Miss Booleana

Serienlandschaft: Wenn Serien weiter gehen als ihre Vorlage … „American Gods“ Season 2 Besprechung

Posted by in Review, Serienlandschaft

Hatten wir das nicht neulich erst? Genau. Vor exakt einem Monat habe ich hier meine Meinung zu einer Serie kund getan, die eine Literaturvorlage hat und die Grenzen dieser sprengt. In dem Beitrag habe ich mich gefragt, ob sie das noch im Sinne ihrer Vorlage tut? Das war „The Handmaid’s Tale“ Season 2 und die Antwort war ein überdeutliches „ja“. Nun habe ich eine weitere zweite Staffel einer Serie gesehen, deren erste ich großartig fand, deren Literaturvorlage ich kenne und liebe und die ihre Vorlage in der Adaption erweitert. Ist…read more

Rückblick: März 2019

Posted by in Rückblick

Der Frühling wird gebeten zu erscheinen. Zu erscheinen. Ich wiederhole … Das heißt eigentlich ist das dem Frühling enorm gut gelungen! 😀 Das Buchmesse-Wochenende war wunderbar warm und dieses Wochenende auch so sehr, dass ich draußen war und mich mit sovielen anderen Dingen beschäftigt habe, dass ich fast vergessen habe diesen Rückblick zu schreiben. 🙂 Aber gefühlt bleibt der Frühling immer nicht so stetig. Mal gucken, ob der April das kittet. Wie mir heute zugetragen wurde, sind zumindest schon einige Webseiten im Erster-April-Modus. 😉 Aber zurück zum März. Der war…read more

Serienlandschaft: Wie sich „American Gods“ selbst zerstört(e). Oder auch nicht.

Posted by in Serienlandschaft

Unglaublich aber wahr. Vergangene Woche erschien der Trailer zu „American Gods“ Season 2. Ich hatte ernsthaft Zweifel, dass wir diese Staffel zu Gesicht bekommen würden. Die Geschichte des drohenden Untergangs einer der besten Serie der letzten Jahre. Fast ein Krimi. Vielleicht eine der besten Serien. Vielleicht geht nichts schief. Wie habe ich American Gods gefeiert! Es war das erste Buch Neil Gaimans, das ich gelesen habe und die Nachricht, dass es eine Serienadaption bekommen würde, hat mich fast umgehauen. In solchen Situationen weiß man kaum, ob man feiern oder die…read more

Mid-Year Book Tag: Literatur-Rückblick auf die erste Jahreshälfte 2017

Posted by in Literatur, TAGs

Bei Liesa habe ich neulich diesen Tag gefunden und fand die Idee sehr schön und sehr passend. Einfach mal in der Mitte des Jahres einen Cut machen und zurückblicken. Was private Belange und Gedanken betrifft, habe ich das in letzter Zeit öfter getan. Warum nicht auch für Bücher, die sowieso die ständigen Begleiter in allen Lebenslagen sind? Ich erinnere mich noch, als ich ‚Der Zauberberg‘ gelesen habe und darin eine Zeile vorkam, die zu einer Sache im Privatleben gerade passte wie die Faust aufs Auge. Also los gehts … in…read more

Vergleich zwischen Buch und Serie: Neil Gaimans ‚American Gods‘ vs. ‚American Gods‘ Season 1

Posted by in Serienlandschaft

Dass American Gods von Neil Gaiman eins meiner Lieblingsbücher ist, ist wahrscheinlich schon hinlänglich bekannt. Umso gespannter war ich, was Bryan Fuller aus der Serie machen würde. Aber schon als ich das erste Mal die Opening Credits sah, war ich überzeugt, dass das gut wird. Und die Casting-Meldungen haben mir allesamt ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. Schön divers und kontrovers ist die Serie geworden. So mag ich Fantasy. Werfen wir aber mal einen Blick auf die Unterschiede zwischen Buch und Serie, da gibt’s einige spannende Änderungen. Der Artikel enthält leichte/wenige…read more

Serien-Besprechung: ‚American Gods‘ S1, oder: American Dream trifft Götterdämmerung

Posted by in Review, Serienlandschaft

Wenn Lieblingsbücher verfilmt werden, ist das immer so eine Sache. Die Einen sind schon vorher sehr reserviert und haben Bauchschmerzen bei dem Gedanken. Ich? Ich freue mich drauf. Was gibt es spannenderes als zu sehen was ein anderer daraus macht? Nörgeln kann ich hinterher. Als es hieß, dass ‚American Gods‘ als Serie umgesetzt wird, musste ich außerdem auch wenig Bauchschmerzen haben, denn Bryan Fuller würde die Serie stemmen. Der hat zuvor schon ‚Hannibal‘ neu aufgelegt und (leider nur sehr kurzweilig) zu einer meiner Lieblingsserien gemacht. Dementsprechend hatte ich vollstes Vertrauen,…read more

2017 – 17 gute Gründe sich darauf zu freuen

Posted by in Film, Serienlandschaft

Bereits in den letzten zwei Jahren, habe ich die damals 15 bzw. 16 guten Gründe genannt – Filme und Serien, auf die ich mich in dem Jahr sehr freue. Und das war wie gewohnt sehr durchwachsen. Da habe ich v.A. die großen Blockbuster genannt, von denen ich mir einiges versprochen habe. Und ich denke immer noch, dass 2016 nicht das beste Filmjahr war und die Lücke zwischen Indie und Blockbustern unangenehm groß. Im 2016er Artikel habe ich u.a., ob etwas den Platz der kürzlich abgesetzten Lieblingsserien von mir (Hannibal, Downton…read more

Wir müssen reden [Episode VII] – Neues von ‚Black Mirror‘, ‚American Gods, der Pokémon-Film, unnötige Remakes und diverse Margaret Atwood Verfilmungen

Posted by in Film, Serienlandschaft, Wir müssen reden

Mensch – wir sind schon bei Episode sieben. So mache ich fast noch Star Wars Konkurrenz. Ha. 🙂 Werfen wir mal einen Blick drauf was die Film- und Serienschmieden in den letzten Wochen für Neuigkeiten rausgehauen haben. Hier geht übrigens zu den früheren Ausgaben. serienjunkies.de: ‚A Wrinkle in Time: Erste schwarze Regisseurin mit 100-Mio.-Film‘ Das ist eine Meldung nach meinem Geschmack. Ava DuVernay gehört zu mehreren Randgruppen (autsch) der Filmbranche. Zum Einen ist sie eine Frau – weibliche Regiesseure gibt es nämlich nicht wie Sand am Meer im Gegensatz zu…read more

Wahnsinns-Trailer: „American Gods“

Posted by in Serienlandschaft, Wahnsinns-Trailer

Das passt einfach zu perfekt. Da kommt Bryan Fuller daher, den ich für die leider zu früh abgesetzte Serie Hannibal vergöttere und produziert einfach mal die Serien-Umsetzung eines meiner unangefochtenen Lieblingsbücher: Neil Gaimans American Gods. Das ist zu perfekt. Im Buch geht es um den Ex-Sträfling Shadow Moon, an den ein mysteriöser Mann namens Mr Wednesday herantritt, der ihn als sowas wie Handlanger engagiert. Shadow findet sich allerdings in nichts geringerem wieder als einem Kampf zwischen Göttern der alten und neuen Welt. Dann hört man nach und nach die Casting-Meldungen…read more

Wir müssen reden [Episode VI] – Die Whitewashing-Debatte, Game of Thrones – Serienende mit Staffel 8, Neues aus der Remake-Hölle, …

Posted by in Film, Serienlandschaft, Wir müssen reden

Eigentlich wollte ich ja öfter über die verrückten Nachrichten rund um Serien und Filme schreiben. Soviel zum Plan. Da schon längst überfällig, kommen wir ohne große Umschweife zu den Meldungen, die viel Kopfschütteln, Seufzen und Verwunderung verursachen. Hier geht übrigens zu den früheren Ausgaben. golem.de: Amazon droht Kartellbeschwerde wegen Prime-Abo Noch liegt die Beschwerde nicht vor, aber golem.de berichtet, dass die ProsiebenSat.1-Gruppe Anstoß daran nimmt, dass Amazon-Prime-Kunden einfach so auf das Amazon Instant Video Angebot zugreifen und viele Formate ohne zusätzliche Kosten sehen können. Klar, ich stelle mal die These auf,…read more