Miss Booleana

Filmbesprechung „his“ & „Under the Open Sky“ (Nippon Connection 2021)

Posted by in 2020, Drama, Film, Japan, Liebesfilm, Review, Spielfilm

Fokusthema der „Nippon Connection 2021“ (NC2021) war „Family Matters“ und widmete sich der Familie im japanischen Film. Und das auf vielfältige Art und Weise. „Klassische“, eingestaubte Rollenbilder werden hinterfragt und hinter die Kulisse der „Familienangelegenheiten“ geschaut. So auch in den zwei Filmen, die ich auf der NC2021 geschaut habe und heute spoilerfrei bespreche.

ausgelesen: André Aciman „Call Me by Your Name“

Posted by in ausgelesen, Review

Alle, die ihn gesehen haben lieben den Film Call Me by Your Name. (Oder?) Ich auch. Aber am Anfang sprang die Chemie zwischen Elio und Oliver nicht so ganz auf mich über. Was in den Köpfen der beiden vorging, erschloss sich mir nicht. Da war diese Ahnung „vielleicht erzählt das Buch das anders“. („Besser?“) Deswegen ist das nun einer der seltene Fälle, dass ich nach dem Schauen des Films eben doch seine Literaturvorlage lese. Und weil mir Call Me by Your Name mit Italien als primärem Handlungsort als perfekte Urlaubslektüre…read more

Fantastischer Film: God’s Own Country

Posted by in 2017, Drama, Fantastische Filme, Film, Liebesfilm, Milieustudie, Review, Spielfilm, UK

Irgendwann als Johnny (Josh O’Connor) gerade seinen Rausch ausschläft, beschließen sein Vater (Ian Hart) und seine Großmutter (Gemma Jones) eine zusätzliche Arbeitskraft für die Farm anzustellen. Sein Vater kann sich infolge eines Schlaganfalls nur noch schwer auf den Beinen halten, weswegen die meiste Arbeit auf dem Hof und bei der Schafzucht an Johnny hängen bleibt, ob er will oder nicht. Johnny selber ist wie ein Fähnchen im Wind. Will er das Leben auf der Farm oder nicht? Ist es zuviel oder ist es ihm zu wenig? Will er weg oder…read more

Blogophilie Mai 2020

Posted by in Blogophilie, Internet

Ihr kennt das Spiel: „Blogophilie“ enthält einen kleinen Ausschnitt der vielen tollen Blogartikel/Videos/…, die ich im vergangenen Monat gesehen, gelesen, gehört habe. Falls ihr sie verpasst habt, hoffe ich, dass sie euch soviel Freude bereiten oder zum Nachdenken anregen wie mich. 🙂 For non-german-readers: ‚Blogophilie‘ is a collection of blogposts I really liked and would like to share with others. So if you’re featured here, then it’s because you’ve done something great. Filme, Serien, Lite­ra­tur, Manga, Anime und andere Sachen die Spaß machen Herta Müller: Atemschaukel (2009) Ja, es ist…read more

ausgelesen: Stephen King „Erhebung“

Posted by in ausgelesen, Review

Scott hat ein Problem. Er wird immer leichter. Klingt erstmal toll. So wie als ob sich seine Neujahrs-Vorsätze schon erfüllt hätten. Aber es ist kein Grund zur Freude. Was auch immer mit ihm passiert, geht nicht mit rechten Dingen zu. Seine Wampe verschwindet nicht, er sieht nicht gerade gertenschlank aus. Essen kann er soviel er will. Aber die Waage zeigt von Tag zu Tag weniger. Kaputt ist sie nicht. Auch andere Waagen zeigen nichts „besseres“. Er weiß kaum, was er denken soll. Ist es ein Leiden mit der Schilddrüse? Oder…read more