mich sehr gefreut. 😀 Welches Buch liest Du momentan? Im Moment arbeite ich vor Allem meinen sagenhaften Zeitschriftenstapel ab. Einer meiner Vorsätze für 2014: jede Woche eine Zeitschrift. Aber zurück zu den Büchern! Im Moment lese ich 1Q84 von Haruki Murakami, ein Weihnachtsgeschenk 😀 . Außerdem lese ich den 4. Band des Manga Pluto von Naoki Urasawa. Hier liegt auch noch so ein Sachbuch, das ich…read more

10

Manga Manie: „xxxHolic“ von CLAMP

Posted by in Manga, Manga Manie

„xxxHolic“ – Worum gehts? Der allein lebende Teenager Kimihiro Watanuki hat die Fähigkeit Geister zu sehen und das Leben mit dieser Gabe ist nicht unbedingt einfach. Sie nerven ihn, sie spielen ihm Streiche – er will sie los werden. Als er wieder einmal vor ihren davon läuft, kommt er an einem Grundstück mit einem kleinen Häuschen vorbei, das so gar nicht in das Stadtbild passen will. Und die Geister lassen ihn plötzlich in Ruhe. Was ist das für ein seltsames Haus? Als er es betritt wird er von der betörenden…read more

0

Manga Manie: „Clover“ von CLAMP

Posted by in Manga, Manga Manie

„Clover“ – Worum gehts? Ryu Kazuhiko hat seinen Dienst als Soldat zwar quitiert, wird aber beauftragt ein umstrittenes Gut an einen bestimmten Ort zu transportieren. Als Kazuhiko das ‚Gut‘ in einem Vogelkäfig-ähnlichen Gebäudekomplex abholt, stellt er fest, dass es sich dabei um ein kleines Mädchen namens Sue handelt. Bis zu diesem Zeitpunkt lebte sie vollkommen alleine dort. Als die beiden mehrmals angegriffen werden, teils von Leuten die hinter Sue her sind, teils von Leuten die mit Kazuhiko noch eine Rechnung offen haben, offenbart sich, dass Sue kein normales Mädchen ist….read more

11

Rückblick: Juli 2013

Posted by in Rückblick

Von A wie Arbeit bis U wie Urlaub Mein Monat Juli war dieses Jahr ziemlich turbulent … es gab von allem ein bischen. Die Vorlesungszeit meiner Uni ging zu Ende – somit auch der Japanischkurs, was ich immer sehr schade finde. Mittelmäßig schrecklich kann aber in diesem Zusammenhang das Kontrollieren von Tests sein. 🙁 Uff. Semesterferien heißt in erster Linie auch für Prüfungen lernen. Zwar habe ich sehr zeitig angefangen, aber ob sich das diesmal positiv auf das Ergebnis ausgewirkt hat, kann ich nicht sagen. Im Gegenteil: die eine Prüfung,…read more

7