Miss Booleana

Neulich im Kino … Filmbesprechung zu „Glass“

Posted by in 2019, Actionfilm, Film, Review, Spielfilm, Superheldenfilm, USA

Ist das zu fassen, dass Shymalans Unbreakable schon fast 20 Jahre alt ist? Damals schienen viele Kinogänger und Zuschauer etwas von der Aussage des Films unterwältigt zu sein. Hatten mehr erwartet oder konnten mit der Superheldenmetapher wenig anfangen. Hat sich etwas geändert, weil seit einigen Jahren der Superheldenfilm so stark überhyped ist? Dürstet es den Zuschauern nach greifbaren, menschlicher wirkenden Helden? Oder Bösewichten? Vielleicht. In jedem Fall ist es ist schon eine ganz eigene Erfolgsgeschichte, dass M. Night Shyamalan so viele Jahre später die Geschichte mit „Split“ und „Glass“ zu…read more

Neulich im Kino … Review zu „Split“

Posted by in 2016, Film, Review, Spielfilm, Thriller, USA

Wie ja inzwischen alle regelmäßigen Leser des Blogs gemerkt haben, bin ich ein M. Night Shyamalan Fan. Klar, er hat seine Durchhänger gehabt. Aber meiner Meinung nach wird er zu Unrecht gescholten. Er bringt immer einen Tick des Besonderen, des Abwegigen in seine Filme. Sei es mal Spiritualität, ein krasser Twist oder Bilder, die man so noch nirgends gesehen hat (und ja damit meine ich ‚The Happening‘, denn soviel müssen wir dem Film zugestehen). Was das betrifft ist er für mich ein Vorzeige-Regiesseur mit sehr viel Herzblut. Und ich bin…read more

7ème art: James McAvoy

Posted by in 7ème art, Film, Review

In „7ème art“ geht es stets um genau sieben Filme mit einem gemeinsamen Nenner. Heute: dem schottischen Schauspieler James McAvoy. Warum? Schlichtweg, weil ich jüngst mehrere Filme mit ihm gesehen habe und von einigen sogar behaupte, dass seine darstellerische Leistung den Film trägt und etwas wertvoller macht, als er eigentlich ist oder einfach, weil ich viel Spaß an ihm in dem Film hatte. In dem Sinne … Penelope (2006) Auf Penelopes (Christina Ricci) reicher Familie lastet ein Fluch und das Mädchen kommt mit einem Schweinegesicht zur Welt. Das äußert sich…read more

22

Neulich im Kino … Review zu „X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“

Posted by in Film, Review

Ich persönlich hatte vor den X-Men-Filmen im Prinzip nichts mit den X-Men zutun. Comics und Cartoon sind komplett an mir vorbeigegangen. Als ich die alten Filme sah, fand ich insbesondere den ersten schon mächtig cool. Die Geschichte rund um die X-Men hat alles was man braucht: eine gute Metapher (bezogen auf das „anders“ sein) und viele Akteure mit unterschiedlicher Motivation. Mit Patrick Stewart und Ian McKellen hatten die alten Filme eine Traumbesetzung als Prof. X und Magneto. Irgendwie ging das aber schief und die anderen Teile wurden meines Erachtens nach…read more

25